Wir testen unabhängig. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen mit markierten Link oder unseren Preisvergleich, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - front
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - boxed
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - baxk
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - bedienung
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - buchseite
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - computer
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - detail
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - detail2
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - einstellungen
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - hell
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - landscape
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - sdslot
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - sperrbildschirm
  • PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4 - startseite

PocketBook
e-Book Reader Touch Lux 4 Test

Testsiegel: PocketBook e-Book Reader Touch Lux 4, Testnote 2.8

zuletzt aktualisiert: 25.09.2019, 14:24

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Leseerlebnis 25%
Bildqualität 20%
Benutzerfreundlich 20%
Akkuleistung 15%
Kompaktheit 10%
Kapazität 10%
Getestet von: Jil

Jil

Produkttesterin

Fazit

Der PocketBook - e-Book Reader Touch Lux 4 bietet abgesehen von der Verwendung als E-Book auch weitere Funktionen, wie Notizen, einen Taschenrechner sowie Spiele. Als einziges Gerät in dieser Kategorie verfügt das PocketBook zusätzlich zum Touchscreen über eine 4-Tasten-Bedienung und der Speicher kann auf 32 GB erweitert werden. Negativ anzumerken ist, dass es keinen eigenen Shop gibt, die Auflösung geringer ist als bei den anderen Geräten und der Menü-Aufbau nicht sonderlich benutzerfreundlich ist.

Vorteile

  • Weitere Verwendungsmöglichkeiten wie Notizen, Spiele oder Taschenrechner
  • 4-Tasten Bedienung
  • Speicher erweiterbar
  • Dokumente/ Bücher vom Computer herunterladbar

Nachteile

  • Kein eigener Shop
  • Menü-Aufbau kompliziert
  • Reaktion dauert ein wenig
  • Display Auflösung gering
  • Keine Nachtlichtfunktion

360° Ansicht

Macht anfangs einen guten Eindruck, ist aber leider schwer zu bedienen. Bietet keinen integrierten Shop.

e-Book Reader Touch Lux 4 im Video-Testbericht

Optik und Ausstattung

PocketBook - e-Book Reader Touch Lux 4
SD-Slot zur Erweiterung des Speichers

Der PocketBook - e-Book Reader Touch Lux 4 befindet sich in einer ansprechenden Verpackung, die bereits ausführliche Informationen enthält.

Der E-Reader ist zweifarbig. Vorne mit schwarzem Rahmen und schwarzen Tasten, hinten in einem metallischen Grün.

Das Gerät liegt gut in der Hand und das Material ist schön geschmeidig. Es ist zudem äußerst leicht und griffig.

An der Unterseite des E-Readers befindet sich der An- und Ausschalter, der Ausgang für das USB-Ladekabel sowie der SD-Karten Port.

Geliefert wird das PocketBook mit 8 GB. Mit einer SD-Karte kann der Speicher auf 32 GB erweitert werden.

Das Display ist gut ausgeleuchtet, sehr scharf und bietet ein gutes Schriftbild. Die Beleuchtung ist angenehm und in einem weiteren Helligkeitsbereich regulierbar.

Der E-Reader funktioniert sowohl über Touch als auch über eine 4 Tasten Bedienung. Beides ist gleichermaßen verwendbar.

Auf dem Gerät sind bereits 8 Schriftarten sowie 100 Bücher verschiedener Genres vorinstalliert.

Mit im Lieferumfang befinden sich:

  • E-Reader
  • USB-Netzkabel
  • Schnellstartanleitung
  • Garantieheft

Die Schnellstartanleitung ist übersichtlich und kurz. Sie steht zudem in 29 Sprachen zur Verfügung. Um sich die genaue Gebrauchsanweisung anzuschauen, wird diese auf der Website verlinkt.

Anwendung

PocketBook - e-Book Reader Touch Lux 4
Die Startseite des PocketBooks

Schalte den PocketBook - e-Book Reader Touch Lux 4 ein, indem Du den An- und Ausschalter rechts unterhalb des E-Readers für etwa 1-2 Sekunden gedrückt hältst.

In unserem Fall ist das PocketBook bereits aufgeladen geliefert worden. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, kannst Du es mit dem beiliegenden USB-Kabel an deinem Computer oder über einen Adapter aufladen.

Daraufhin wirst du weitergeleitet und aufgefordert, die Grundeinstellungen vorzunehmen. Sprich Datum, Uhrzeit, das Land, in dem Du dich derzeit befindest und das gewünschte WLAN-Netzwerk auszuwählen.

Im nächsten Schritt kannst Du dir ein PocketBook Konto erstellen. Dies ist aber kein Muss, da man auch ohne Konto fortfahren kann.

Die Startseite ist übersichtlich aufgebaut. Es werden Dir hauptsächlich deine "Letzten Bücher" angezeigt. Darunter sind drei Buttons aufgelistet, über die Du in die "Bibliothek", den "Shop" und den "Browser" gelangst.

Dieses Gerät verfügt über kein richtiges Bücher-Menü. Stattdessen sind am oberen Bildschirmrand zwei schmale Querbalken angelegt, über die Du zum WLAN-Netzwerk, einer Synchronisierungsoption, dem Taskmanager, den Einstellungen und zur Suche kommst. Auch die Helligkeit ist hierüber einzustellen.

Am unteren Bildschirmrand befinden sich ebenfalls zwei schmale Querbalken. Klickst Du diese an, öffnet sich ein Menü, welches Spiele, Notizen, einen Taschenrechner, das Wörterbuch sowie den Shop, die Einstellungen, die PocketBook Dropbox als auch einen Browser und die Bibliothek enthält.

Zusätzlich werden Dir auf der Startseite noch der Akkustand, das Datum und die Uhrzeit angezeigt.

Das Menü an sich ist ein wenig umständlich aufgebaut und auch die Auflösung ist geringer als bei der Konkurrenz.

Negativ fällt auch das Bildschirmflackern bei Berührung des Displays auf.

Positiv anzumerken ist dafür die gute Handhabung und das geringe Gewicht.

Anders als viele Geräte bietet der E-Reader die Möglichkeit, von Touch abzuweichen und stattdessen die 4-Tasten Bedienung zu verwenden.

Es sind außerdem bereits 6 Schriftarten vorinstalliert und Du kannst weitere hinzufügen.

Außerdem besitzt auch dieses Produkt ein Wörterbuch sowie ein Übersetzungswörterbuch.

Leseerlebnis

PocketBook - e-Book Reader Touch Lux 4
Eine Buchseite innerhalb eines eBooks

Das Leseerlebnis mit dem PocketBook ist eher mittelmäßig.

Sowohl die 4-Tasten Bedienung als auch die Touch Funktion eignen sich gut fürs Umblättern. Auch mit nur einer Hand lässt sich angenehm zwischen den Seiten wechseln.

Auf der Startseite erweist sich die 4-Tasten-Bedienung leider als unnötig, da mit Du mit dieser nur Teile des Menüs nutzen kannst.

Hinzukommt, dass das Menü kompliziert gestaltet ist.

Die Reaktionsgeschwindigkeit ist teilweise sehr langsam. Das Display reagiert nicht immer auf Berührung und flackert stark beim Umblättern.

Die Beleuchtung ist nur in hell und dunkel definierbar. Es gibt keine Nachtlichtfunktion, weshalb das Lesen bei Nacht anstrengend für die Augen ist.

Das Display hat eine eher geringe Auflösung. Deshalb sind Bilder und Grafiken leider nur leicht verschwommen wahrzunehmen.

Kaufprozess

Der Kaufprozess gestaltet sich leider etwas schwierig, denn das PocketBook besitzt keinen eigenen Shop.

Hier musst Du über den Web Browser Google Chrome, welcher sich auf dem Gerät befindet, einen Shop deiner Wahl auswählen.

In unserem Test entschieden wir uns für den Thalia Shop. Im Thalia Shop angekommen, wählst Du eines der Bücher aus, klickst drauf und es werden alle nötigen Informationen angezeigt.

Betätige den Button "E-Book kaufen" und das E-Book wird in deinen Warenkorb verfrachtet. Von dort fährst Du so fort, wie Du es aus einem normalen Online-Shop kennst.

Nachdem Du "Kaufen" gedrückt hast, wirst Du zu PayPal weitergeleitet. Dort bezahlst Du deinen Kauf und bekommst als Dankeschön für deinen ersten Kauf eine kleine Überraschung.

Das Buch wird jedoch danach nicht automatisch auf das E-Book geladen. Daher muss es im Menü des Geräts gedownloaded werden. Danach erschien das Buch in unserem Test aber immer noch nicht auf dem E-Book.

Die einfachste Variante ist, das E-Book über deinen Computer zu kaufen, dieses dort zu downloaden und dann vom PC auf dein E-Book zu ziehen.

Danach findest Du es wie gewohnt unter "Bibliothek".

Herunterladen vom PC

Um das PocketBook mit dem Computer zu verbinden, sollte dafür das mitgelieferte USB-Kabel verwendet werden.

Sobald eine Verbindung besteht, fragt Dich der E-Reader, ob diese zum Aufladen dient oder ob ein Anschluss an den PC hergestellt werden soll.

Danach erscheint eine Art Ladebildschirm.

Der E-Reader kann während der Bedienung des Computers, nicht genutzt werden.

Nun wird das Gerät im Dateiordner des Computers angezeigt. Von dort kannst Du das gewünschte Dokument auf das PocketBook übertragen.

Die Übertragung verläuft sehr schnell und ohne Unterbrechungen.

Danach trennst Du durch Auswerfen des E-Books die Verbindung. Im Anschluss erscheint wie gewohnt die Startseite.

PDF-Dokumente

Das heruntergeladene Dokument wird Dir unter "Meine Bibliothek" angezeigt. Dort kannst Du es durch einen einzigen Klick aufrufen.

Die Größe des Dokuments, welches wir in unserem Test heruntergeladen haben, beträgt 32,5 MB.

