• Severin RK 2425 Reiskocher - front
  • Severin RK 2425 Reiskocher - front3
  • Severin RK 2425 Reiskocher - boxed
  • Severin RK 2425 Reiskocher - detail

Severin
RK 2425 Reiskocher Test

Testsiegel: Severin RK 2425 Reiskocher, Testnote 1.7

zuletzt aktualisiert: 15.05.2019, 17:08

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 20%
Funktionsumfang 20%
Reinigung 20%
Garergebnis 20%
Gesamteindruck 10%
Zubehör 10%
Getestet von: Isabeau

Isabeau

Produkttesterin

Fazit

Der Reiskocher von Severin ist ein qualitativ sehr hochwertiger und ansprechend gestalteter Reiskocher, mit welchem es sehr einfach möglich ist, große Portionen an Reis schmackhaft und ohne Anbrennen zuzubereiten.

Wenn man einen Reiskocher sucht, mit welchem man zusätzlich auch noch Gemüse, Fleisch und Ähnliches garen kann, und verhältnismäßig große Portionen an Reis zubereiten möchte, wird man bei diesem Gerät auf jeden Fall fündig.

Vorteile

  • 3 l Füllmenge
  • Einfache Handhabung
  • Warmhaltefunktion
  • Dampfgareinsatz
  • Hochwertiges Design
  • Sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Komische Geräusche beim Kochen
  • Nicht für kleine Reismengen geeignet

360° Ansicht

nach oben
Qualitativ hochwertiger Reiskocher mit praktischen Zusätzen, allerdings nur für größere Mengen Reis geeignet.

Das Gerät

Der Reiskocher wird in einem großen, bebilderten und hochwertig aussehenden Karton geliefert.

Das moderne Modell ist sehr groß und verfügt über eine Füllmenge von ganzen 3 l. Weiter besitzt dieses Gerät über einen herausnehmbaren, antihaftbeschichteten Topf, einen Einsatz zum Dämpfen, eine Warmhaltefunktion, einen hochwertigen Innentopf, einen Löffel und einen Messbecher.

Zusätzlich ist eine Betriebsanleitung beigelegt, welche zwar verständlich, jedoch nicht sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet wurde.

Der Reiskocher lässt sich, wie alle anderen getesteten Geräte, sehr simpel bedienen.

Man muss lediglich Wasser und Reis in den Topf geben und durch die automatische Abschaltung und den damit einhergehenden Anbrennschutz, muss man sich um nichts mehr kümmern.

Sobald der Reis fertig gegart ist, schaltet sich das Gerät automatisch auf Warmhalten um.

Im Lieferumfang befindet sich

  • Dampfgarer-Einsatz
  • Reislöffel
  • Messbecher
  • Bedienungsanleitung
  • Innentopf

Die Anwendung

Die Handhabung des Reiskochers stellt sich als sehr einfach heraus.

Bevor man das Gerät das erste Mal nutzt, muss man die verschiedenen Teile im warmen Spülwasser reinigen und die Teile trocknen lassen. Den Deckel sollte man allerdings lediglich mit einem feuchten Tuch säubern und niemals ins kalte Wasser stellen.

Zusätzlich soll man bei diesem Reiskocher den Dampfauslass vor dem ersten, sowie nach jedem Gebrauch ebenfalls abnehmen und mit Wasser ausspülen.

Zuerst muss man die gewünschte Menge an Reis (in diesem Fall 500 g Jasmin-Reis) mithilfe des mitgelieferten Messbecher abmessen. In diesem Fall waren es 4 bis oben hin gefüllte Messbecher.

Für die Menge an Wasser gilt hier, dass man sich an der Wasserstandanzeige im Inneren des Topfes orientieren solle. In diesem Fall muss man das Wasser also bis zur 4 in der Wasserstandanzeige auffüllen.

Als Nächstes füllt man den Reis in die Innenschüssel des Kochers und fügt die entsprechende Menge an Wasser hinzu.

Daraufhin verschließt man den Deckel, schließt das Kabel an die Stromverbindung und bringt den vorderen Bedienhebel in die unterste Position. Dann sollte die Kontrollleuchte rot leuchten und COOK anzeigen.

Nachdem man das Gerät angeschaltet hat, beginnt das Gerät etwas komische Geräusche zu erzeugen, was wohl aber normal ist.

Bis das Wasser hier beginnt zu kochen, dauert es bei der Menge von 500g Reis 6 Minuten, nachdem der Reis 5 Minuten kocht, beginnt es hier ebenfalls sehr angenehm nach frischem Reis zu duften.

Es ist zusätzlich möglich, während des Reiskochens parallel Gemüse, Fleisch und Ähnliches im Dampfeinsatz mit zu garen. Dazu findet man in der Bedienungsanleitung auch einige hilfreiche Anmerkungen.

Nach insgesamt 22 Minuten ist der Reis fertig gegart und schaltet sich automatisch auf WARMHALTEN um.

Um ein optimales Ergebnis zu erhalten, sollte man den Reis vorerst ca. 5 Minuten nachgaren lassen und das Gerät danach sofort ausschalten und den Netzstecker ziehen. Nun kann man den Deckel vorsichtig öffnen, hierbei muss man jedoch auf jeden Fall aufpassen, dass man sich nicht verbrennt.

Die Konsistenz des Reises ist im Vergleich zu den anderen getesteten Geräten etwas bissfester, jedoch kann man dies je nach Präferenz sehr einfach beeinflussen, indem man lediglich etwas mehr Wasser hinzufügt, wenn man den Reis eher weicher bevorzugt.

Die Temperatur am Rand des Topfdeckels beträgt, nachdem der Reis fertig gegart, ist 60 °C und die Temperatur am Gestell beträgt 29 °C.

Bevor man mit der Reinigung beginnt, sollte man unbedingt den Netzstecker entfernen und warten, bis der Reis vollständig abgekühlt ist.

Der gleiche Test wurde ebenfalls mit Basmati Reis durchgeführt, jedoch hier lediglich mit einer Menge von 150 g Reis. Dabei ist aufgefallen, dass bei diesem Testverlauf der Reis leicht am Boden verbrannt ist, weshalb ich diesen Reiskocher für geringe Mengen nicht empfehlen würde.

Zusätzlich wurde der Dampfeinsatz zum Dünsten von Gemüse getestet. Dieser funktionierte einwandfrei.

Die Reinigung

Danach kann man die Einzelteile im warmen Spülwasser problemlos reinigen, jedoch sollte man darauf achten, keine aggressiven Reinigungsmittel zu nutzen, um die Utensilien nicht zu beschädigen. Für die Spülmaschine ist dieses Gerät nicht geeignet.

nach oben

Wir haben ca. 20 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 60 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind ca. 35 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 3.5 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 60% positive und 35% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Schönes Design

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Geht schnell kaputt
  • Reinigung
nach oben

Kann man damit auch Nudeln kochen?
Ja

Ist der Einsatz aus Kunststoff?
Ja

nach oben

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Reiskocher
Hersteller Severin
EAN 4008146019555
Fassungsvermögen Liter 3
Leistung 650 Watt
Gewicht 2,77 kg
Kindersicherung nein
Bedienung einfach
Warmhaltefunktion vorhanden
Selbstreinigungsprogramm nein
Verarbeitung gut
Thermostat nein
Tastenbeleuchtung Kontrollleuchte
Lieferumfang Herausnehmbarer, antihaftbeschichteter Topf, Einsatz zum Dämpfen,
Höhe 31 cm
Breite 30 cm
Tiefe 30 cm
Plastikverpackung in g 25
Qualitätseindruck sehr gut
Verpackung sehr gut
Anleitungssprache DE, GB, FR, NL, ES, IT, DK, SE, FI, PL, GR, RU
Anleitungsqualität gut
Handhabung
Funktionsumfang
Reinigung
Garergebnis
Gesamteindruck
Zubehör
nach oben

Wie findest du dieses Produkt?