Spiralschneider

Spiralschneider Test: Hier geht’s zum ausführlichen Testbericht mit Bildern, Videos und Testnoten. Live + authentisch! 

Du bereitest oft Salate zu und dekorierst deine Speisen gerne mit Obst und Gemüse? Dann ist der elektrische Spiralschneider genau das richtige für dich! Auch zur Zubereitung der beliebten Zoodels (Nudeln aus Zucchini) eignet sich der Küchenhelfer perfekt. Wir haben einige Spiralschneider für dich ausgewählt und ausführlich getestet. Unsere Testsieger sind der Elektrischer Spiralschneider von Severin und der EGS 80 Gnudel von Rommelsbacher: Beide Geräte sind sicher zu bedienen, gut ausgestattet und überzeugen mit ihrer Schnittqualität. Unsere Favoriten mit der Testnote 1,7!

zuletzt aktualisiert: 15.07.2019, 15:10

contact askgeorge

Hast du eine Frage oder einen Kommentar?

Schreib uns eine Nachricht

Getestete Produkte

Severin KM 3922 Elektrischer Spiralschneider - thumbnail Testsiegel: Severin KM 3922 Elektrischer Spiralschneider, Testnote gut

Severin

KM 3922 Elektrischer Spiralschneider

Der Severin KM 3922 Spiralschneider ist ein tolles Gerät, um aus Obst und Gemüse Spiralen herzustellen. Egal ob für Deko oder um einen bunten Salat zu erstellen: Das Gerät kann geriffelte Scheiben und auch 3 verschieden dicke Spiralen schneiden. Die Schnittqualität ist hervorragend und das Gerät im Allgemeinen leicht zu handhaben sowie schnell und einfach zu reinigen.

jetzt Testbericht lesen
Rommelsbacher EGS 80 Gnudel - thumbnail Testsiegel: Rommelsbacher EGS 80 Gnudel, Testnote gut

Rommelsbacher

EGS 80 Gnudel

Der Rommelsbacher - EGS 80 Gnudel ist ein leicht zu bedienender Küchenhelfer und schneidet auch festeres Schnittgut sorgfältig. Die Aufsatzvielfalt ist hervorragend und für jedes Obst oder Gemüse, sowie für jeden Anlass ist etwas dabei. Etwas unpraktisch ist der Auffangbehälter, der unter dem Basisgerät sitzt, sodass man das Gerät abnehmen muss und es zu Tropfen auf der Arbeitsfläche kommen kann. Eine Unterlage oder ein großer Teller zum Ablegen löst aber dieses Problem.

jetzt Testbericht lesen
Russell Hobbs 23810-56 Spiralschneider Ultimativ - thumbnail Testsiegel: Russell Hobbs 23810-56 Spiralschneider Ultimativ, Testnote gut

Russell Hobbs

23810-56 Spiralschneider Ultimativ

Der Russell Hobbs 23810-56 Spiralschneider Ultimativ schneidet Obst und Gemüse zuverlässig in verschiedene Formen. Der Behälter kann eine große Menge fassen und allgemein lässt sich das Gerät leicht wieder säubern.

jetzt Testbericht lesen
DeLonghi Kenwood FGP203WG Spiralschneider - thumbnail Testsiegel: DeLonghi Kenwood FGP203WG Spiralschneider, Testnote gut

DeLonghi

Kenwood FGP203WG Spiralschneider

Der Spiralschneider DeLonghi - Kenwood FGP203WG Spiralschneider ist ein gutes Gerät, welches zuverlässig vor allem weicheres Gemüse schneidet. Auch Äpfel sind für den Spiralscheibenschneider geeignet. Im Allgemeinen ist das Gerät sehr leicht zu handhaben und auch zu reinigen, jedoch bleiben Farbrückstände.

jetzt Testbericht lesen
Aicok Spiralschneider Elektrisch - thumbnail Testsiegel: Aicok Spiralschneider Elektrisch, Testnote befriedigend

Aicok

Spiralschneider Elektrisch

Der Aicok Spiralschneider Elektrisch ist ein Gerät mit wenig abwechslungsreichen Möglichkeiten und etwas komplizierter Handhabung, da der Behälter vom Basisgerät getrennt werden muss, wenn er entleert wird. Ansonsten schneidet er weiches Gemüse aber zuverlässig und leicht. Praktisch ist außerdem der gummierte Schalter, der vor Nässe und Schnittresten geschützt ist.

jetzt Testbericht lesen
WMF KULT X Spiralschneider - thumbnail Testsiegel: WMF KULT X Spiralschneider, Testnote ausreichend

WMF

KULT X Spiralschneider

Der Spiralschneider WMF KULT X Spiralschneider ist ein solides Gerät, welches mit nicht sehr scharfen Klingen nur für weicheres Gemüse geeignet ist. Härtere oder unförmigeres Obst und Gemüse, wie Karotten, werden entweder nur zerdrückt oder grob geraspelt. Ansonsten ist das Gerät leicht zu säubern und zu bedienen.

jetzt Testbericht lesen
Testsieger Testsieger
Preis-Leistungssieger
Unser Testsieger: Severin KM 3922 Elektrischer Spiralschneider Unser Testsieger: Rommelsbacher EGS 80 Gnudel Russell Hobbs 23810-56 Spiralschneider Ultimativ DeLonghi Kenwood FGP203WG Spiralschneider Aicok Spiralschneider Elektrisch WMF KULT X Spiralschneider

Severin

KM 3922 Elektrischer Spiralschneider

Rommelsbacher

EGS 80 Gnudel

Russell Hobbs

23810-56 Spiralschneider Ultimativ

DeLonghi

Kenwood FGP203WG Spiralschneider

Aicok

Spiralschneider Elektrisch

WMF

KULT X Spiralschneider
Vorteile
  • Viele Schneideaufsätze
  • Leise
  • Kaum Reste
  • Design
  • Viele Aufsatzmöglichkeiten
  • Großer Auffangbehälter
  • Optik
  • Gute Schnittqualität
  • Große Stopföffnung
  • Großer Behälter
  • Scheibenaufsatz
  • Weicheres Schnittgut, wie Zucchini, Gurke oder Apfel, haben eine gute Schnittqualität
  • Gummierter Kippschalter
  • Großer Behälter
  • Optik
  • Kleine Größe
Nachteile
  • Behälter kann nur umständlich entleert werden
  • Keine Spaghettiklinge
  • Karotten werden eher geraspelt, als spiralisiert
  • Behälter ist das gesamte Gerätunterteil und kann nur umständlich entleert werden
  • Schlechte Schnittqualität
  • Stumpfe Klingen
  • Unhandlicher Behälter
Zusammenfassung

Erfüllt seine Aufgaben zu vollster Zufriedenheit und kann auch feste Karotten problemlos schneiden.

Ein sehr gut ausgestattetes Gerät mit vielfältigen Aufsätzen, welches nur etwas unpraktisch zu leeren ist.

Das Gerät schneidet das Schnittgut ohne Probleme.

Erzielt vor allem bei weicherem Ost und Gemüse gute Ergebnisse, geht aber bei Karotten an seine Grenzen.

Ist mit seinem großen Auffangbehälter sehr praktisch, welcher aber unhandlich zu entleeren ist.

Ein eher unpraktisches Gerät mit schlechten Klingen, punktet aber in der Optik und der geringen Größe.

Höhe 38 cm 34 cm 36 cm 38 cm 34 cm 37 cm
Breite 15 cm 14 cm 17 cm 13,5 cm 15 cm 13,5 cm
Tiefe 20 cm 24 cm 25 cm 19 cm 20 cm 20 cm
Gewicht 1760 g 2015 g 1560 g 1290 g 1750 g
Lieferumfang Basisgerät, 3 Aufsätze, Reinigungsbürste, Bedienungsanleitung Basisgerät, 5 Klingenaufsätze, Reinigungsbürste, Rezeptideen, Bedienungsanleitung Basisgerät, 3 Aufsätze, Bedienungsanleitung mit Rezeptideen Basisgerät, 3 Klingenaufsätze, Bedienungsanleitung Basisgerät, 2 Aufsätze, Bedienungsanleitung Basisgerät, 3 Klingenaufsätze, Reinigungsbürste, Rezeptheft, Bedienungsanleitung
Material Kunstoff, Metall Kunststoffund Edelstahl Kunststoff, Metall Kunststoff Kunststoff Kunststoff, Metall
Qualitätseindruck Sehr gut Sehr gut Gut Gut Okay Sehr gut
Fassungsvermögen Liter 1,2 2,4 1,3 1,1 2,2 1,1
Aufsätze 4 Spiralaufsätze (Spaghetti, Tagliatelle, Capellini 5 (3-8 Millimeter, glatte Schneidefläche, geriffelte Schneidefläche 1 Scheibenaufsatz, 2 Spiralenaufsätze (Pappadelle, Linguine, Tagliatelle) 1 Scheibenaufsatz, 2 Spiralenaufsätze (Pappadelle, Linguine, Tagliatelle) 2 Spiralaufsätze (Spaghetti, Linguine) 3 Spiralenaufsätze (Spaghetti, Linguine, Tagliatelle)
Länge Netzkabel 100 cm 115 cm 95 cm 115 cm 85 cm 95 cm
Leistung in Watt 35,6 23,2 25 25 120 32
Stand-By Stromaufnahme 0 W 0 W 0 0 W 0,8 W 0 W
Lautstärke 60 dB 61 W 68 dB 68 dB 72 dB 66 dB
Verpackung Ansprechend und funktional bebildert Bebilderter Karton, ansprechend und beschreibend gestaltet Ansprechend und funktional bebildert Bebilderter Karton, ansprechend und beschreibend gestaltet Schlicht und ansprechend bebildert Bebilderter Karton, ansprechend und beschreibend gestaltet
Gummifüße Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Geruch Nicht feststellbar Leicht feststelllbar Nicht feststellbar Nicht feststelllbar Nicht feststellbar Nicht feststelllbar
Spülmaschinengeeignet Alle abnehmbaren Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden Alle abnehmbaren Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden Alle abnehmbaren Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden Alle abnehmbaren Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden Alle abnehmbaren Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden Alle abnehmbaren Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden
Reinigung mit der Hand Mit einem sauberen feuchten Tuch leicht abwischbar Mit einem sauberen, feuchten Tuch leicht abwischbar Mit einem sauberen feuchten Tuch leicht abwischbar Leicht mit einem feuchten Tuch machbar Mit einem sauberen feuchten Tuch leicht abwischbar Mit einem sauberen feuchten Tuch leicht abwischbar
Anleitungssprache DE, GB, FR, NL, ES, IT, DK, SE, FI, PL, GR, RU D, GB GB, NL, F, D, I, P, E DK, S, N, SF, TR, CZ, H, PL, GB, >SK, UK, AR GB, NL, F, D, I, P, E, DK, S, N, SF, TR, CZ, H, PL, GB, SK, UK, AR DE, EN, IT, FR, PT, ES DE, EN, FR, IT, ES, NL, DA, SV, FI, NO
Anleitungsqualität Gut, bebildert Sehr gut und übersichtlich beschrieben Gut und übersichtlich beschrieben Sehr gut Okay, schlechte Sprachübersetzungen Sehr gut
Zusatzgarantie 24 Monate 2 Jahre ab Kaufdatum 24 Monate / 24 Monate 24 Monate
Schnittqualität
Sicherheit
Ergebnis
Ausstattung
Testsiegel: Severin KM 3922 Elektrischer Spiralschneider, Testnote 1.7
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Rommelsbacher EGS 80 Gnudel, Testnote 1.7
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Russell Hobbs 23810-56 Spiralschneider Ultimativ, Testnote 1.85
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: DeLonghi Kenwood FGP203WG Spiralschneider, Testnote 2.35
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Aicok Spiralschneider Elektrisch, Testnote 2.7
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: WMF KULT X Spiralschneider, Testnote 3.55
jetzt Testbericht lesen
alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen

*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten. Verfügbarkeiten erfahren Sie beim jeweiligen Onlineshop. Änderungen der angezeigten Preise seit der letzten Aktualisierung sind möglich.

Unser Testsieger

Der Severin KM 3922 Spiralschneider ist ein tolles Gerät, um aus Obst und Gemüse Spiralen herzustellen. Egal ob für Deko oder um einen bunten Salat zu erstellen: Das Gerät kann geriffelte Scheiben und auch 3 verschieden dicke Spiralen schneiden. Die Schnittqualität ist hervorragend und das Gerät im Allgemeinen leicht zu handhaben sowie schnell und einfach zu reinigen.

  • Man sollte darauf achten, dass das Obst und Gemüse frisch ist und nicht allzu überreif und dadurch weich.
  • Das Obst und Gemüse sollte gerade sein und kaum Biegungen haben, damit es Problemlos durch den Schacht gleiten kann.
  • Je dicker das Obst, desto mehr Spiralen können entstehen.
  • Das Kerngehäuse im Apfel sollte nicht herausgeschnitten werden, trotzdem braucht man zum Apfelschneiden etwas Übung und der Apfel muss richtig liegen, sodass er nicht zerdrückt wird.
  • Die dünnen Spiralen sparen lange Dünst- und Kochzeiten und sind zum Beispiel für Gemüsepfannen sehr gut geeignet.
 

Wie testen wir bei askgeorge.com?

Live und authentisch: Wir holen uns die Geräte in unser Hamburger Testlabor. Hier nehmen wir alles genau unter die Lupe.

Jedem Test geht eine umfangreiche Recherche voraus:

  • Welche Anbieter sind am Markt?
  • Welche aktuellen Produkte gibt es?
  • Was sind die Vergleichskriterien?
  • Welche Tests werden wir durchführen?
  • Wie ist der Testablauf?

Wenn Alles feststeht, holen wir die Geräte zu uns. Für jedes Produkt wird der Testverlauf, die Messwerte und Produkteigenschaften ausführlich dokumentiert. Dabei erstellen wir Fotos und Videos. Wir werten die Ergebnisse für Dich aus, fassen alles in einem Testbericht zusammen und errechnen die Testnote.

Viel Spaß beim Stöbern! 

Testablauf
Im Vorfeld des Tests haben wir praxisnahe Anforderungen definiert und folgende Testkriterien festgelegt:

  • Schnittqualität
  • Ergebnis
  • Sicherheit
  • Ausstattung

Um diese Kriterien bewerten zu können, haben wir mehrere Tests für die Spiralschneider definiert. In diesen werden Zucchini, Äpfel, Karotten und Gurken von allen Geräten bearbeitet. Zunächst wird der Liefer- sowie Funktionsumfang kontrolliert und die Geräte nach Herstellerangaben vorberietet. In den Testdurchläufen wird das Obst und Gemüse in Streifen geschnitten, dabei werden sämtlich Aufsätze getestet, die den Geräten beiliegen. Außerdem wird geprüft wie schnell die Lebensmittel zerkleinert werden können.

Während der gesamten Testphase werden Handhabung, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit beurteilt. Die fertigen Spiralen werden auf Länge, Dicke und Qualität geprüft. Abschließend werden die Geräte gereinigt und die Spülmaschinenfestigkeit der Einzelteile beurteilt.

Um Fehler auszuschließen, und die Belastung durch den Alltagsgebrauch zu gewährleisten, findet jeder Test in mehreren Durchgängen statt.

Die Testkriterien erhalten je nach Wichtigkeit prozentuale Anteile. Die Endnote wird abschließend objektiv mittels eines Algorithmus aus den Testkriterien errechnet.

Produktauswahl
Unsere Produktauswahl erfolgt durch die Beobachtung des aktuellen Marktes. Neben beliebten Markenprodukten nehmen wir auch Geheimtipps in unsere Auswahl auf. Kriterien wie Preis und Funktionsumfang stellen einen wichtigen Faktor für uns da. Auch durch Analyse und Auswertung von Kundenrezensionen und externen Tests (z.B. Stiftung Warentest), wird das Testfeld bestimmt.

Die Geräte werden anonym eingekauft oder uns vom Hersteller geliehen. Händler und Hersteller üben keinen Einfluss auf die Tests und unsere Wertung aus.

Sobald neue relevante Produkte auf den Markt kommen, wird unser Testfeld um diese erweitert. Die neuen Produkte durchlaufen denselben Test wie die bereits geprüften Geräte.

Gesunde und ausgewogene Ernährung liegt voll im Trend. Mittlerweile achten nicht nur Veganer bzw. Vegetarier genau darauf, was sie essen. Alle wollen fit aussehen und wenn nötig ein paar Pfund abnehmen. Low-Carb ist daher beliebter als je zuvor. Wer auf Kohlehydrate verzichtet wird mit einer Traumfigur belohnt.

Leider hat diese Ernährungsweise auch seine Nachteile. Es muss auf vieles verzichtet werden. Dabei schmecken gerade Reis, Nudeln und Kartoffeln so lecker.

Damit der Verzicht auf Pasta nicht so schwer fällt, kann zu einer gesunden Alternative gegriffen werden: Nudeln aus Gemüse.

Damit jedoch aus Zucchini, Karotten & Co Gemüsenudeln entstehen, wird ein Spiralschneider benötigt. Dieses Küchentool ist mittlerweile für wenig Geld in jedem Supermarkt erhältlich. Werden allerdings größere Mengen verarbeitet sollte überlegt werden einen elektrischen Spiralschneider zu erwerben.

In diesem Beitrag gibt es alle wichtigen Informationen zum Kauf, zur Nutzung und worauf geachtet werden sollte.

Wie der Name schon sagt, kann mit dem Spiralschneider eine Grundzutat spiralförmig geschnitten werden. Dieses Gerät wird immer populärer. In vielen Haushalten ist es bereits zu finden. Unter anderem lassen sich mit dem Schneidegerät Gurken, Rote Beete, Karotten, Zucchini oder aber auch bestimmte Obstsorten in lange, dünne Streifen schneiden. Das Ergebnis von Zucchini wird oft als Zoodles bezeichnet.

Zusammengerollt aber fein geschnitten liegen die Gurkenspaghetti im Behälter
Zusammengerollt aber fein geschnitten liegen die Gurkenspaghetti im Behälter

Nachdem das Gemüse bzw. das Obst geschnitten wurde, kann es beliebig zubereitet werden. Beliebt sind vor allem Nudeln aus Zucchini, die mit einer leckeren Soße zu einem wahren Genuss werden. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Mit einem Spiralschneider können leckere Speisen für die komplette Familie kreiert werden. Eine andere Möglichkeit ist eine kalte Verarbeitung. Aus Gurkennudeln kann im Nu ein köstlicher Gurkensalat entstehen.

Die dünnen Spiralen sparen lange Dünst- und Kochzeiten und sind zum Beispiel für Gemüsepfannen sehr gut geeignet.

Im Prinzip gibt es drei verschiedene Arten von Spiralschneidern. Je nachdem wie häufig bzw. für welche Mengen dieses Küchengerät benötigt wird, gibt es ein anderes Modell, was empfohlen werden kann.

1. Manuelle Spiralschneider ohne Kurbel

Bei den manuellen Spiralschneidern gibt es zwei verschiedene Arten: Geräte mit bzw. ohne Kurbel. Am günstigsten sind Modelle ohne Kurbel. Im Prinzip funktionieren diese wie ein Buntstiftspitzer. Das Gemüse wird oben angesetzt und wie ein Bleistift angespitzt. Das Ergebnis sind schöne Gemüsenudeln, die vielseitig verwendet werden können.

Bei solchen Modellen gibt es oft die Option die Breite der Nudeln manuell einzustellen. Das hat einen großen Vorteil bei der warmen Zubereitung. Verschiedene Gemüsesorten haben meist unterschiedliche Garzeiten. Durch die Möglichkeit die Breite manuell einzustellen kann das mitbeachtet werden. Das bedeutet, Gemüsearten die eine längere Kochzeit haben werden dünner geschnitten. Andere die eine kürzere Garzeit haben werden in dickere Gemüsenudeln verarbeitet. Die meisten manuellen Spiralschneider haben zudem einen sogenannten „Restehalter“. Damit kann das Gemüse komplett geschnitten werden, sodass kein Abfall bleibt.

2. Manuelle Spiralschneider mit Kurbel

Bei Großfamilien ist es aber sehr mühevoll einen manuellen Spiralschneider ohne Kurbel zu verwenden. Solche Modelle sind zwar größer bzw. sperriger, doch sind sie auch komfortabler und einfacher in der Handhabung. Bei der Nutzung muss das Schneidegut waagrecht an den Zacken der Kurbel gesteckt werden. Danach wird es so weit zur Messerscheibe vorgeschoben, bis es ansteht. Im Nu kann dann mit der Kurbel die Produktion der Gemüsenudeln gestartet werden.

Um lange Freude damit zu haben, sollte bei solchen Küchentools immer auf ein scharfes Messer geachtet werden. Modelle aus Edelstahl sind zwar etwas teuer, dennoch bleibt die Messerscheibe länger scharf. Wichtig ist zudem ein guter Stand. Hierbei gibt es Spiralschneider, die mit Saugnäpfen ausgestattet sind oder welche die direkt auf der Arbeitsfläche fixiert werden können.

3. Elektrische Spiralschneider

Für jene, die häufig einen Spiralschneider nutzen bzw. große Mengen verarbeiten ist ein elektrischer Spiralschneider anzuraten. Solche Küchengeräte mit 80 bis 100 Watt können mittlerweile ab 50 Euro erworben werden. Die Verwendung ist kinderleicht. Das Gemüse bzw. Obst wird in die große Trichteröffnung eingeführt und unten kommen die Spiralen in einem Auffangbehälter heraus. Neben der einfachen Handhabung haben diese Geräte auch noch einen weiteren großen Vorteil. Es ist oft möglich, dass die Messerscheibe einzeln ausgewechselt werden kann. Dadurch steigt natürlich auch die Nutzungsdauer des Gerätes.

Egal, welcher Spiralschneider gewählt wird, es gibt immer Vor- und Nachteile. Nachfolgend eine kurze Auflistung der verschiedenen negativen und positiven Aspekte des jeweiligen Küchentools.

Manueller Spiralschneider ohne Kurbel

Vorteile:
• schnell und einfach zu reinigen
• robuste Bauweise
• kann platzsparend aufbewahrt werden
• sehr günstig in der Anschaffung
• benötigt keinen Strom
• kann Spiralen oder Spaghetti schneiden
• teilweise gibt es die Möglichkeit die Breite der Gemüsenudeln einstellen zu können

Nachteile:
• Schneidemesser können nicht einzeln ausgetauscht werden
• verfügt teilweise über keine Sicherheitsvorrichtung
• hoher Kraftaufwand
• sehr mühsam große Mengen herzustellen
• die kleine Öffnung ist eher nur für kleine Obst- und Gemüsesorten geeignet

Vorteile:

  • Einfache Handhabung
  • Für größere Mengen geeignet
  • Breite der Gemüsenudeln kann variiert werden
  • Oftmals Erweiterungsmöglichkeit (z. B. verschiedene Messereinsätze)
  • Kann lange Spiralen herstellen
  • Auch große Obst- bzw. Gemüsesorten können verarbeitet werden
  • Benötigt keine Stromquelle
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile:

  • Für die Reinigung muss das Küchentool komplett zerlegt werden
  • Braucht mehr Platz als ein manueller Spiralschneider ohne Kurbel

Vorteile:

  • Große Mengen können einfach und schnell hergestellt werden
  • Kein Kraftaufwand
  • Verschiedene Schnittvarianten möglich
  • Relativ gut zu reinigen
  • Einige Modelle haben zusätzlich eine integrierte Auffangbox

Nachteile:

  • Teuer in der Anschaffung
  • Braucht viel Platz
  • Der Einfüllschacht ist teilweise relativ klein
  • Braucht eine Stromquelle

Zweck von Spiralschneidern ist es Obst bzw. Gemüse in Streifen zu schneiden. Spiralnudeln lassen sich ganz vielfältig einsetzen. Sie eignen sich für unzählige Gerichte. Ob Salat, als Nudelersatz oder als Gemüsebeilage, alles ist möglich.

Salate sind ohne großen Schneideaufwand schnell zubereitet
Salate sind ohne großen Schneideaufwand schnell zubereitet

Zudem können damit sogar Kinder animiert werden mehr Gemüse zu essen. Durch die vielen Einsatzmöglichkeiten kommt es mit Sicherheit nicht zu Langweile auf dem Teller.

Schöne Nudelspaghetti sind mit diesem Gerät herzustellen
Schöne Nudelspaghetti sind mit diesem Gerät herzustellen

Vegan bzw. vegetarisch lebende Personen profitieren besonders von einem Spiralschneider. Damit wird auf jeden Fall für Abwechslung beim Essen gesorgt. Besonders lecker sind beispielsweise frittierte Kartoffelspiralen. Dann ist es auch nicht mehr nötig, auf gekaufte Pommes Frites zurückzugreifen.

Personen, die sich Low-Carb ernähren, verzichten komplett auf Kohlehydrate. Durch die Verwendung von einem Spiralschneider können die unterschiedlichsten Gemüsebeilagen zu Fisch bzw. Fleisch gezaubert werden. Egal, ob Kohlrabi- oder Zucchininudel, alle werden ihre Freude daran haben.

Man sollte darauf achten, dass das Obst und Gemüse frisch ist und nicht allzu überreif und dadurch weich.

Fällt die Entscheidung auf ein robustes Modell mit scharfen Messern, ist es sogar möglich, Käse bzw. Wurst zu schneiden. Daraus kann ganz schnell ein köstlicher Wurstsalat hergestellt werden.

Bei der Verwendung ist generell darauf zu achten, dass das verwendete Schneidegut nicht zu hart ist. Dadurch nutzt sich das Messer sehr schnell ab. Zudem ist faseriges Gemüse, wie Spargel, sowie weiches Obst (z. B. Wassermelone) nicht geeignet.

Viele Modelle lassen sich ganz einfach in der Spülmaschine reinigen. Es kann jedoch passieren, dass nach dem Spülgang noch Gemüsereste an der Messerklinge hängen.

An den Aufsätzen bleiben nach der Nutzung oft Rückstände
An den Aufsätzen bleiben nach der Nutzung oft Rückstände

Daher ist es besser einen Spiralschneider per Hand zu säubern. Mithilfe von Spülmittel und Spülbürste können alle Geräte gereinigt werden. Diese Methode hat zudem den großen Vorteil, dass die Messer länger scharf bleiben.

Viele sind der Meinung, dass bei Markenartikeln nur der Name bezahlt wird. Aber stimmt das wirklich?

Fakt ist: Es gibt sowohl günstige als auch teure Produkte, die qualitativ hochwertig sind. Viele Modelle werden zu einem merklich günstigeren Preis verkauft. In einigen Fällen sind solche Gemüsespiralschneider sogar von einer bekannten Marke gefertigt und werden einfach unter einem anderen Namen günstiger verkauft. Das ist aber natürlich nicht immer der Fall.

Wer zu einem Markenmodell greift, der wird im Durchschnitt länger etwas vom Spiralschneider haben. Vor allem bei der Messerschneide trennt sich die Spreu vom Weizen. Viele sehr günstige Küchengeräte haben leider das Problem nicht mit allen Gemüse- bzw. Obstsorten klarzukommen. Bei teuren Produkten ist zumeist auch der Kundendienst besser. Zudem ist es oftmals durchführbar, Bestandteile, wie Messerschneiden, einzeln zu ersetzen.

Wem es möglich ist tiefer in die Tasche zu greifen, der sollte auf etwas teurere Modelle setzen. Personen mit niedrigem Budget sollten beim Kauf auf jeden Fall auf die Kaufkriterien achten, auf die später genauer eingegangen wird. Dann können auch preiswertere Modelle zum gewünschten Ergebnis führen.

Mittlerweile sind Spiralschneider fast überall erhältlich. In fast jedem Supermarkt gibt es dieses Küchentool bereits in der Gemüse- bzw. Obstabteilung. Regelmäßig werden sie auch von Discountern oder Elektromärkten angeboten.

Im Internet können Spiralschneider natürlich auch gekauft werden. Der große Vorteil hierbei ist, dass zwischen den einzelnen Modellen bzw. Preisen verglichen werden kann. Zudem können auch Bewertungen dabei helfen den geeigneten Schneider zu finden. Durch den Preisvergleich ist es möglich, richtige Schnäppchen zu machen. So können auch Markenprodukte zu kleinem Preis ergattert werden.

Bei einigen Modellen kann zusätzliches Zubehör erworben werden. Damit können Spiralschneider noch effizienter verwendet werden.

Nachfolgen mögliche Bestandteile, die für den Gebrauch nützlich sein können:

  • Auffangbehälter: Bei teureren Modellen kann oftmals ein Auffangbehälter mitgekauft werden, wenn dieser nicht bereits integriert ist. Dadurch bleibt die Verarbeitung sauber. Die Spiralen landen vollständig in der Auffangschale. Viele Behälter verfügen zusätzlich über einen Deckel. Das hat den großen Vorteil, dass die Gemüsenudeln einfach im Kühlschrank verstaut werden können.
  • Messer: Der wichtigste Bestandteil eines Schneiders ist das Messer. Wer die Wahl hat, sollte sich für ein robustes und rostfreies Messer entscheiden. Bei vielen Modellen ist es mittlerweile möglich, die Schneide gesondert auszuwechseln. Dadurch wird auch die Nutzungsdauer extrem verlängert. Diese Elemente können dann einfach beim Hersteller im Internet nachbestellt werden. Bei sehr günstigen Modellen ist die Option des Messerwechsels meist nicht gegeben.
  • Schnittunterlage: Damit die Küchenarbeitsplatte von Kratzern verschont bleibt, kann eine Schnittunterlage gekauft werden. Solche hilfreichen Unterlagen sind in verschiedenen Designs und Abmessungen erhältlich.

Bevor die Jagd auf den besten Preis beginnt, sollte zuvor geklärt werden, was der Spiralschneider alles können sollte. Nachfolgend wichtige Aspekte, die bei jedem Kauf berücksichtig werden sollten:

  • Verarbeitung: Neben einem rostfreien bzw. scharfen Messer ist ein stabiles Gehäuse wesentlich. Um möglichst lange Freude daran zu haben, sollte der Spiralschneider qualitativ gut verarbeitet sein. Dafür kann es Sinn machen Bewertungen im Internet zu lesen oder sich in ein Fachgeschäft begeben.
  • Standfestigkeit: Bei einem Modell mit Kurbel ist die Standfestigkeit essenziell. Fehlende Stabilität kann im schlimmsten Fall zu schweren Verletzungen führen. Zudem erleichtert die nötige Stabilität auch die Handhabung. Vor allem Schneider mit Gummifüßen sind empfehlenswert.
  • Gemüsedurchmesser: Wer jedes Obst bzw. Gemüse verarbeiten möchte, sollte auf den angegebenen Gemüsedurchmesser des Spiralschneiders achten. Der gibt an, wie groß das Schneidegut maximal sein darf. Nur so ist es möglich schöne Nudeln herstellen zu können, ohne dass zuvor das Gemüse klein geschnitten werden muss.
  • Reinigung: Besonders praktisch sind Modelle, die rostfreie Messer haben. Diese können ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Wer aber die Messerschneide schonen möchte, muss auf die einfache Zerlegbarkeit des Gerätes achten. Nur dann kann das Küchentool auch gründlich sauber gemacht werden.
  • Ergonomie: Nicht nur am Schreibtisch sollte auf Ergonomie geachtet werden. Damit ein Modell mit Kurbel effizient verwendet werden kann, sollte die Handhabung einfach sein. Zudem sollten Geräte sowohl mit der linken als auch mit der rechten Hand benutzt werden können.
  • Restehalter: Bei preiswerten Geräten in Sanduhrform ist es wichtig, dass ein Restehalter im Lieferumfang enthalten ist. Damit kann verhindert werden, dass bei der Verarbeitung viel Restgemüse zurückbleibt. Ein Restehalter ist zudem wichtig für die Sicherheit. Dadurch kann die Verletzungsgefahr auf ein Minimum reduziert werden.
  • Zubehör: Einige Geräte verfügen über Zubehör welches für einige Käufer sehr wichtig ist. Bei teureren Modellen sollten zusätzlich ein Auffangbehälter sowie ein Fingerschutz enthalten sein.
  • Garantie: Last but not least die Garantie. Gerade bei teuren elektrischen Spiralschneidern sollte auf eine lange Garantiezeit geachtet werden. Bei vielen Herstellern wird eine längere Zeit gewährleistet als die üblichen zwei Jahre. Deshalb kann es durchaus Sinn machen auch diesen Aspekt in die Kaufentscheidung miteinzubeziehen.

Fazit

Spiralschneider sorgen nicht nur bei Vegetariern bzw. Veganern für Abwechslung im Kochalltag. Spiralen können hierbei von den verschiedensten Produkten hergestellt werden. Obst, Gemüse aber auch Wurst bzw. Käse ist bei der Verwendung möglich. Wer nur Gemüsenudeln verarbeiten möchte, der kann bedenkenlos zu einem günstigen manuellen Schneider ohne Kurbel greifen. Werden größere Mengen verarbeitet und das Gerät oft benutzt, dann ist zumindest ein Spiralschneider mit Kurbel empfehlenswert. Komplett ohne Kraftanstrengung geht es nur bei elektrischen Schneidegeräten.

Beim Kauf sollte zumindest auf eine gute Verarbeitung, ein robustes Messer und eine einfache Reinigung geachtet werden. Nur so wird es Spaß machen den Spiralschneider häufig zu verwenden. Egal, auf welches Gerät die Entscheidung fällt, mithilfe von unterschiedlichen Rezepten wird der Spiralschneider schnell zum Lieblingskochtool werden.

Testsieger Testsieger
Preis-Leistungssieger
Unser Testsieger: Severin KM 3922 Elektrischer Spiralschneider Unser Testsieger: Rommelsbacher EGS 80 Gnudel Russell Hobbs 23810-56 Spiralschneider Ultimativ DeLonghi Kenwood FGP203WG Spiralschneider Aicok Spiralschneider Elektrisch WMF KULT X Spiralschneider

Severin

KM 3922 Elektrischer Spiralschneider

Rommelsbacher

EGS 80 Gnudel

Russell Hobbs

23810-56 Spiralschneider Ultimativ

DeLonghi

Kenwood FGP203WG Spiralschneider

Aicok

Spiralschneider Elektrisch

WMF

KULT X Spiralschneider
alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen

*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten. Verfügbarkeiten erfahren Sie beim jeweiligen Onlineshop. Änderungen der angezeigten Preise seit der letzten Aktualisierung sind möglich.

Bewerte diesen Test

Fragen

Bisher keine Fragen

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken