• Aicok Wasserkocher MK HE1504W - front
  • Aicok Wasserkocher MK HE1504W - left
  • Aicok Wasserkocher MK HE1504W - boxed
  • Aicok Wasserkocher MK HE1504W - detail
  • Aicok Wasserkocher MK HE1504W - left2

Aicok

Wasserkocher MK HE1504W

Testbericht

Unser Testsieger

Gesamteindruck 40%
Verarbeitung 25%
Geschwindigkeit 20%
Sicherheit 10%
Handhabung 5%

Testnote

1,3

sehr gut

08/2018

Alexander

Product Tester

Fazit

Die Temperaturregelung überzeugt beim Aicok Wasserkocher MK-HE1504 immens, denn so kann die optimale Temperatur für z. B. Tee oder Babynahrung eingestellt werden. Zudem reduziert die integrierte Doppelwand die Überhitzung der Außenwand und schützt somit den Verwender vor Verletzungen. Aus diesem Grund hebt sich der Edelstahl-Wasserkocher positiv aus der Masse heraus, auch wenn er leider im Standby-Modus etwas und generell sehr viel Strom verbraucht.

 

Vorteile

  • Mehrere Temperaturstufen
  • Warmhaltefunktion
  • LED Wassertemperatur Anzeige
  • Geringe Außentemperatur

Nachteile

  • Wasserstandsanzeige nur Innen
  • Stromverbrauch im Standby-Modus
Sehr guter Wasserkocher mit tollen Zusatzfunktionen, wie Temperaturregler. Nachteilhaft ist der Stromverbrauch im Offline-Modus.

Ein Highlight dieses Wasserkochers ist der eingebaute Temperaturregler mit fünf Grad-Stufen, die manuell eingestellt werden können. Außerdem verfügt dieser Wasserkocher über eine Warmhaltefunktion und eine integrierte Doppelwand, die vor Überhitzung schützt.

Aussehen

Das Gerät ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und mit schwarzem Griff und Deckel versehen. Es verfügt zudem über einen Wasserfilter aus Metall. Der Wasserkocher macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck und glänzt durch seine edle Erscheinung. Am Griff befindet sich der On-Off-Schalter und eine LED-Leuchte, die die Wassertemperatur anzeigt.

Leider gibt es keine Wasserstandsanzeige im äußeren Bereich des Wasserkochers. Eine Messskala von 0,5 l und 1,5 l ist lediglich im Inneren des Gerätes zu finden. Dafür sitzen die Heizstäbe nicht im Inneren des Kochers, sodass dieser, auch durch seine große Öffnung, leicht gereinigt werden kann und Kalk oder Bakterien sich nicht an unerreichbaren Bereichen ablagern können.

Der Wasserkocher überzeugt mit seinem eingebauten Temperaturregler, mit dem die Temperatur zwischen +35°C und +100°C in fünf Stufen manuell eingestellt werden kann.

Der Wasserkocher in Benutzung

Während der Erhitzung verwendet der Wasserkocher 1.800 Watt und die Temperatur kann in Echtzeit von der LED-Anzeige abgelesen werden.

Ein zusätzlicher Vorteil ist die Warmhaltefunktion dieses Geräts, der allerdings mit dem Nachteil einhergeht, sehr viel Strom zu benötigen. Generell ist der Stromverbrauch dieses Wasserkochers höher als bei anderen getesteten Geräten, da er auch im Standby-Modus 0,5 W benötigt.

Das Gerät verfügt zusätzlich über einen Überhitzungsschutz, der den Wasserkocher bei Erreichen der Höchsttemperatur automatisch abschaltet.

Der Wasserkocher verfügt weiterhin über eine integrierte Doppelwand, die dem Gerät einen fünfminütigen Schutz vor extremer Überhitzung liefert. Dies ist ein Vorteil, der anderen von uns getesteten Geräten fehlt.

Hersteller Aicok
Fassungsvermögen Liter 1,5 Liter
Höhe 24,5 cm
Breite 22 cm
Tiefe 15 cm
Gewicht 1434 g
Zusatzgarantie 24 Monate Garantie, mit Kaufbeleg
Lieferumfang Gebrauchsanweisung, Topf, Sockel
Abschaltautomatik Ja
Temperaturstufen 14 (5°C Schritte)
Stromaufnahme 1800 W
Stand-By Stromaufnahme 0,5 W
Zeit bis Abschaltung 3:10 Min (1 Liter)
Außentemperatur bei Siedepunkt 36 °C
Anleitungssprache EN, DE, FR, ES, IT
Anleitungsqualität ausreichend
Qualitätseindruck sehr gut
Verpackung angemessen
Gesamteindruck
Verarbeitung
Geschwindigkeit
Sicherheit
Handhabung

Artikel aus der selben Serie

  • B06XR95TG2
  • B07332VHBW
  • B07BBP6VJQ

Andere Produkte von diesem Hersteller

  • B07255JYBQ
  • B072F7SRD2
  • B07D9K8DMK