ASUS Computer ROG Delta Gaming Headset

Test 02/2020

  • ASUS Computer ROG Delta Gaming Headset - front
  • ASUS Computer ROG Delta Gaming Headset - detail
  • ASUS Computer ROG Delta Gaming Headset - detail2
  • ASUS Computer ROG Delta Gaming Headset - gaming
  • ASUS Computer ROG Delta Gaming Headset - mikro
  • ASUS Computer ROG Delta Gaming Headset - rechtesohr
Testsiegel: ASUS Computer ROG Delta Gaming Headset, Testnote 1.6

zuletzt aktualisiert: 14.02.2020, 11:22

Wir testen unabhängig. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Sound/ Klang 25%
Gesamteindruck 20%
Tragekomfort 20%
Mikrofon 20%
Design 15%
Getestet von: Alexander

Alexander

Produkttester

Fazit

Das ASUS ROG Delta Gaming Headset kann vollkommen überzeugen. Die gute Soundqualität, das angenehme Tragen über viele Stunden und die praktische Stummschaltung machen das Gerät zu einem sehr guten. Kleine Details, wie die Anfälligkeit des Mikrofons gegenüber Atemgeräuschen, sind zwar Kritikpunkte, jedoch sind diese nicht allzu gravierend. Alles in allem ein sehr gutes Gaming Headset.

Vorteile

  • Soundqualität
  • Design
  • Tragekomfort
  • Rote Leuchte am Mikrofon
  • Mikrofon abnehmbar
  • Geräuschloses Stummschalten

Nachteile

  • Mikrofon empfindlich für Atmung
  • Sitzt teilweise zu locker

360° Ansicht

Qualitativ sehr hochwertig. Bis auf ein paar kleinere Nachteile ist es ein sehr gutes Gaming Headset.

Besonderheit

Das ASUS ROG Delta Gaming Headset kann sowohl per USB-C, als auch per normaler USB Schnittstelle an das gewünschte Gerät angeschlossen werden. Somit ist das Headset auch mit vielen Smartphones kompatibel.

Tragekomfort

In unserem Test habe ich das Headset mehrmals über viele Stunden am Stück benutzt. Das Ergebnis war sehr beeindruckend. Das Headset hinterlässt weder Druckstellen noch ein unangenehmes Gefühl. Die ganze Zeit über sitzt es bequem an der Stelle, wo du es anbringst. Es verrutscht zwar, wenn du schnelle Bewegungen mit dem Kopf machst, allerdings stört das nicht sehr doll.

Asus

Soundqualität

Der Sound des Headsets ist qualitativ sehr hochwertig. Bei Shooter Spielen hat man eine gute räumliche Wahrnehmung und kann sehr gut hören, aus welcher Richtung sich ein Gegner nähert. Ich habe das Headset auch zum Musikhören benutzt. Auch das geht meinen Empfindungen nach sehr gut. Dort ist das abnehmbare Mikrofon ein Vorteil. Du kannst es per USB-C Schnittstelle zum Beispiel an ein Samsung Galaxy Smartphone anschließen und es so auch zum Musikhören verwenden.

Mikrofon

Das Mikrofon ist qualitativ für ein Gaming Headset hochwertig. Das Feedback meiner Mitspieler war gut, meine Stimme wurde klar und deutlich verstanden. Jedoch wurde mir immer wieder gesagt, ich solle doch bitte nicht so laut ins Mikrofon atmen, obwohl ich dies gar nicht tat, bzw. genau so wie bei allen anderen Headsets im Test auch. Das Mikrofon scheint anfällig für Atemgeräusche zu sein. Dieses Problem trat auch noch auf, als ich das Mikrofon weiter vom Mund entfernte. Das ist ein großer Nachteil beim Spielen mit Freunden.

Sonstige Funktionen

Asus
Asus ROG Delta im Einsatz

Das abnehmbare Mikrofon ist qualitativ zwar nicht das Beste, ich empfand es jedoch als sehr praktisch, dass die Flexibilität des Mikrofons sehr gut war. Wenn man das Mikrofon in eine bestimmte Position gebracht hat, ist es in der Position auch exakt geblieben.

An der linken Seite des Headsets befinden sich zwei Schalter. Mit dem Kippschalter lässt sich die LED Leuchte des Headsets an und aus schalten. Mit dem Drehrad kannst du den Sound lauter und leiser stellen. Drückst du das Drehrad runter, stellst du das Mikrofon aus und wirst von deinen Freunden im Teamchat nicht mehr gehört. Wenn du das tust, leuchtet eine rote Leuchte auf dem Ende des Mikrofons auf. Diese kannst du immer aus dem Augenwinkel heraus sehen. Das hat der Hersteller gut gelöst.

In meinem Test habe ich ein Großteil der Zeit auf einer Playstation 4 gespielt. Immer wenn ich die Playstation gestartet habe, war die Lautstärke des Headsets wieder auf Standard-Lautstärke eingestellt, welche viel zu leise ist. Ich musste jedes Mal beim Starten der Playstation mehrere Male das Drehrad nach oben drehen, was ein bisschen lästig war.

Asus

Wir haben ungefähr 200 Rezensionen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 86 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind ca. 7 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4,4 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 86% positive und 7% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Sound
  • Komfort
  • Leuchte am Mikrofon

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Etwas locker

Kann man das Headset auch ans Handy anschließen?

Mit dem Samsung Galaxy S9 getestet. Einfach anschließen und los geht's.

Brauche ich eine Soundkarte?

Nein, die Soundkarte befindet sich im Headset.

Hersteller ASUS Computer
EAN 4718017048217
Design
Gesamteindruck
Mikrofon
Sound/ Klang
Tragekomfort
Nachteile
  • Mikrofon empfindlich für Atmung
  • Sitzt teilweise zu locker
Vorteile
  • Soundqualität
  • Design
  • Tragekomfort
  • Rote Leuchte am Mikrofon
  • Mikrofon abnehmbar
  • Geräuschloses Stummschalten
Breite 15,5 cm
Höhe 20 cm
Tiefe 10 cm
Gewicht 423 g
Verpackung Karton
Anleitungsqualität Sehr gut
Anleitungssprache DE, EN, Diverse
Qualitätseindruck Sehr gut
Kompatibilität PC, Playsation 4, Mobile, Nintendo Switch
Verbindung USB-C, USB-Anschluss
Lieferumfang Headset, USB-Kabel, Mikrofon, Ohrpolster
Lautstärkeregler Linke Ohrmuschel
Stummschaltung Linke Ohrmuschel
Art des Kopfhörers Over Ear
Surround Sound 7.1 Surround Sound

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Gaming Headsets

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
13.02.2020
Brauche ich eine Soundkarte?
Avatar
AskGeorge.com
Nein, die Soundkarte befindet sich im Headset.
Avatar
13.02.2020
Kann man das Headset auch ans Handy anschließen?
Avatar
AskGeorge.com
Mit dem Samsung Galaxy S9 getestet. Einfach anschließen und los geht's.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken