Aicook Popcornmaschine RH-906

Test 05/2020

  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - front
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - deckel
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - detail
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - heizspirale
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - mais
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - onoff
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - popcorn1
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - popcorn2
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - schieber1
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - schieber2
  • Aicook Popcornmaschine RH-906 - schieber3
Testsiegel: Aicook Popcornmaschine RH-906, Testnote 1.6

zuletzt aktualisiert: 14.05.2020, 21:35

Auch in Zeiten von Corona testen wir unabhängig und helfen bei deiner Kaufentscheidung. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 35%
Popcornmenge 35%
Geschwindigkeit 15%
Lautstärke 15%
Getestet von: Elisabeth

Elisabeth

Produkttesterin

Fazit

Die Aicook - Popcornmaschine RH-906 ist leicht handzuhaben und ermöglicht mit seiner Schüssel ein schnelles Servieren. Die Maschine braucht einige Minuten, kann aber auch eine große Menge Popcorn erstellen. Etwas wackelig sitzen die Aufsätze aufeinander, wovon man sich aber nicht beirren lassen muss. Sobald das Popcorn fertig ist, muss man jedoch zügig handeln, damit das Popcorn nicht auf der Rührplatte anbrennt.

Vorteile

  • Schüssel mit integriert
  • Mit und ohne Öl verwendbar
  • Auch Zucker oder Salz können schon hinzugefügt werden

Nachteile

  • Anbrennungsgefahr auf der Heizplatte
  • Etwas wackelig verbaut

360° Ansicht

Praktische Schüssel und Nutzung von Öl, Zucker und Salz möglich. Allerdings kann wegen der Heizplatte das Popcorn schnell anbrennen.

Das Gerät

Der Aicook - Popcornmaschine RH-906 kommt in einem bebilderten Karton. Der erste Eindruck der Maschine ist gut.

Im Lieferumfang befinden sich:

  • Popcorn Maker
  • Rühraufsatz
  • Schüssel
  • Deckel
  • Bedienungsanleitung

Anwendung

Vor der ersten Anwendung sollte man darauf achten, dass der Popcorn Maker auf einer stabilen, trockenen und ebenen Oberfläche steht. Bevor man das erste Mal Popcorn zubereitet, sollte man vorab das Gerät einmal auswischen und die erste Popcornmenge entsorgen.

Das Vorheizen des Popcorn Makers ist nicht notwendig. Nach belieben kann man ca. 30 ml Öl pro 100g benutzen und auch schon Salz oder Zucker beifügen. Es ist aber auch möglich, ohne die Zutaten zu arbeiten, um neutrales Popcorn zu erstellen. Außerdem sollte man darauf achten, ausschließlich trockenen Popcornmais zu benutzen. Man kann maximal ca. 130g Mais in einem Durchgang aufpoppen lassen, Mengen darüber hinaus können durch das Aufpoppen die Schüssel anheben und herausfallen. Auf diesen Bildern haben wir eine Menge von 85g Mais verwendet.

Unter der Rührplatte befindet sich die Heizspirale
Unter der Rührplatte befindet sich die Heizspirale

Die Rührstäbe auf der beschichteten Rührplatte
Die Rührstäbe auf der beschichteten Rührplatte

Die Schüssel wird vor dem Starten aufgesetzt, der Deckel sollte aber erst zum Ende hin aufgesetzt werden. Per Kippschalter wird das Gerät angeschaltet und heizt die Heizspiralen auf, die unter dem Rühraufsatz sitzen.

Der Deckel zum Abdichten der Schüssel
Der Deckel zum Abdichten der Schüssel

Der Kippschalter
Der Kippschalter

Die einzelnen Bauteile sitzen etwas wackelig aufeinander und rasten nicht ineinander ein.

Ergebnis

In unserem Test hat dieser Popcorn Maker gut abgeschnitten. In etwa 5 Minuten ist der gesamte Mais aufgepoppt.

Die Rührstäbe verhindert, dass aufgepopptes Popcorn auf der Platte anbrennt und sorgen dafür, dass alles gut untergerührt wird. Vor dem Aufpoppen werden die Maiskörner kaum berührt. Sie liegen gleichmäßig auf der heißen Platte verteilt. Nach und nach beschlägt die Scheibe, aber das verfliegt beim Öffnen.

Zunächst werden die Maiskörner nicht geschoben
Zunächst werden die Maiskörner nicht geschoben

Nach dem Aufpoppen verhindern die Rührstangen, dass das Popcorn anbrennt
Nach dem Aufpoppen verhindern die Rührstangen, dass das Popcorn anbrennt

Die Lautstärke ist mit 53 dB sehr leise, da kein Lüfter läuft, sondern nur die Heizplatte erhitzt wird.

Das Gerät erhitzt sich sehr stark
Das Gerät erhitzt sich sehr stark

Sobald kein sekündliches Aufpoppen mehr zu vernehmen ist, sollte das Gerät abgeschaltet und der Deckel aufgesetzt werden. Dann wird die Schüssel samt Rührplatte um 180 Grad gedreht, sodass das Popcorn in die Schüssel fällt. Liegt es zu lange auf der heißen Platte, kommt es zu Verbrennungen.

Das Ergebnis ist frei von Verbrennungen und sorgfältig aufgepoppt. Es bleiben kaum unaufgepoppte Maiskörner übrig.

Das Popcorn türmt sich auf
Das Popcorn türmt sich auf

Das fertige Popcorn in der Schüssel
Das fertige Popcorn in der Schüssel

Reinigung

Nach der Benutzung sollte man das Gerät für mindestens 10 Minuten abkühlen lassen. Auch sollte man keine scharfen oder scheuernden Reinigungsmittel oder Flüssigkeiten verwenden. Die Rührplatte kann abgenommen werden und mit einem weichen Schwamm und Spüli abgespült werden. Die Schüssel sowie der Deckel dürfen auch in den Geschirrspüler. Das Basisgerät muss man normalerweise nicht reinigen und sollte von Flüssigkeiten ferngehalten werden.

Wir haben knapp 326 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 90 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind ungefähr 7 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4,5 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 90% positive und 7% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Schnelle und leichte Handhabung
  • Große Portionen möglich

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Verbogene Dreharme
  • Antihaftbeschichtung zerkratzt
Hersteller Aicook
EAN 0742186979373
Zusatzgarantie 2 Jahre ab Kaufdatum
Lieferumfang Basisgerät, Rühraufsatz, Schüssel, Deckel, Bedenungsanleitung
Qualitätseindruck Gut
Verpackung Mit dem Produkt bebildert
Höhe 26 cm
Breite 36 cm
Tiefe 31 cm
Gewicht 1800 g
Anleitungssprache EN, DE, ES, FR, IT
Anleitungsqualität Teilweise schlecht übersetztes Deutsch, in Ordnung beschrieben
max. Lautstärke 53 dB
Leistung in Watt 800 W
Spülmaschinengeeignet Deckel und Schüssel
Länge Netzkabel 75 cm
Reinigung mit der Hand Basisgerät und Rühraufsatz
Einfüllschacht -
Sichtfenster Ja
Zubereitungsdauer Ca. 5 Minuten
Max. Einfüllmenge Popcorn-Mais 130g
Popcornmenge Sehr gut, ca. 5 Liter
Popcornmenge
Handhabung
Lautstärke
Geschwindigkeit

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Popcornmaschine

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
11.05.2020
Sind die Dreharme abnehmbar?
Avatar
AskGeorge.com
Nein, die sind fest verbaut.
Avatar
11.05.2020
Kann man die Hitze selber einstellen?
Avatar
AskGeorge.com
Nein, das Gerät nutzt eine voreingestellte Hitze, die eingestellt wird, sobald man das Gerät einschaltet.
Avatar
11.05.2020
Kann man Zucker auch schon gleich mit rein geben?
Avatar
AskGeorge.com
Ja, das kann man machen.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken

Artikel aus der selben Serie

    Passendes Zubehör für diesen Artikel

    • B079RBHQDG

    Andere Produkte von diesem Hersteller