WMF - LONO Milk & Choc - Testbericht

Unser Testsieger

  • WMF LONO Milk & Choc - front
  • WMF LONO Milk & Choc - back
  • WMF LONO Milk & Choc - boxed
  • WMF LONO Milk & Choc - all
  • WMF LONO Milk & Choc - contents
  • WMF LONO Milk & Choc - glas2
  • WMF LONO Milk & Choc - glas
  • WMF LONO Milk & Choc - overview
  • WMF LONO Milk & Choc - front
  • WMF LONO Milk & Choc - back
  • WMF LONO Milk & Choc - boxed
  • WMF LONO Milk & Choc - all
  • WMF LONO Milk & Choc - contents
  • WMF LONO Milk & Choc - glas2
  • WMF LONO Milk & Choc - glas
  • WMF LONO Milk & Choc - overview

Testergebnis

Milchschaum 30%
Geschwindigkeit 25%
Lautstärke 15%
Handhabung 10%
Verarbeitung 10%
Reinigung 10%
Testnote 1,2

Fazit

Der WMF LONO Milk & Choc ist in punkto Design und Verarbeitung ebenso wie in Benutzerfreundlichkeit und Qualität des Milchschaums einer der Testsieger. Aus diesem Grund kann für das Produkt eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden. 

Vorteile

  • Schnell
  • Hohe Milchschaumausbeute
  • Viele Küchengeräte im selben Design verfügbar (WMF Lono Serie)

Nachteile

  • Hoher Stand-By-Stromverbrauch
Tolles Design, perfekter Milchschaum und macht auch heiße Schokolade aus Schokoladenstücken - nur zu empfehlen!

Testergebnis

Der LONO Milk & Choc von WMF zeichnet sich in erster Linie durch sein ansprechendes Design komplett aus Edelstahl aus. Ebenso wie die anderen Haushaltsgeräte von WMF, welche die Bezeichnung Cromargan® tragen, besteht auch der Induktionsmilchaufschäumer aus Edelstahl 18/10. Von der Verarbeitung her lässt das Modell keinerlei Wünsche offen. 

Im Lieferumfang enthalten sind: 
die Basisstation 
eine Milchkanne aus Edelstahl mit isoliertem Griff 
ein Kunststoffdeckel für die Milchkanne 
der Rührstabeinsatz ebenfalls aus Edelstahl 
ein Schokoladenkäfig 

Funktionsweise

Überzeugen kann der WMF Milchaufschäumer vor allem durch seine kinderleichte Bedienung. Die folgenden Betriebsmodi kann man mit Hilfe des einzigen Bedienknopfes auswählen: 

Aufschäumen (heiß) 
Aufschäumen (kalt) 
Erhitzen (Milch) 
Erhitzen (Kakao) 

Möchten Sie Kakao aus Schokolade herstellen, müssen Sie zunächst das Zubehörteil Schokoladenkäfig aufstecken. In diesem haben etwa 30 Gramm Schokolade Platz. Weiterhin überzeugt die auf der Unterseite befindliche Kabelaufwicklung; dank dieser stört Sie kein lästiges Kabel mehr auf Ihrer Arbeitsplatte. 

Gut gefällt ebenso das vergleichsweise leise Betriebsgeräusch von gerade einmal 55 Dezibel. Nur in Ausnahmefällen steigt die Lautstärke etwas; mehr als 62 Dezibel wurden im Test jedoch nicht gemessen. Nach einer Arbeitszeit von gerade einmal 1:35 Minuten war der perfekte Milchschaum fertig; damit war das Modell von WMF das Schnellste im Test. Ebenfalls positiv: Die Milchkanne bietet ein so großes Fassungsvermögen, dass man problemlos Milchschaum für zwei Latte Macchiato auf einmal herstellen kann. Selbst wenn Sie sehr verwöhnt sind, wird Sie der Milchschaum voll und ganz überzeugen. Dieser ist nicht nur feinporig und cremig, sondern hat auch die perfekte Konsistenz. Im Test hat sich das Volumen der eingegebenen Milchmenge sogar verdreifacht. 

Reinigung 

Die Reinigung eines Milchaufschäumers ist bei vielen Konkurrenzmodellen mit erheblichen Aufwand verbunden. Nicht so beim WMF Induktionsaufschäumer: Milchkanne und Rühreinsatz kann man einfach unter fließendem Wasser abspülen. Auch sind alle Teile für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Lediglich zur Reinigung des Rühreinsatzes müssen Sie diesen zunächst auseinanderbauen, was ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Nur aus diesem Grund erreicht der WMF Milchaufschäumer im Testpunkt Reinigung keine Bestnote 1, sondern eine gute 2.

 

Stromverbrauch

Wie aber sieht es mit dem Stromverbrauch des Gerätes aus? Im Standbybetrieb verbraucht das Gerät 1,1 Watt. Da die Leistungsaufnahme im ausgeschalteten Zustand bei Küchengeräten den Wert von 0,5 Watt nicht überschreiten sollte, ist dies leider einer der wenigen Minuspunkte des WMF Milchaufschäumers. Auch die Stiftung Warentest hat den LONO Milk & Choc von WMF im Februar 2018 getestet und ist zum selben Ergebnis gekommen. Den Sieg im Test kann der WMF Milchaufschäumer aufgrund des hohen Stromverbrauchs also nicht davontragen. Was aber bedeuten diese Stromwerte? Bei einer Standby Stromaufnahme von 1,1 Watt kommen Sie auf etwa 9,6 Kilowattstunden im Jahr, was bei einem Preis von 0,29 Euro je Kilowattstunde dann 2,78 Euro entspricht. In punkto Umweltverträglichkeit sind andere Milchaufschäumer vielleicht eher zu empfehlen. Dennoch bleibt für uns der LONO Milk & Choc WMF Aufschäumer einer der Testsieger, denn der Milchschaum ist einfach perfekt. Möchten Sie einer zu hohen Stromrechnung aus dem Weg gehen, ziehen Sie nach jeder Benutzung des Aufschäumers einfach den Netzstecker. 

Produktdetails

Hersteller WMF
Temperaturstufen 2 (kalt/heiß)
Milchschaumvolumen 300 %
Milchschaum Konsistenz sehr feinporig
min. Aufschäummenge 150 ml
max. Aufschäummenge 350 ml
Dauer 1:35 min
Spülmaschinengeeignet ja
max. Lautstärke 55 dB
Qualitätseindruck sehr gut
Anleitungssprache DE, EN, FR, ES, IT, NL, DA, SE, FI, NO
Anleitungsqualität sehr gut
Höhe 230 mm
Breite 190 mm
Tiefe 135 mm
Gewicht 1.765 g
Stromaufnahme 647 W
Stand-By Stromaufnahme 1,1 W
Verarbeitung
Handhabung
Milchschaum
Geschwindigkeit
Lautstärke
Reinigung

Passendes Zubehör für diesen Artikel

  • B00Q6GB88K
  • B019QAYD4I