• Russell Hobbs 19750-56 Reiskocher Cook@Home - front
  • Russell Hobbs 19750-56 Reiskocher Cook@Home - front05
  • Russell Hobbs 19750-56 Reiskocher Cook@Home - boxed
  • Russell Hobbs 19750-56 Reiskocher Cook@Home - detail01
  • Russell Hobbs 19750-56 Reiskocher Cook@Home - detail02
  • Russell Hobbs 19750-56 Reiskocher Cook@Home - russelhobbs1

Russell Hobbs
19750-56 Reiskocher Cook@Home Test

Testsiegel: Russell Hobbs 19750-56 Reiskocher Cook@Home, Testnote 2

zuletzt aktualisiert: 15.05.2019, 17:08

contact askgeorge

Hast du eine Frage oder einen Kommentar?

Schreib uns eine Nachricht

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 20%
Funktionsumfang 20%
Reinigung 20%
Garergebnis 20%
Gesamteindruck 10%
Zubehör 10%
Getestet von: Isabeau

Isabeau

Produkttesterin

Fazit

Der Reiskocher von Russell Hobbs ist ein qualitativ hochwertiger Reiskocher, mit welchem es sehr einfach möglich ist, große Portionen an Reis schmackhaft zuzubereiten.

Wenn man einen Reiskocher sucht, mit welchem man zusätzlich Gemüse, Fleisch und Ähnliches garen kann und verhältnismäßig große Portionen an Reis zubereiten möchte, wird man bei diesem Gerät auf jeden Fall fündig.

Für die Zubereitung kleinere Reismengen ist dieser Reiskocher eher weniger geeignet.

Vorteile

  • Große Füllmenge
  • Zusätzlicher Gareinsatz
  • Einfaches Säubern
  • Schmackhaftes Ergebnis
  • Kein Kleben am Topfboden
  • Alle Teile, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, sind BPA-frei
  • Automatischer Wechsel in Warmhaltefunktion

Nachteile

  • Weniger für kleiner Mengen geeignet
  • Gemüse muss klein genug geschnitten werden, damit es gar wird

360° Ansicht

nach oben
Überzeugt mit mehreren Funktionen, simpler Handhabung und einfacher Säuberung.

Das Gerät

Der Reiskocher von Russell Hobbswird in einem großen und bebilderten Karton geliefert.

Der erste Eindruck des Gestells ist sehr hochwertig. Außerdem verfügt dieses Gerät über einen antihaftbeschichtetem Gartopf, einen Reislöffel, einen Messbecher und einen Dampfkorb.

Zusätzlich ist eine Betriebsanleitung beigelegt, die auf Deutsch sowie in zweiundzwanzig weiteren Sprachen verfasst wurde. Diese ist sehr ausführlich geschrieben, ist jedoch an manchen Stellen etwas missverständlich formuliert.

Der Reiskocher lässt sich sehr einfach bedienen.

Man muss lediglich Wasser und Reis in den Topf geben und durch die automatische Abschaltung und den damit einhergehenden Anbrennschutz, muss man sich um nichts mehr kümmern.

Sobald der Reis fertig gegart ist, schaltet sich das Gerät automatisch auf Warmhalten um.

Im Lieferumfang befindet sich:

  • Dampfgarer-Einsatz
  • Reislöffel
  • Messbecher
  • Bedienungsanleitung
  • Kochtopf

Die Anwendung

Die Handhabung des Reiskochers gestaltet sich recht einfach.

Bevor man das Gerät das erste Mal nutzt, muss man die Schüssel und den Deckel mit warmen Seifenwasser reinigen, alles abspülen und die Teile trocknen lassen.

Daraufhin muss man die gewünschte Menge an Reis (in diesem Fall 500 g Jasmin-Reis) mithilfe des mitgelieferten Messbecher abmessen, hier waren es vier bis oben hin gefüllte Messbecher. Für die Menge an Wasser gilt hier, dass man eine Tasse Wasser für jede Tasse Reis benutzen soll.

Als Nächstes füllt man den Reis in die Innenschüssel des Kochers und fügt die entsprechende Menge an Wasser hinzu.

Daraufhin setzt man den Deckel auf den Topf, schließt das Kabel an die Stromverbindung, schaltet das Gerät an und bringt den vorderen Bedienhebel in die unterste Position. Dann sollte die Kontrollleuchte rot leuchten.

Bis das Wasser anfängt zu kochen, dauert es 10 Minuten, nachdem der Reis 5 Minuten kocht, beginnt es hier ebenfalls sehr angenehm nach frischem Reis zu duften.

Nach insgesamt 22 Minuten ist der Reis fertig gegart und schaltet sich automatisch auf WARMHALTEN um. Daraufhin sollte man den Reis noch 10 Minuten lang ziehen lassen, bevor man den Kocher ausschaltet und das Stromkabel entfernt.

Im Vergleich zu den anderen getesteten Reiskochern ist aufgefallen, dass das Gerät nach dem Anschalten die ersten zwei Minuten ziemlich laute Geräusche von sich gibt, diese jedoch wieder aufhören.

Man kann den Deckel nun vorsichtig anheben und das angesammelte Kondenswasser abgießen, jedoch sollte man sich hier am besten Topfhandschuhe anziehen, da der Deckel des Topfes sehr warm ist und man sich sonst leicht verbrennen kann. Daraufhin kann man den Topf aus dem Reiskocher entfernen und auf einer hitzebeständigen Unterlage positionieren.

Die Temperatur am Rand des Topfdeckels beträgt, nachdem der Reis fertig gegart ist, 80 °C und die Temperatur am Gestell beträgt 50 °C.

Mit dem beigefügten Reislöffel kann man den Reis nun vorsichtig lockern und ihn anschließend dann bereits servieren.

Im Vergleich zu einem anderen getesteten Reiskochern, bleibt der Reis hier kaum am Topfboden haften und lässt sich sehr gut lösen.

Bei diesem Reiskocher ist es zusätzlich möglich, ihn als Dampfgarer von Gemüse, Fleisch und Ähnlichem zu verwenden, dazu findet man in der Bedienungsanleitung ebenfalls eine ausführliche Beschreibung. Der Dampfgarer wurde hier zum Garen von Möhren verwendet, leider wurden diese in 20 Minuten nicht wirklich gar, da sie nicht klein genug geschnitten waren.

Wir haben diesen Reiskocher ebenfalls mit 1 kg Basmati-Reis getestet, hierbei ist aufgefallen, dass einige Reiskörner leicht am Topfboden verbrannt sind, was je nach gewünschter Präferenz, eher negativ ist.

Reis aus dem Russel Hobbs Reiskocher
Reis aus dem Russel Hobbs Reiskocher

Die Reinigung

Vor der Reinigung des Topfes muss man unbedingt warten, bis alles vollständig abgekühlt ist und sollte unbedingt darauf achten, dass das Netzkabel vollständig entfernt wurde.

Weiter ist es hier möglich, den Topf im warmen Spülwasser zu reinigen, was das Säubern sehr einfach gestaltet.

nach oben

Wir haben ungefähr 500 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 70 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind knapp 25 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 3.9 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 70% positive und 25% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Bedienung

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Kurzlebigkeit
nach oben

Hat der Reiskocher einen separaten Ein-/Ausschalter oder muss man das Kabel rausziehen?

Der Kocher hat keinen separaten Ein-/Ausschalter, man kann ihn nur durch Kabelziehen abschalten.

Gibt es auch eine deutsche Bedienungsanleitung?

Ja, liegt bei.

nach oben

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Reiskocher
Hersteller Russell Hobbs
EAN 0803095523580
Fassungsvermögen Liter 1,8
Leistung 700 Watt
Gewicht 1 kg
Kindersicherung nein
Bedienung einfach
Warmhaltefunktion vorhanden
Selbstreinigungsprogramm nein
Verarbeitung sehr gut
Thermostat nein
Tastenbeleuchtung Anzeigelampen
Lieferumfang Reiskocher mit herausnehmbarem Topf, antihaftbeschichtetem Gartopf, Reislöffel, Messbecher, Dampfkorb, Bedienungsanleitung
Höhe 30 cm
Breite 30 cm
Tiefe 29 cm
Plastikverpackung in g 22
Qualitätseindruck sehr gut
Verpackung sehr gut
Anleitungssprache GB, DE, FR, NL, IT, ES, PT, DK, SE, NO, FI, RU, CZ, SK, PL, HR, SI, GR, HU, TR, RO, BG, AE
Anleitungsqualität gut
Handhabung
Funktionsumfang
Reinigung
Garergebnis
Gesamteindruck
Zubehör
nach oben

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Bisher keine Fragen

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken