• Klarstein Soprano Milchaufschäumer rot - testing
  • Klarstein Soprano Milchaufschäumer rot - front
  • Klarstein Soprano Milchaufschäumer rot - back
  • Klarstein Soprano Milchaufschäumer rot - boxed
  • Klarstein Soprano Milchaufschäumer rot - contents
  • Klarstein Soprano Milchaufschäumer rot - glas

Klarstein
Soprano Milchaufschäumer rot Test

Testsiegel: Klarstein Soprano Milchaufschäumer rot, Testnote 2.3

zuletzt aktualisiert: 27.06.2019, 8:48

contact askgeorge

Hast du eine Frage oder einen Kommentar?

Schreib uns eine Nachricht

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Milchschaum 30%
Geschwindigkeit 25%
Lautstärke 15%
Handhabung 10%
Verarbeitung 10%
Reinigung 10%
Getestet von: Jana

Jana

Produkttesterin

Fazit

Der Klarstein Soprano Milchaufschäumer ist ein recht solides Gerät, was zugegeben nicht ganz mit preisintensiven Modellen mithalten kann. Die Verarbeitung wirkt teilweise nicht sehr hochwertig; auch hätte man sich die Wahlmöglichkeit aus verschiedenen Temperaturstufen gewünscht. Gleiches gilt für eine gewisse Flexibilität hinsichtlich der Milchmenge.

Vorteile

  • Kompakte Ausmaße

Nachteile

  • Nicht Spülmaschinengeeignet
  • Keine Temperaturauswahl möglich
  • Wenig Volumen für die Milch
Kompakter Milchaufschäumer, der dementsprechend wenig Milch bei nur einer festen Temperatur aufschäumen kann.

Soprano Milchaufschäumer rot im Video-Testbericht

nach oben

Der Klarstein Soprano Milchaufschäumer ist ein solides Modell, welches keine nennenswerten Besonderheiten bietet. Sowohl die Optik als auch das Aufschäumergebnis sind nicht wirklich schlecht, doch gibt es durchaus bessere Modelle.

Optik

Der Klarstein Soprano Milchaufschäumer ist dank der kompakten Bauweise und dem roten Standfuss ein echter Eyecatcher in jeder Küche. Dieser Fuß ist jedoch aus einem minderwertigen Material gefertigt und kann daher nicht voll überzeugen. Gut gefällt hingegen, dass die Kanne absolut fest und sicher auf dem Fuß steht. Auch bei der Länge des Stromkabels haben sich die Hersteller durchaus Gedanken gemacht und dieses ausreichend lang gestaltet.

Geliefert wird dir der Klarstein Milchaufschäumer mitsamt:

der Basisstation
einer Edelstahl-Milchkanne
einem Kunststoffdeckel für die Milchkanne
dem Rühreinsatz zum Aufschäumen
dem Rühreinsatz zum Erhitzen ohne Schäumen

Der Soprano Milchaufschäumer von Klarstein im Test
Der Soprano Milchaufschäumer von Klarstein im Test

Funktionsweise

Die Bedienung des Milchaufschäumers von Klarstein ist recht simpel: Nachdem man das Netzkabel in die Steckdose gesteckt hat. Danach füllt man maximal 150 Milliliter Milch in den dafür vorgesehenen Behälter. Optional ist sogar ein zweiter Behälter erhältlich, der bis zu 300 Milliliter Milch fassen kann. Da man keine individuelle Temperatur auswählen kann, gestaltet sich das Aufschäumen der Milch recht einfach. Damit das Gerät beginnt, drückst Du einfach den Startknopf auf der Basis. Nach etwa 2,5 Minuten stoppt das Gerät automatisch und die blaue Anzeige erlischt. Während des Betriebes kannst Du den Aufschäumvorgang nicht unterbrechen, es sei denn, Du ziehst den Stecker aus der Steckdose.

Der Soprano Milchaufschäumer von Klarstein im Test
Der Soprano Milchaufschäumer von Klarstein im Test

Zusätzliches

Laut Bedienungsanleitung erreicht der Milchschaum eine Temperatur von 70 Grad Celsius, was im Test leider nicht bestätigt werden kann. Die Maximaltemperatur, die gemessen wurde, liegt lediglich bei 55 Grad Celsius. Auffällig auch: Nicht die komplette Milch im Behälter wird in Milchschaum verwandelt. Auch kann die Milchmenge nicht sonderlich gut variiert werden; es sind ausschließlich Mengen zwischen 100 und 150 Milliliter möglich. Dennoch kann sich das Ergebnis sehen lassen und der Milchschaum ist wunderbar fluffig; nicht zu flüssig und nicht zu fest.

Reinigung

Um das Gerät zu reinigen, muss man zunächst den Silikonring vom Deckel entfernen, was ein wenig Fummelarbeit ist. Sowohl den Becher als auch den Silikonring und den Deckel darfst Du nie komplett unter Wasser tauchen. Eine Reinigung in der Spülmaschine ist also nicht zu empfehlen. Um die Basis des Geräts zu reinigen, genügt es, diese mit einem feuchten Lappen abzuwischen.

nach oben

Auswertung Kundenbewertungen: Soprano Milchaufschäumer rot Klarstein
Wir haben ungefähr 7 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 85 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind ca. 15 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4.2 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 85% positive und 15% negative Bewertungen

nach oben

Ist die Kanne spülmaschinenfest?

Ja

Wie kann man kalten Milchschaum bekommen?

Die Einschalttaste muss etwa 2 Sekunden gedrückt werden und dann loslassen. Der Einschaltknopf leuchtet dann blau

nach oben

Unser Testsieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Milchaufschäumer
Hersteller Klarstein
EAN 4260414899003
Temperaturstufen 1
Milchschaumvolumen 300 %
Milchschaum Konsistenz feinporig, sehr flüssig
min. Aufschäummenge 100 ml
max. Aufschäummenge 150 ml
Dauer 2:19 min
Spülmaschinengeeignet nein
max. Lautstärke 60 dB
Qualitätseindruck befriedigend
Anleitungssprache DE, EN, ES, IT
Anleitungsqualität gut
Höhe 200 mm
Breite 210 mm
Tiefe 140 mm
Gewicht 1.083g
Stromaufnahme 460 W
Stand-By Stromaufnahme 0,0 W
Milchschaum
Geschwindigkeit
Lautstärke
Handhabung
Verarbeitung
Reinigung
nach oben

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Bisher keine Fragen

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken