• Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - front01
  • Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - front02
  • Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - front03
  • Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - right
  • Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - boxed
  • Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - detail01
  • Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - detail02
  • Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - pizza1
  • Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - temperature1
  • Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte - temperature2

Rosenstein & Söhne
Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte Test

Testsiegel: Rosenstein & Söhne Pizzaofen: Pizza-Maker mit Timer und Steinofenplatte, Testnote 2.1

zuletzt aktualisiert: 12.07.2019, 9:19

contact askgeorge

Hast du eine Frage oder einen Kommentar?

Schreib uns eine Nachricht

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Pizzaqualität 35%
Handhabung 20%
Funktionsumfang 20%
Geschwindigkeit 15%
Stabilität 10%
Getestet von: Tim

Tim

Produkttester

Fazit

Der Rosenstein & Söhne Pizzaofen mit Steinofenplatte eignet sich perfekt zur Herstellung von Pizza jeder Größe. Auf der großzügigen Steinofenplatte können Pizzen in Standardgröße, Minipizzen und Pizzen im American Style problemlos zubereitet werden. Innerhalb von 25 Minuten inklusive Aufwärmzeit erhält man eine sehr gut zubereitete Pizza. Insbesondere durch die Steinofenplatte wirkt das Gerät vergleichsweise hochwertig und die Verarbeitung macht einen guten Eindruck.

Vorteile

  • Timer
  • Spezielle Steinofenplatte
  • Temperatur verstellbar
  • Hochwertige Verarbeitung

Nachteile

  • Großes Gerät
  • Schnelle Abnutzungserscheinung der Steinofenplatte

360° Ansicht

nach oben
Besonderer Pizzaofen mit echter Steinofenplatte zur Zubereitung von leckerer Pizza.

Der Rosenstein & Söhne Pizzaofen mit Steinofenplatte besitzt im Gegensatz zu anderen Geräten eine Steinofenplatte auf der eine Pizza gebacken werden kann. Dadurch können besonders große und auch Pizzen American Style in dem Pizzaofen zubereitet werden, da die Steinofenplatte einen Durchmesser von 29 cm besitzt. Bei der Größe sollte beachtet werden, dass das Gerät dadurch natürlich mehr Platz in Anspruch nimmt als vergleichbare Geräte und somit in der Küche etwas sperriger ist.

Anhand einer LED-Anzeige gibt das Gerät zu erkennen, ob es gerade eingeschaltet, ausgeschaltet oder in der Aufheizfunktion ist. Der Timer kann anhand eines Drehschalters zwischen 0 und 30 Minuten eingestellt werden und ist die ganze Zeit durch ein permanentes Geräusch hörbar. Sonst ist dieses Gerät jedoch auch bei der Benutzung sehr ruhig. Mit einer digitalen Anzeige wäre der Timer vermutlich exakter einstellbar, jedoch stört dies nur bedingt. An einem kleineren Schalter direkt unter dem Timer kann die Temperatur eingestellt werden. Die Temperatur kann einfach verändert werden und erreicht maximal 220 Grad.

Anwendung

Der Pizzaofen mit Steinofenplatte von Rosenstein & Söhne in der Nahaufnahme mit einer Pizza
Der Pizzaofen mit Steinofenplatte von Rosenstein & Söhne in der Nahaufnahme mit einer Pizza

Um das Gerät zu verwenden, musst Du zunächst die gewünschte Temperatur und Zeit auswählen. Sobald die LED-Anzeige auf dem Gerät erlischt, hat das Gerät die erforderliche Temperatur erreicht, die Du eingestellt hast und ist zum Backen bereit. Die Aufwärmzeit beträgt circa 6,5 Minuten auf höchster Temperaturstufe. Dann kannst Du den Deckel öffnen und die Pizza auf die Steinofenplatte legen. Das Gerät meldet sich mit einem Ton, sobald der Backvorgang abgeschlossen ist und Du die Pizza entnehmen kannst.

Beim Aufheizen hat sich etwas Rauch gebildet und etwas unangenehmer Geruch. Nachdem das Gerät aufgeheizt wurde, soll die Pizza für circa 18 Minuten auf der Steinofenplatte verbleiben. Die Zeit konnte dabei am Timer eingestellt werden. Damit dauert die Zubereitung bei diesem Gerät vergleichsweise lange, dafür besitzt das Gerät als Ausgleich einen Timer.

Die Qualität der Pizzen ist nach der Zubereitung in dem Pizzaofen sehr gut. Nach Belieben kann die Pizza auch noch länger als 18 bis 20 Minuten auf der Steinofenplatte verweilen, damit sie möglichst kross werden.

Temperatur bei dem Rosenstein & Söhne Pizzaofen nach 20 Minuten
Temperatur bei dem Rosenstein & Söhne Pizzaofen nach 20 Minuten. Der Deckel sollte nun in keinem Fall mehr angefasst werden. Nur an einem kleinen Griff kann der obere Teil des Gerätes nun noch angehoben werden

Temperatur bei dem Rosenstein & Söhne Pizzaofen nach 20 Minuten
Temperatur bei dem Rosenstein & Söhne Pizzaofen nach 20 Minuten. Die Steinofenplatte wird dabei besonders heiß. Vorsicht bei der Nutzung. Auch die Pizza erreicht eine Temperatur von knappe 100 Grad Celsius.

Die Pizza hat nach den 18 Minuten auf der Steinofenplatte eine Temperatur von knapp 100 Grad. Die Steinofenplatte hat eine Temperatur von über 150 Grad. Das Gerätegehäuse hat nach 20 Minuten eine Temperatur von über 100 Grad. Da es bei der Zubereitung sehr heiß wird, kann das Gerät nur an den schwarzen Griffen angefasst werden. Achtung bei der Zubereitung mit Kindern.

Folgende Backzeiten empfiehlt der Hersteller in der Bedienungsanleitung:

Pizzavarianten Backzeiten Temperatureinstellungen

Tiefkühlpizza, gefroren

18 - 20 Minuten

Hoch

Tiefkühlpizza, aufgetaut

15 - 18 Minuten

Hoch

Fertigpizza, gekühlt

16 - 18 Minuten

Hoch

Frischer Pizzateig

10 - 15 Minuten

Hoch

Die Bedienungsanleitung enthält zudem Rezepte für einen Pizzateig und eine Tomatensoße.

Reinigung

Das Gerät kann mit einem angefeuchteten Tuch gereinigt werden. Die Steinofenplatte kann in warmen Wasser mit etwas Spülmittel sauber gemacht werden. Nach nur wenigen Nutzungen des Gerätes ist schnell eine Abnutzung an der Steinofenplatte zu erkennen, die selbst auch nicht mit intensiver Reinigung zu entfernen sind.

nach oben

Wir haben 6 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 85 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind etwa 15 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4.2 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 85% positive und 15% negative Bewertungen


Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Timer
  • Tolles Ergebnis

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Pizza lässt sich schwer von Steinplatte lösen
nach oben

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Pizzaofen
Hersteller Rosenstein & Söhne
EAN 4022107219211
Leistung 1200 W
Größe Ø 29 cm
Gewicht 3,65 kg
Höhe 18 cm
Breite 34 cm
Tiefe 41 cm
Timer Bis 30 Minuten
Zubereitungsdauer 25 Minuten inkl. Aufwärmen
Geeignet für Tiefkühlpizza Ja
Kontrolllampe Ja
Nutzung als Tischgrill möglich -
Rezeptheft -
Temperatureinstelllung Stufenlos einstellbare Temperatur bis 220 Grad
Beleuchteter Ein-Aus-Schalter -
Zubehör Pizzastein
Anleitungssprache DE
Anleitungsqualität Gut
Verpackung Gut
Qualitätseindruck Gut
Lieferumfang Pizzaofen, Steinofenplatte, Bedienungsanleitung
Amazon Bewertung
☆☆☆☆☆
★★★★★
6 Bewertungen
Temperaturstufen stufenlos
Zusatzgarantie -
Pizzaqualität
Handhabung
Funktionsumfang
Geschwindigkeit
Stabilität
nach oben

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Bisher keine Fragen

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken

Andere Produkte von diesem Hersteller

  • B001VLRWPS
  • B002YTHEDG
  • B00MNBYQZE
  • B017DJL766
  • B076M3MTGY
  • B07H8J7DZ7