Aufgrund dessen, das die Auflösung dieses Gerätes nur 212 ppi beträgt, sind hier Grafiken, Bilder und Schrift leicht verschwommen dargestellt.

Das Dokument kann im Porträt- sowie Landscape-Modus angezeigt werden.

Einstellungsmöglichkeiten

PocketBook - e-Book Reader Touch Lux 4
Verschiedene Einstellungsmöglichkeiten innerhalb eines Buches

Sobald Du das gewünschte Buch gekauft oder heruntergeladen hast, findest Du es unter Bibliothek.

Dort kannst Du deine Bücher nach Autoren, Genres, Favoriten und Titeln sortieren. Des Weiteren kannst Du einstellen, ob nur kürzlich hinzugefügte oder zuletzt verwendete Bücher angezeigt werden sollen.

Nachdem Du dein gewünschtes Buch gefunden hast, brauchst Du es nur noch anzuklicken. Daraufhin öffnet es sich.

Bei Klicken auf den Bildschirm (egal ob rechts oder links) wird auf die nächste Seite umgeblättert. Wenn Du von links nach rechts oder andersherum wischst, wird auch hier auf die nächste oder vorherige Seite umgeblättert.

Um in das Einstellungsmenü zu kommen, brauchst Du nur den Bildschirm mittig berühren. Daraufhin klappt am unteren Bildschirmrand das Menü auf.

Hier kannst Du Einstellungen der Seitenansicht vornehmen:

  • Porträt- oder Landscape-Modus
  • Rand- und Zeilenabstand
  • Schriftart und Schriftdicke

Außerdem besteht die Möglichkeit, Notizen zu erstellen und Begriffe im Wörterbuch nachzuschlagen. Allerdings gestalten sich beide Funktionen als umständlich und kompliziert.

Im Menü findet sich dennoch eine nette Zusatzfunktion:

Durch drücken eines Buttons - mit zwei aufgeschlagenen Büchern darin - wird ein Pop-up Fenster aufgerufen. In diesem kannst Du Bücher bewerten, empfehlen und eintragen, ob Du ein Buch gerade liest, es geplant ist das Buch zu lesen oder schon gelesen wurde. Außerdem werden kurz alle Buchinformationen angegeben.

Das PocketBook bietet 8 vorinstallierte Schriftarten.

Wir haben knapp 20 Rezensionen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 90 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind gut 10 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4.5 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 90% positive und 10% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Einstellungsmöglichkeiten sind sehr gut
  • Display gut ausgeleuchtet
  • Schriftbild sehr gut einstellbar

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Kein Buchkauf über integrierten Browser möglich
  • Unpräzise Bildschirmtastatur
  • Schwierigkeiten Schriftgröße/ -art zu verändern
Hersteller PocketBook
EAN 7640152095177
Lieferumfang E-Reader, USB-Kabel, Schnellstartanleitung, Garantieschein
Qualitätseindruck Sehr gut
Menüführung Kann leicht verwirrend sein
Bedienung 4 Tasten Bedienung/Touchscreen
Beleuchtung Integrierte Vordergrundbeleuchtung
Unterstützte Medienformate CHM, DJVU, DOC, DOCX, EPUB, EPUB (DRM), FB2, HTML, MOBI, PDF, PDF (DRM), PRC, RTF, TCR, TXT
Zusatzgarantie /
Anleitungsqualität Gut, kurz und knapp
Anleitungssprache EN, DE, RU, FR, IT, BGR, CZE, DNK, NL, EST, FIN, HUN, LVA, LTU, NOR, PO, PL, ROU, SVN, ES, SWE, UKR
Breite 10,8 cm
Höhe 16 cm
Tiefe 0,5 cm
Gewicht 155 g
Displaygröße 6 Zoll
Anzahl Schriftarten 8 Schriftarten
Auflösung 212 ppi
Interner Speicher 8 GB
Geschwindigkeit 1 GHz
Akkulaufzeit Bis zu einem Monat
WLAN / LAN
Audible
Speichererweiterung Auf 32 GB
Akkuleistung
Benutzerfreundlich
Bildqualität
Kapazität
Kompaktheit
Leseerlebnis

Unser Testsieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Ebook Reader

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

13.09.2019
Gibt es eine Suchfunktion, um nach Wörtern im Text zu suchen?
AskGeorge.com
Ja, die gibt es. Allerdings muss man Groß- und Kleinschreibung beachten.
13.09.2019
Kann ich das PocketBook mit meinem Amazonkonto verknüpfen, um mir die Bücher bei Amazon runterzuladen und auf dem PocketBook zu lesen?
AskGeorge.com
Nein, ein Amazon Konto kann man nicht mit PockeBook Geräten verbinden.
13.09.2019
Wie kann ich meine Bücher aus der Onleihe Bibliothek runterladen?
AskGeorge.com
Es geht über Webbrowser des Gerätes. Dafür gibst du die URL der Onleihe Seite der Buchhandlung ein, z.B. www.onleihe.de/dresden.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken