Wir testen unabhängig. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen mit markierten Link oder unseren Preisvergleich, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

  • Braufässchen Cider Brau-Set - front
  • Braufässchen Cider Brau-Set - boxed
  • Braufässchen Cider Brau-Set - apple
  • Braufässchen Cider Brau-Set - detail
  • Braufässchen Cider Brau-Set - detail2
  • Braufässchen Cider Brau-Set - finish
  • Braufässchen Cider Brau-Set - shake-it

Braufässchen
Cider Brau-Set Test

Testsiegel: Braufässchen Cider Brau-Set, Testnote 2.6

zuletzt aktualisiert: 02.09.2019, 16:48

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Zubereitung 35%
Geschmack 35%
Verarbeitung 15%
Lieferumfang 15%
Getestet von: Jonas

Jonas

Produkttester

Fazit

Das Cider Brau-Set von Braufässchen eignet sich als lustiges Geschenk, für alle, die schon immer ihren eigenen Cider herstellen wollten. Die einzelnen Schritte werden in der Anleitung gut erklärt und sind einfach zu befolgen.

Mit einem geringen Zeitaufwand in der Anwendung und einer Woche warten, dauert es nicht lange, bis der selbsthergestellte Cider bereit zur Verkostung ist. Bei der ersten Geschmacksprobe merkt man schnell, da fehlt etwas. Das Getränk ist komplett ohne Kohlensäure und ähnelt dementsprechend mehr einem Apfelwein als einem Cider.

Vorteile

  • Nettes Geschenk
  • Einfache Zubereitung

Nachteile

  • Keine Kohlensäure

360° Ansicht

Einfach in der Zubereitung. Das Endergebnis ähnelt mehr einem Apfelwein, als einem Cider.

Cider Brau-Set im Video-Testbericht

Allgemeines

Das Cider Brau-Set von Braufässchen befindet sich in einer ansprechenden Verpackung. Die Anleitung ist auf Deutsch und vielen weiteren Sprachen, illustriert und klar verständlich. Zusätzlich zu dem Lieferumfang benötigst du einen Messbecher.

Lieferumfang

  • 1 leeres 5-Liter-Fass als Gärbehälter
  • 1 Beutel mit Fruchtsaftkonzentrat
  • 1 Packung Hefe
  • 1 Flasche Aroma versetzt mit Süßungsmittel
  • 1 Druckventil
  • 1 Bedienungsanleitung

Vorbereitung

Als erstes wird das Fruchtsaftkonzentrat ist das Fass gefüllt.
Als erstes wird das Fruchtsaftkonzentrat ist das Fass gefüllt.

Nachdem du die Verpackung geöffnet und alle im Lieferumfang enthaltenen Zutaten und Materialien entnommen hast, musst du zunächst den transparenten Deckel auf der Oberseite des Fasses entfernen. Den Deckel benötigst du später noch einmal, deswegen gut aufbewahren. Anschließend füllst du das Fruchtstaftkonzentrat in das Fass. Danach kippst du mit dem Messbecher zunächst 400 ml kaltes Wasser in das Fass. Anschließend noch mal 1 l kochendes Wasser. Es empfiehlt sich, ein bisschen mehr Wasser mitzukochen, damit du das Druckventil sterilisieren kannst. Nun kommt der transparente Deckel wieder zum Einsatz. Damit du die Flüssigkeiten sich optimal vermischen können, setzt du den Deckel wieder auf die Öffnung und schüttelst das Fass für ungefähr 30 Sekunden kräftig durch. Jetzt füllst du 2,8 Wasser hinzu und gibst anschließend die Hefe und das mit Süßungsmittel versetzte Aroma hinzu. Zu guter Letzt verschließt du die Öffnung des Fasses mit dem mitgelieferten Druckventil.

Das Fass wird kräftig durchgeschüttelt.
Das Fass wird kräftig durchgeschüttelt.

Gärung

Für 5 Tage musst du das Fass jetzt möglichst unbewegt und lichtgeschützt bei Raumtemperatur lagern. In diesen 5 Tagen arbeitet die Hefe fleißig und wandelt den im Saftkonzentrat enthaltenen Zucker in Kohlensäure und Alkohol um. Anschließend stellst du das Fass für mindestens 2 Tage aufrecht in den Kühlschrank. Nach insgesamt 7 Tagen ist die Herstellung deines eigenen Ciders vollendet, das Fass kann nun geöffnet und der Cider verzehrt werden.

Geschmack

Geschmacklich erinnert das Endprodukt des Cider Brau-Set eher an einen Weißwein mit einem süßlichen Apfelaroma. Ausschlaggebend dafür ist, dass der Apfelschaumwein keine Kohlensäure hat, wie man es normalerweise bei einem Cider kennt. Nichtsdestotrotz würde ich ein Glas von dem selbst hergestellten Cider nicht ablehnen. Speziell wenn man weiß was einen erwartet, kann man sich immer mehr auf das Erfrischungsgetränk einlassen und es an einem schönen Sommerabend genießen.

Das fertige Endprodukt.
So sieht der fertig selbst hergestellte Cider aus.

Wir haben knapp 3 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4.7 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 100% positive und 0% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Geschmack
  • Einfache Zubereitung
  • Nettes Geschenk

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Wegwerfset
Hersteller Braufässchen
EAN 4260386511422
Vorteile
  • Nettes Geschenk
  • Einfache Zubereitung
Nachteile
  • Keine Kohlensäure
Zusammenfassung

Einfach in der Zubereitung. Das Endergebnis ähnelt mehr einem Apfelwein, als einem Cider.

Lieferumfang 1x 5L Fass als Gärbehälter, 1 Beutel mit Fruchtsaftkonzentrat, 1 Packung Hefe, 1 Flasche Aroma, 1 Druckventil
Qualitätseindruck Befriedigend
Breite 15,7 cm
Höhe 24,2 cm
Tiefe 15,7 cm
Gewicht 1308 g
Fassungsvermögen Liter 5
Alkoholgehalt 5,2 - 5,5 %
Zapfhahn
Material Gärbehälter Metall
Farbe Hellgold/ hellgelb
Zutaten Fruchtsaftkonzentrat, Hefe, Aroma
Zusätzlich benötigst du Messbecher
Zutaten reichen aus für 5 Liter
Zubereitungsdauer 45 min
Zusatzgarantie -
Verpackung Schlicht, ansprechend
Anleitungsqualität Sehr Gut
Anleitungssprache DE, EN, FR, ES, IT, NL, SV, DA, FI
Geschmack
Lieferumfang
Verarbeitung
Zubereitung

Unser Testsieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Cider-Brauset

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

02.09.2019
Wie lange sind die Zutaten haltbar?
AskGeorge.com
In der Regel 2 Jahre.
02.09.2019
Ist das Set wiederverwendbar?
AskGeorge.com
Leider nein. Da Hefe sehr empfindlich auf Verunreinigungen reagiert und das Fässchen nach einem Brauvorgang kaum ohne Rückstände zu reinigen ist, können wir das Wiederverwenden des Fasses nicht empfehlen. Das Fässchen ist nur für einen einmaligen Gebrauch gedacht.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken