Thermobehälter für Lebensmittel im Test - 03/2019

Unser Testsieger ist der Stanley MASTER VACUUM: Dieses Produkt konnte mit seiner großen Füllmenge sowie der einfachen Reinigung überzeugen und äußerst lange Lebensmittel warmhalten. Unser Favorit mit der Testnote 1,3!

Wir haben 8 Thermobehälter getestet und dabei besonder auf das Volumen und die Isolierzeit geachtet.

Ob für die Mittagspause im Büro, auf dem Bau, in der Schule, oder bei Ausflügen: Thermobehälter werden immer dann benötigt, wenn Essen und Getränke lange warm oder kalt gehalten werden sollen. Mit ihrem multifunktionalen Einsatz haben sie einen klaren Vorteil gegenüber reinen Isolierboxen und Thermobechern. Selbst Suppen oder Babybrei können mit ihnen unterwegs warmgehalten werden, ohne dass Auslaufgefahr besteht.

zuletzt aktualisiert: 17.09.2019, 11:17
Testsieger Preis-Leistungssieger
Unser Testsieger: Stanley MASTER VACUUM Crivit Edelstahl Isolierflasche Milu Thermobehälter Lunchbox Thermos Isolierbehälter LOCK & LOCK Thermobehälter Orange Esbit Thermobehälter Basic Nature Thermobehälter 400ml Primus Relags Thermo Speisebehälter

Stanley

MASTER VACUUM

Crivit

Edelstahl Isolierflasche

Milu

Thermobehälter Lunchbox

Thermos

Isolierbehälter

LOCK & LOCK

Thermobehälter Orange

Esbit

Thermobehälter

Basic Nature

Thermobehälter 400ml

Primus

Relags Thermo Speisebehälter
Vorteile
  • Spülmaschinengeeignet
  • Große Füllmenge
  • Mit Griff zum Festhalten
  • Große Füllmenge für Speisen und Getränke
  • Sehr gute Isolierung des Inhalts
  • Inkl. Löffel und Reinigungsbürste
  • Praktische Schlaufe zum Aufhängen
  • Spülmaschinengeeignet
  • Großes Fassungsvermögen des Thermobehälters
  • Gute Isolierung der Speisen
  • Inkl. kleinem Löffel, welcher zwischen den Deckeln verstaut werden kann
  • Mit Griffen am Deckel
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Großer Deckel, welcher als Becher genutzt werden kann
  • Größe Öffnung zum Einfüllen
  • Kompakte Größe
  • Schickes Design
  • Handlicher Becher
Nachteile
  • Schlechte Handhabung durch den instabilen Griff
  • Nicht spülmaschinengeeignet
  • Nur eine kleine Öffnung zum Einfüllen
  • Geringes Füllvolumen des Deckelbechers
  • Nicht spülmaschinengeeignet
  • Nicht vollständig dicht
  • Ohne Griff
  • Vergleichsweise schlechte Warmhaltung der Lebensmittel

  • Geringes Fassungsvermögen
  • Deckel nicht als Becher verwendbar
  • Leicht undicht
  • Deckel kann nicht als kleiner Becher genutzt werden
  • Geringe Füllmenge
  • Schlechte Isolation
Zusammenfassung

Mit diesem Thermobehälter halten die Lebensmittel am besten warm.

Sehr großer Thermobecher vom Discounter, der qualitativ an manchen Markenprodukten vorbeizieht.

Praktischer Outdoor-Thermobehälter mit extra Löffel und Reinigungsbürste.

Guter, handlicher Thermobehälter, mit dem feste und flüssige Lebensmittel lange warm bleiben.

Ein farbenfroher Thermobecher mit praktischem Löffel bei mittelmäßiger Isolierzeit.

Thermobecher mit sehr großer Öffnung und sehr großem Deckel, welcher als Becher genutzt werden kann.

Kleiner aber kompakter Thermobehälter, der zum Transport von geringen Mengen seinen Zweck erfüllt.

Handlich, jedoch wegen schlechter Isolierung und fehlendem Deckelbecher unpraktisch.

Dichtheit
Handhabung
Isolierzeit
Lieferumfang
Volumen
Lieferumfang Thermobehälter, 2 Deckel Thermosflasche, 3 Deckel, Anleitung Thermobehälter, 2 Deckel, Reinigungsbürste, Klapplöffel Thermobehälter, 2 Deckel, Anleitung Thermobehälter, 2 Deckel, Produktbeschreibung, Löffel Thermobehälter, 2 Deckel, Anleitung Thermobehälter Thermobehälter, Deckel, Produktbeschreibung
Besonderheiten Tragegriff an der Seite 2 Deckel können als Becher verwendet werden Inkl. Löffel und Reinigungsbürste Drehdeckel Inkl. Löffel Druckabslass per Knopfdruck - -
Farben Keine weiteren Schwarz Grau Midnight Blue, Cranberry Red In grün, orange und weiß erhältlich. Schwarz Silber Gelb, Blau, Rot, Schwarz
Material Edelstahl Edelstahl Edelstahl / Kunststoff Edelstahl Edelstahl, Polypropylen Edelstahl Edelstahl, lebensmittelechtes Polyprophen (BPA-frei), lebensmittelechtes Silikon (BPA-frei) Edelstahl
Fassungsvermögen Liter 0,71 1 0,65 0,71 0,75 0,75 0,4 l 0,55
Durchmesser der Öffnung 7 cm 4,8 cm 6,6 cm 6,7 cm 7,8 cm 8 cm 7,6 cm 7,7 cm
Maße 23,5 cm x 9,7 cm 19 cm x 9 cm 10 cm x 20 cm 18,3 x 9,4 x 9,4 cm 105 mm x 180 mm 16,5 cm x 10,5 cm 15 cm x 8,8 cm 17 cm x 9,3 cm
Temperaturverlust nach 4h - 6°C - 6°C - 8°C - 7°C - 10°C - 10°C -10°C - 10°C
Temperaturverlust nach 8h - 10°C - 10°C - 13°C - 11°C - 15°C - 15°C -16°C - 15°C
Gewicht 1073 g 609 g 446 g 429 g 500 g 528 g 350 g 263 g
Zusatzgarantie - 3 Jahre ab Kaufdatum - - - - Keine Information -
Deckel als Becher verwendbar ✔ (300 - 400ml) ✔ (200 - 250ml bzw. 250 - 300ml) ✔(200 - 250 ml) ✔(150 - 200ml) ✔(250ml - 300ml) ✔ (300 - 400ml)
Spülmaschinengeeignet
Gummifüße
Tragegriff
Amazon Bewertung
☆☆☆☆☆
★★★★★
4 Bewertungen
-
☆☆☆☆☆
★★★★★
334 Bewertungen
☆☆☆☆☆
★★★★★
191 Bewertungen
☆☆☆☆☆
★★★★★
7 Bewertungen
☆☆☆☆☆
★★★★★
224 Bewertungen
-
☆☆☆☆☆
★★★★★
44 Bewertungen
Testsiegel: Stanley MASTER VACUUM, Testnote 1.3
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Crivit Edelstahl Isolierflasche, Testnote 1.4
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Milu Thermobehälter Lunchbox, Testnote 1.6
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Thermos Isolierbehälter, Testnote 1.7
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: LOCK & LOCK Thermobehälter Orange, Testnote 1.9
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Esbit Thermobehälter, Testnote 2.3
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Basic Nature Thermobehälter 400ml, Testnote 2.5
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Primus Relags Thermo Speisebehälter, Testnote 2.7
jetzt Testbericht lesen
alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen

*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten. Verfügbarkeiten erfahren Sie beim jeweiligen Onlineshop. Änderungen der angezeigten Preise seit der letzten Aktualisierung sind möglich.

Stanley

MASTER VACUUM

Testsiegel: Stanley MASTER VACUUM, Testnote sehr gut

Der Stanley MASTER VACUUM Speisebehälter 710ml besitzt einen praktischen Tragegriff, mit dem der Behälter auch als große Tasse genutzt werden kann. Insbesondere hervorzuheben ist die gute Warmhaltefunktion des Thermobehälters. In unserem Test konnten die Nahrungsmittel in dem Stanley Speisebehälter am längsten warm gehalten werden. Auch Eis oder andere kühle Speisen können sehr lange gekühlt werden. Das Fassungsvermögen ist mit 710 ml vergleichsweise hoch.

jetzt Testbericht lesen
  • Thermobehälter sind nicht für leicht verderbliche Lebensmittel und Milchprodukte vorgesehen, da die Gefahr von Bakterienwachstum besteht. Auch bei Babynahrung sollte Vorsicht geboten sein.
  • Die Behälter sollten nicht in den Backofen, auf den Herd, oder in die Mikrowelle gestellt werden.
  • Bevor du warme oder kalte Speisen in einen Becher einfüllst, kannst du den Behälter auch zunächst mit warmen oder kalten Wasser befüllen und für einige Minuten stehen lassen. So halten deine Speisen dann länger die gewünschte Temperatur.
 

Testablauf
Im Vorfeld des Tests haben wir praxisnahe Anforderungen definiert und folgende Testkriterien festgelegt:

  • Isolierzeit
  • Volumen
  • Dichtheit
  • Handhabung
  • Lieferumfang

Um diese Kriterien bewerten zu können, haben wir mehrere Tests für die Thermobehälter für Lebensmittel definiert. Zunächst werden der Lieferumfang, mögliche Funktionen sowie das Volumen kontrolliert. Um die Wärmeisolierung zu testen, werden in jeden Behälter 500 ml Wasser gefüllt, mit einer Temperatur von 57 Grad. Nach 30 Minuten, 1 Stunde, 2 Stunden, 4 Stunden und 8 Stunden wird die Temperatur gemessen. Für die Prüfung der Kälteisolierung werden 200 g Eiswürfel in die Behälter gefüllt und die Innentemperatur gemessen. Nach 24 Stunden werden die übrigen Würfel gewogen und die Temperatur erneut gemessen. Um zu beurteilen, ob die Thermobehälter undicht sind, wird der Transport simuliert und die Behälter stark geschüttelt.

Um Fehler auszuschließen, und die Belastung durch den Alltagsgebrauch zu gewährleisten, findet jeder Test in mehreren Durchgängen statt.

Die Testkriterien erhalten je nach Wichtigkeit prozentuale Anteile. Die Endnote wird abschließend objektiv mittels eines Algorithmus aus den Testkriterien errechnet.

Produktauswahl
Unsere Produktauswahl erfolgt durch die Beobachtung des aktuellen Marktes. Neben beliebten Markenprodukten nehmen wir auch Geheimtipps in unsere Auswahl auf. Kriterien wie Preis und Funktionsumfang stellen einen wichtigen Faktor für uns da. Auch durch Analyse und Auswertung von Kundenrezensionen und externen Tests (z.B. Stiftung Warentest), wird das Testfeld bestimmt.

Die Geräte werden anonym eingekauft oder uns vom Hersteller geliehen. Händler und Hersteller üben keinen Einfluss auf die Tests und unsere Wertung aus.

Sobald neue relevante Produkte auf den Markt kommen, wird unser Testfeld um diese erweitert. Die neuen Produkte durchlaufen denselben Test wie die bereits geprüften Geräte.

Thermobehälter für Speisen funktionieren auf dieselbe Weise wie Thermosflaschen für Getränke. Und doch gibt es wesentliche Unterschiede, die beachtet werden sollten. Experten raten zum Kauf von Markenprodukten, weil die Funktionalität, Tauglichkeit und das Design überzeugen müssen. Gerade für mobile Thermobehälter ist es wichtig, dass sie halten, was vom Hersteller versprochen wird. Unsere Testergebnisse geben einen Überblick und weisen auf die Stärken und Schwächen der einzelnen Markenprodukte hin. Dieser Artikel soll helfen, zu einer sicheren Kaufentscheidung zu kommen.

Eine lange Tradition haben Thermobehälter in Indien, wo sich Angestellte mittags die eigenen warmen Speisen anliefern lassen. In Deutschland fanden Thermobehälter für warme Speisen lange Zeit nur Anwendung beim Campen und bei Outdoor Aktivitäten. Das hat sich in den letzten Jahren sehr geändert, seit es den Trend gibt, wieder mehr selbst zu kochen und zu backen. Außerdem steigt das Umweltbewusstsein stetig, wodurch Wert auf robuste Transportmittel für Getränke und Speisen gelegt wird. Sinn und Zweck von Thermobehältern ist, Suppen und Gerichte warm oder kalt zu halten und das zuverlässig. Dabei sind bestimmte Kriterien zu beachten:

  • Was soll transportiert werden?
  • Wie groß muss das Behältnis sein – für wie viele Personen sollen Speisen warm oder kalt gehalten werden?
  • Welche Ansprüche soll der Isolierbehälter erfüllen – kommt er regelmäßig oder nur gelegentlich zum Einsatz?
  • Gibt es Spezialwünsche und sind deshalb besondere Vorrichtungen und Einsätze vonnöten.

Thermobehälter sind nicht für leicht verderbliche Lebensmittel und Milchprodukte vorgesehen, da die Gefahr von Bakterienwachstum besteht. Auch bei Babynahrung sollte Vorsicht geboten sein.

Es macht einen Unterschied, ob der Thermobehälter nur mal zwischendurch seinen Dienst erfüllen soll, oder ob er beispielsweise auf der Arbeit, auf Montage oder beim Straßenbau regelmäßig großen Beanspruchungen ausgesetzt ist. Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz zu Hause, wenn Speisen während des Essens Warm oder kalt bleiben sollen. Clevere Eltern halten in den nützlichen Behältern die Speisen für ihre Schulkinder warm, wenn die erst später nach Hause kommen. Andere Eltern erleichtern sich die Arbeit mit Säuglingen und Kleinkindern, indem sie die Fläschchen für die Nacht am Abend vorbereiten und diese in der Nacht in den Thermobehältern auf Temperatur halten. Geschätzt werden die nützlichen Helfer auch von Arbeitnehmern im Nacht- und Schichtdienst. Denn in vielen Städten und Gemeinden gibt es keinen Lieferdienst am späten Abend oder in der Nacht.

Die meisten Isolierbehälter haben einen sehr einfachen Aufbau. Sie bestehen aus Edelstahl und einer doppelten Wandung. Im Innern gibt es eine Vakuumschicht. Für Speisen mit einem hohen Eigengewicht wird gern ein Behälter mit stabilem Glaseinsatz verbaut. Sollen ganze Gerichte über Stunden gut temperiert gehalten werden, sind Einsätze notwendig. In die können dann Kartoffeln, Gemüse und Fleisch oder andere Beilagen und Gerichte getrennt aufbewahrt werden. Für Eintöpfe und Suppen reichen einfache Isolierbehälter aus.

Transportiert werden kann mit den Thermobehältern so gut wie alles. Angefangen bei Nudelgerichten bis zu Salaten. Bei Edelstahlbehältnissen muss manchmal darauf geachtet werden, dass die Speisen nicht zu säurehaltig sind. Recht unterschiedlich sind die Deckel und Verschlüsse bei den verschiedenen Modellen. Die gibt es teilweise mit Entlüftungsknopf und besonderen Schraubverschlüssen. Bei Markenprodukten wird auf eine gute Materialqualität, auf eine gute Isolierfähigkeit und Dichtung geachtet. Besonders wichtig ist auch die Haptik der Behältnisse, denn der nutzerfreundliche Gebrauch spielt eine große Rolle, vor allem für unterwegs und im Freien. Oft muss der Kunde Kompromisse eingehen, denn handlich sind eher nur die kleinen Thermobehälter.

Die Auswahl bei den großen Behältnissen ist meist nicht so groß. Das Fassungsvermögen reicht von 0,5 bis 1,5 Liter. Sondergrößen gibt es vereinzelt. Am wichtigsten für den Gebrauch ist die Isolierfähigkeit, die reicht von 4 bis 12 Stunden. Die höchste Stundenzahl erreichen nur die teureren Behälter. Aber auch der Anwender bestimmt bei der Nutzung mit, wie gut der Behälter isoliert. So sollte sich der Kunde für eine Größe entscheiden, die seinem Gebrauch angemessen ist. Das heißt, wenn der Behälter für die eingefüllte Speise zu groß ist, kann sich die Wärme oder Kälte nicht gut halten. Das Resultat ist, die Speisen kühlen schnell ab oder erwärmen schnell und das bei einer guten Isolierfähigkeit des Behälters.

Kinder pflegen einen anderen Umgang mit Gebrauchsgegenständen als Erwachsene. Die Thermobehälter sind bei ihnen mitunter ganz anderen Strapazen ausgesetzt als bei Erwachsenen. Da fällt schon mal der Rucksack um oder fliegt durch die Gegend. Ebenfalls rutscht mal schnell was von der Tischkante. Je nach Temperament des Kindes und Beanspruchung sollte der Speisebehälter robust sein und eine gute Dichtung besitzen. Da lohnt es sich, die teurere Variante zu bevorzugen.

Trotzdem muss auch das Design stimmen. Für Kinder gibt es spezielle Speisebehälter mit coolen, freundlichen und verspielten Motiven.

Das Material ist aus Plastik, Leichtmetall oder aus robustem Edelstahl und deshalb schwerer.

Auch für Kinder gibt es Isolierbehälter mit unterschiedlichem Fassungsvermögen. Die Gängige Größe ist 0,5 Liter.

Einige erwachsene Kunden haben ganz eigene Vorstellungen von Gebrauchsgegenständen. Da müssen Materialbeschaffenheit, Funktionalität und Design auf eine besondere Weise harmonieren und hervorstechen. Das ist kein Problem, denn die Auswahl ist groß und die Produkte sind vielfältig, bedingt auch durch die immer größere Nachfrage. Bei bestimmten Berufsgruppen bestimmen Robustheit und Funktionalität der Isolierbehälter die Entscheidung. Hier bietet der Fachhandel für die Berufsgruppen meist auch Spezialbehälter an.

Hier eine Checkliste:

  • Auf eine ausreichende Größe der Öffnung zum Befüllen und Entnehmen der Speisen
  • Auf eine Vorrichtung zum guten Öffnen des Thermobehälters, eventuell mit einem Belüftungsventil
  • Auf eine gute Dichtung des Behältnisses
  • Auf eine nutzerfreundliche, spezifische Bauweise (Nicht nur für Suppen. Für Gerichte werden meist Einsätze gebraucht)
  • Die Größe sollte stimmen – eine Einzelperson braucht normalerweise keinen Familienbehälter
  • Die Robustheit des Behälters ist wichtig, besonders für Handwerker, Bauarbeiter und anderen schwer Arbeitenden
  • Auf schadstofffreie Materialien achten, insbesondere bei Kindern
  • Neben den optimalen funktionalen Eigenschaften muss die Haptik des Behälters überzeugen
  • Ein gutes Handling und ein angenehmes Gewicht sind Zufriedenheitskriterien

Die Liste ließe sich um andere gute Produkte erweitern. Mit den aufgeführten Thermobehältern soll eine erste Orientierung gegeben werden. Grundsätzlich haben die bekannten Marken viel Erfahrung und werden von Zeit zu Zeit getestet. Niemand muss die Katze im Sack kaufen. Für den Camping und Outdoor Bereich gibt es ebenfalls Hersteller, die sich auf die speziellen Wünsche und Bedürfnisse der Kunden spezialisiert haben. Zu erwähnen ist auch die Marke Alfi, die Thermobehälter für Kinder produziert.

Wichtige Fragen:

  • Sind die Behälter und das Zubehör spülmaschinenfest?
  • Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

  • Selbst zubereitetes Essen kann über Stunden warm oder kalt gehalten und bequem transportiert werden
  • Ob während der Mahlzeit zu Hause, für die Arbeit, bei Picknick, Camping oder bei Outdoor Aktivitäten, die Thermobehälter bieten je nach Leistung (Isolierzeit) einen bequemen Komfort
  • Robuste und durchdachte Produkte verhindern Unfälle beim Essenstransport
  • Eigenes, gesundes Essen kann an jeden Ort mitgenommen und verzehrt werden
  • Es kann auf teures Essen in Kantine und Restaurant verzichtet werden
  • Unverträglichkeiten und Allergien lassen sich in Griff bekommen

Angemessene Thermobehälter erfüllen die Anforderungen der individuellen Bedürfnisse:

  • Die Isolierzeit ist bedarfsgerecht
  • Die Dichtung hält die transportierten Lebensmittel (flüssig oder fest) sicher im Behälter
  • Funktion und Lieferumfang entsprechen den Anforderungen
  • Die Qualität des Materials hält dem Einsatz stand
  • Der Thermobehälter lässt sich gut befüllen und das Essen gut entnehmen
  • Das Fassungsvermögen reicht aus

Die Isolierzeit kann verlängert werden, wenn der Thermobehälter vor Gebrauch mit heißem oder kaltem Wasser auf die gewünschte Temperatur gebracht wird. Das verlängert die Zeit der Isolierung im Vergleich zum unvorbereiteten Zustand. Heißes Wasser aus dem Wasserhahn kann dafür ausreichen. Grundsätzlich keinen zu großen Thermobehälter verwenden. Ist der Behälter nicht richtig mit Essen befüllt, kühlt das Essen wegen der überschüssigen Luft zu schnell ab. Umgekehrt trifft es genauso auf kalte Essen zu. Deshalb nicht zu große Thermobehälter kaufen.

Bevor du warme oder kalte Speisen in einen Becher einfüllst, kannst du den Behälter auch zunächst mit warmen oder kalten Wasser befüllen und für einige Minuten stehen lassen. So halten deine Speisen dann länger die gewünschte Temperatur.

Passend zu warmen Speisen, oder Getränken haben wir Wasserkocher getestet. Einen Ausführlichen Testbericht zu Edelstahlwasserkochern findest du hier. Außerdem haben wir ebenfalls Wasserkocher mit Temperatureinstellung getestet, welche für verschiedene Teesorten besonders praktisch sind.

Wie testen wir bei askgeorge.com?

Live und authentisch: Wir holen uns die Geräte in unser Hamburger Testlabor. Hier nehmen wir alles genau unter die Lupe.

Jedem Test geht eine umfangreiche Recherche voraus:

  • Welche Anbieter sind am Markt?
  • Welche aktuellen Produkte gibt es?
  • Was sind die Vergleichskriterien?
  • Welche Tests werden wir durchführen?
  • Wie ist der Testablauf?

Wenn Alles feststeht, holen wir die Geräte zu uns. Für jedes Produkt wird der Testverlauf, die Messwerte und Produkteigenschaften ausführlich dokumentiert. Dabei erstellen wir Fotos und Videos. Wir werten die Ergebnisse für Dich aus, fassen alles in einem Testbericht zusammen und errechnen die Testnote.

Viel Spaß beim Stöbern! 

Bewerte diesen Test

Fragen

  • am 22.03.2019 um 10:21 Uhr

    Was ist der beste Thermobehälter für Lebensmittel?

    AskGeorge.com

    Unser Testsieger ist der Stanley MASTER VACUUM: Dieses Produkt konnte mit seiner großen Füllmenge sowie der einfachen Reinigung überzeugen und äußerst lange Lebensmittel warmhalten. Unser Favorit mit der Testnote 1,3!

    Wir haben 8 Thermobehälter getestet und dabei besonder auf das Volumen und die Isolierzeit geachtet.

    Ob für die Mittagspause im Büro, auf dem Bau, in der Schule, oder bei Ausflügen: Thermobehälter werden immer dann benötigt, wenn Essen und Getränke lange warm oder kalt gehalten werden sollen. Mit ihrem multifunktionalen Einsatz haben sie einen klaren Vorteil gegenüber reinen Isolierboxen und Thermobechern. Selbst Suppen oder Babybrei können mit ihnen unterwegs warmgehalten werden, ohne dass Auslaufgefahr besteht.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken