• Klarstein Doppel Raclette-Grill Tenderloin - testing
  • Klarstein Doppel Raclette-Grill Tenderloin - front
  • Klarstein Doppel Raclette-Grill Tenderloin - front2
  • Klarstein Doppel Raclette-Grill Tenderloin - front3
  • Klarstein Doppel Raclette-Grill Tenderloin - boxed
  • Klarstein Doppel Raclette-Grill Tenderloin - detail
  • Klarstein Doppel Raclette-Grill Tenderloin - detail2
  • Klarstein Doppel Raclette-Grill Tenderloin - heat

Klarstein
Doppel Raclette-Grill Tenderloin Test

Testsiegel: Klarstein Doppel Raclette-Grill Tenderloin, Testnote 2.3

zuletzt aktualisiert: 17.09.2019, 9:30

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Sicherheit 35%
Geschwindigkeit 35%
Reinigung 30%
Getestet von: Jil

Jil

Produkttesterin

Fazit

Das Klarstein - Doppel Raclette-Grill macht erst einen positiven Eindruck. Im Nachhinein fällt auf, dass das Raclette nicht hoch genug ist, und auch die Pfännchen keinen guten Halt finden. Positiv ist aber, dass es ein sehr flexibles Gerät dank des Gelenkes ist.

Vorteile

  • Naturstein + Metallplatte
  • Gelenk für mehr Flexibilität
  • An-/Aus-Schalter
  • Extra Holzspatel

Nachteile

  • Kein Thermostat
  • Starke Rauchentwicklung
  • Keine Signalton bei Ende der Erhitzung
  • Fleisch haftet stark am Naturstein

360° Ansicht

Im Großen und Ganzen ein gutes Produkt. Es ist flexibel und bietet Platz für 8 Leute.

Das Gerät

Das Klarstein - Doppel Raclette-Grill besteht aus zwei Hälften. Zusammengehalten werden diese beiden Hälften durch ein Gelenk. Dadurch bekommt das Raclette Flexibilität und kann somit bei einem länglichen Tisch ausgeklappt werden. An beiden Hälften befindet sich am hinteren Teil ein AN-/AUS Schalter, leider aber kein Thermostat. Weiter verfügt dieses Raclette über einen Naturstein und eine Metallplatte. Diese sind jeweils für eine der beiden Hälften vorgesehen. Außerdem werden 8 Holzspatel für die mitgelieferten 8 Pfännchen bereitgestellt, die in vorgesehenen Vertiefungen ihren Platz finden; Vier auf jeder Hälfte. Leider haben die Pfännchen dort keinen sicheren Halt. Die Griffe der Pfännchen sind Wärme isoliert und beugen somit Verbrennungen vor. Positiv ist auch noch anzumerken, dass die Pfännchen kleine Farbpunkte besitzen, um einen Wiedererkennungswert zu schaffen.

Die Verpackung ist schlicht und es wird ein Bild des Produktes abgebildet. Außerdem liegt dieser eine Bedienungsanleitung bei, welche auf 4 Sprachen verfasst wurde, sehr kurz ist und leider Fragen offenlässt.

Im Lieferumfang befindet sich:

  • Naturgrillstein
  • Metallplatte
  • Drehgelenk
  • 8 Holzspatel
  • 8 Pfännchen
  • Netzkabel
  • Bedienungsanleitung

Klarstein - Doppel Raclette-Grill
Klarstein Raclette

Die Anwendung

Um das Klarstein - Doppel Raclette-Grill zu bedienen ist kein großer Aufwand nötig. Es sollte aber zu Beginn darauf geachtet werden, dass für eine gute Lüftung gesorgt ist, denn beim Aufheizen entsteht kurz eine starke Rauchentwicklung. Wenn das Gerät eingeschaltet wird, leuchtet der An-/Aus-Schalter rot. Leider weiß der Nutzer nicht, wann das Raclette aufgeheizt ist. Es ertönt bei der Beendigung kein Signalton und auch das Leuchten des An-/Aus-Schalters schaltet sich nicht ab. So ließen wir das Produkt 10 Minuten aufwärmen und nach dieser Zeit hatte es auch eine gute Temperatur.

Im Laufe der Aufwärmzeit können die Pfännchen befüllt werden und das Fleisch in kleine Häppchen geschnitten werden. Außerdem sollte die Metallplatte mit einer leichten Schicht Öl eingeschmiert werden. Wenn nun alles bereit ist, kann der Test richtig starten.

Die Pfännchen werden nun in ihre Vertiefungen geschoben und das Fleisch wird auf der Metallplatte und dem Naturstein platziert. Negativ fällt auf, dass das Raclette keine gute Höhe hat. Der Inhalt der Pfännchen stößt an das Metallgerüst und so lassen sich die Pfännchen nicht stark belegen. Dazu finden die Pfännchen keinen guten Halt in den Vertiefungen. Positiv anzumerken ist aber, dass das Fleisch nicht spritzt und die Pfännchen kleine Farbgebungen zu Wiedererkennung haben. Nach ungefähr 13 Minuten ist einzig der Käse fertig. Der Käse lässt sich dank der Antihaftbeschichtung in den Pfännchen sehr leicht lösen und mit den Holzspateln leicht heraus nehmen. Ein weiterer negativer Punkt ist jedoch, dass das Fleisch sehr stark an dem Naturstein haftet. Bereit zum Verzehr ist dieses nach ungefähr 16 Minuten.

Klarstein-Doppel Raclette-Grill
Klarstein Raclette

Von Vorteil ist, wenn das Gerät direkt im Anschluss gereinigt wird. So kann das Gerät mit Leichtigkeit gesäubert werden und es bleiben keine Rückstände. Es gibt zwei Möglichkeiten das Raclette zu säubern. Zum einen können sowohl die Metallplatte als auch die Pfännchen ganz einfach in der Spülmaschine sauber gemacht werden, zum anderen geht das natürlich auch per Hand. So oder so gibt es keine Schwierigkeiten.

Wir haben ungefähr 70 Rezensionen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 95 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind knapp 5 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4.6 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 95% positive und 5% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Verstellbarkeit
  • Funktionalität

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Pfännchen wackeln
  • Verarbeitung
Hersteller Klarstein
EAN 4260414894732
Lieferumfang Raclette, Drehgelenk, Holzspatel, 8 Pfännchen, Naturstein, Metallplatte, Bedienungsanleitung
Qualitätseindruck Gut
Verpackung Schlicht, Bild des Produktes
Höhe 12 cm
Breite 24 cm
Tiefe 49 cm
Gewicht 2,1 kg
Anleitungssprache DE, EN, IT, ES
Anleitungsqualität Kurz, lässt Fragen offen
Leistung 1.200 Watt
Spülmaschinengeeignet Pfännchen, Metallplatte
Länge Netzkabel 1,20 m
Thermostat Keiner
Grillfläche 38 x 11,5
Wärmeisolierender Griff
Beschichtung Antihaftbeschichtung
Personenanzahl Pfännchen für 8 Personen
Pfannentiefe 1,5 cm
Raclette-Schieber ✔ 8 Stück
Zusatzgarantie /
Sicherheit
Geschwindigkeit
Reinigung

Unser Testsieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Raclette

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

  • am 17.09.2019 um 09:29 Uhr

    Gibt es eine Unterhitze?

    AskGeorge.com

    Nein, die Heizschlange bedient die Steinplatte und gibt lediglich Hitze nach unten für die Pfännchen ab.

  • am 17.09.2019 um 09:29 Uhr

    Lassen sich die Platten vom Gelenkfuss trennen, sodass man nicht Beide aufstellen muss, wenn nur eine gebraucht wird?

    AskGeorge.com

    Ja, kann einzeln gestellt werden.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken