• Campingaz Camping 206 S Kocher - front
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - back
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - left
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - right
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - boxed
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - anwendung
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - anzuenden
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - detail
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - detail2
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - einsetzen
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - halterung
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - verriegelungsknopf
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - waermebild
  • Campingaz Camping 206 S Kocher - waermebild-wind

Campingaz
Camping 206 S Kocher Test

Testsiegel: Campingaz Camping 206 S Kocher, Testnote 2.5

zuletzt aktualisiert: 25.04.2019, 12:15

contact askgeorge

Hast du eine Frage oder einen Kommentar?

Schreib uns eine Nachricht

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 30%
Leistung 30%
Sicherheit 25%
Kompaktheit 15%
Getestet von: Johanna

Johanna

Produkttesterin

Fazit

Der Campingaz Campingkocher 206 S ist ein kompakter, gut funktionierender Kocher, welcher jedoch keinen hochqualitativen Eindruck macht.

Vorteile

  • Kompakt
  • Einfache Handhabung
  • Unteres Gehäuse erhitzt sich nicht

Nachteile

  • Kein Windschutz
  • Mangelnde Qualität (Plastik)
  • Drehregler wird bei längerem Gebrauch heiß

360° Ansicht

nach oben
Kompakter, einfach zu handhabender Campingkocher, jedoch nicht sehr hochwertig verarbeitet.

Der Campingaz Campingkocher 206 S ist ein kompakter Kocher mit schlichtem Design. Das blaue Gehäuse besteht aus Kunststoff und macht daher keinen hoch qualitativen Eindruck.

Ausstattung

Der Campingaz Kocher wird mit Gas betrieben. Die dazu benötigte Stechkartusche kann bereits mitbestellt werden. Zusätzlich wird eine Bedienungsanleitung mitgeliefert, welche simpel und gut verständlich aufgebaut ist und mit Bildern veranschaulicht wird.

Der Metallaufsatz zur Auflage von Töpfen beträgt einen Durchmesser von 12,5 cm.

Einsetzen der Gaskartusche

Vor der ersten Nutzung des Campingkochers muss die Gaskartusche eingesetzt werden. Hierfür musst du den oberen Teil des Kochers abschrauben, indem du den Verriegelungsknopf runterdrückst und anschließend den oberen Aufsatz im Uhrzeigersinn abdrehst.

Der Verriegelungsknopf
Den Verriegelungsknopf zum abdrehen runter drücken

Um einen ungewollten Gasaustritt zu vermeiden, musst du nun einmal folgende Dinge absichern:

  • Die Eindellung an der Kartusche ist sauber
  • Das Ventil ist bis zum Anschlag zugedreht
  • Die Einstechnadel im Inneren des Aufsatzes ragt nicht über die Gummidichtung hinaus

Nun setzt du die Gaskartusche in den unteren Teil ein, sodass sie mit der Halterung abschließt. Jetzt kann der obere Teil wieder aufgesetzt werden und solange eingedreht werden, bis der Verriegelungsknopf wieder einrastet.

Die Gaskartusche beim Einsetzen
Die Gaskartusche muss eingesetzt werden

Die Halterung der Gaskartusche
Die Kartusche muss muss fest in der Halterung sitzen

Anwendung

Starten des Kochers
Zum Starten des Kochers wird ein Feuerzeug benötigt

Zum Starten des Gaskochers wird nun noch ein Feuerzeug oder Streichholz benötigt. Das brennende Feuerzeug an die Gasöffnung halten und die Gaszufuhr langsam aufdrehen. Mit dem Drehregler lässt sich nun die Stärke der Flamme regulieren.

Bei windstillen Verhältnissen und voll aufgedrehter Gaszufuhr benötigt der Campingaz Kocher 3:54 Minuten, um 500 ml Wasser zum Kochen zu bringen, beziehungsweise auf 100°C zu erhitzen. Der Gasverbrauch lag bei 10 g.

Bei windigen Verhältnissen und voll aufgedrehter Gaszufuhr schafft der Campingaz Kocher es nicht, das Wasser zum Kochen zu bringen. Es gelingt ihm, das Wasser bis zu 80°C zu erhitzen und diese Temperatur zu halten. In unserem Test haben wir den Vorgang nach 20 Minuten beendet, schon nach etwa 12 Minuten hatte der Kocher die 80° erreicht und gehalten. Der Gasverbrauch lag bei 21 g.

Der Campingaz Kocher mit unserer Wärmekamera fotografiert
Wärmebild bei Windstille

Der Campingaz Kocher mit unserer Wärmekamera fotografiert
Wärmebild bei Wind

Zum Abschalten des Gaskochers das Ventil mit dem Uhrzeigersinn bis zum Anschlag zudrehen.

Der Campingaz Kocher im Einsatz
Der Campingaz Kocher im Einsatz

Sicherheit

Der Gaskocher muss nach der Anwendung abkühlen, bevor er wieder verstaut werden kann. Der Metallaufsatz wird heiß. Auch der Drehregler erhitzt bei längerem Gebrauch, lässt sich jedoch ohne Verbrennung anfassen. Der untere Teil des Kochers wird nicht erwärmt. Obwohl der Kocher keinen breiten Fuß besitzt, steht er auf einem glatten Untergrund stabil.

Die Gaskartuschen sollten an einem kühlen, durchlüfteten Ort gelagert werden!

nach oben

Wir haben knapp 150 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 85 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind ca. 10 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4.4 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 85% positive und 10% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Leichte Handhabung
  • Gaskartusche hält lange
  • Kompakt

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Auflagefläche recht klein
  • Standfestigkeit mittelmäßig
  • Ventil schwer regulierbar
nach oben

Lassen sich auch Gaskartuschen anderer Hersteller verwenden?

Ja, alle normalen Stechkartuschen lassen sich verwenden.

Ist ein Selbstanzünder integriert oder wird ein Feuerzeug benötigt?

Es ist kein Selbstanzünder vorhanden, zum Erzeugen der Flamme wird ein Feuerzeug oder Streichholz benötigt.

Besitzt der Campingkocher einen Fuß bzw. ein Kreuz zum Ausfalten?

Nein.

nach oben

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Campingkocher
Hersteller Campingaz
EAN 5012832549324
Zusammenfassung

Kompakter, einfach zu handhabender Campingkocher, jedoch nicht sehr hochwertig verarbeitet.

Brennstoff Gas
Kartuschenart Stechkartusche
Brennstellen 1
Flamme regelbar
Tasche Nein
Windschutz Nein
Verbrauch (mit Wind) 21 g
Verbrauch (ohne Wind) 10 g
Durchmesser Aufsatz 12,5 cm
Material Kunststoff, Edelstahl
Leistung 1230 W
Gewicht 0,296 kg
Tiefe 13,5 cm
Höhe 19 cm
Breite 13,5 cm
Anleitungsqualität Gut
Anleitungssprache FR, GB, DE, IT, ES, PT, NL, CZ, PL, HU
Verpackung Gut
Qualitätseindruck Befriedigend
Lieferumfang Campingkocher, 1 Gaskartusche, Bedienungsanleitung
Amazon Bewertung
☆☆☆☆☆
★★★★★
151 Bewertungen
Leistung
Kompaktheit
Sicherheit
Handhabung
nach oben

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Bisher keine Fragen

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken

Passendes Zubehör für diesen Artikel

  • B008AJ2N3A
  • B00G16PNLI

Andere Produkte von diesem Hersteller

  • B007G5WUXW
  • B01MFCH13P