• Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - testing
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - front
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - front2
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - back
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - boxed
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - detail
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - detail2
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - fluss
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - reste
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - reste3
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - saftmenge
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - schaumfang
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - side
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - stopfer
  • Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter - vorbereitung

Profi Cook
PC-AE 1156 Automatik Entsafter Test

Testsiegel: Profi Cook PC-AE 1156 Automatik Entsafter, Testnote 1.8

zuletzt aktualisiert: 13.06.2019, 15:14

contact askgeorge

Hast du eine Frage oder einen Kommentar?

Schreib uns eine Nachricht

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Saft 35%
Handhabung 30%
Zubehör 20%
Lautstärke 15%
Getestet von: Elisabeth

Elisabeth

Produkttesterin

Fazit

Der Profi Cook PC-AE 1156 Automatik-Entsafter ist ein gutes Gerät, welches Obst und Gemüse zur vollsten Zufriedenheit entsaftet. Der Saft ist nahezu klar und hat nur wenig Schaum, der von dem Schaumfang auch abgehalten werden kann. Die Abfälle sind sehr gering und müssen in dem großen Behälter nicht oft entsorgt werden, sodass der Arbeitsfluss nicht dauernd unterbrochen werden muss. Um allerdings die Saftqualität oben zu erhalten, muss das Sieb und der Schutzdeckel hin und wieder mal abgespült und ausgebürstet werden. Negative Punkte sind, dass das Röhrchen, aus dem der Saft kommt, schnell tropft und man etwas hinterherwischen muss und, dass das Auseinanderbauen etwas umständlich ist.

Vorteile

  • Gute Saftqualität
  • Schaumfang
  • 5 Leistungsstufen

Nachteile

  • Tropfen und schnelles Auslaufen in der Nähe vom Röhrchen
  • Schweres Auseinanderbauen der Einzelteile zum Reinigen

360° Ansicht

nach oben
Tolles Ergebnis ohne viele Reste. Allerdings etwas schwer auseinander zubauen und tropft schnell.

PC-AE 1156 Automatik Entsafter im Video-Testbericht

nach oben

Vorbereitung

Der Profi Cook PC-AE 1156 Automatik-Entsafter ist in einem funktional bebildertem Karton geliefert und ist nach kurzem Zusammenbauen der Einzelteile schnell einsatzbereit. Die Bedienungsanleitung beschreibt in knappen Punkten übersichtlich in 10 Sprachen, wie mit dem Gerät umzugehen ist.

Zubehör

  • Basisgerät mit Siebeinsatz und Schutzdeckel
  • Abfallbehälter und Schutzkappe
  • Messbecher mit Schaumfang

Handhabung und Gebrauch

Saugnäpfe unter dem Gerät geben einen sicheren Halt und das Arbeiten wird dadurch erleichtert.

Dieser Entsafter hat 5 Leistungseinstellungen, die für unterschiedlich festes bzw. weiches Obst und Gemüse geeignet sind. Welche Einstellung am besten ist, ist tabellarisch übersichtlich in der Bedienungsanleitung verfasst. Das Obst sollte etwas klein geschnitten, sowie das Gehäuse von zB. Äpfeln entfernt werden.

Damit die Früchte durch den Schacht passen und gut verarbeitet werden können müssen sie zurecht geschnitten werden
Damit die Früchte durch den Schacht passen und gut verarbeitet werden können, müssen sie zurechtgeschnitten werden

Mit einer Sicherung wird das Gerät blockiert, wenn der Schutzdeckel noch nicht aufgesetzt ist. So wird sichergestellt, dass es nicht zu Verletzungen an Zentrifugensieb kommt.

Wenn alle Bauteile ineinandergesteckt sind, dann kann das Entsaften beginnen. Man steckt das zugeschnittene Obst in den Einfüllschacht und das Gerät erfüllt den Rest.

Der Stopfer hilft das Obst und Gemüse bei Bedarf etwas runterzudrücken
Der Stopfer hilft das Obst und Gemüse bei Bedarf etwas runterzudrücken

Der Saft fängt direkt an aus dem kleinen Röhrchen zu laufen und man muss darauf achten, dass der Messbecher dicht ans Gerät gestellt wird, da es sonst zu Tropfen kommt. Allgemein sollte man dort hin und wieder mal nachsehen und gegebenenfalls überwischen, da das Gerät dort zum Auslaufen neigt.

Schnell plätschert der Saft in den vorgesehenen Messbecher
Schnell plätschert der Saft in den vorgesehenen Messbecher

Das Auseinanderbauen stellt sich allerdings als etwas schwierig heraus, da die Einzelteile sehr stark zusammen geklickt sind und sich schwer wieder voneinander trennen lassen. Am Sieb ist dann Vorsicht geboten.

Ergebnis

Die Früchte, die in den Schacht geworfen werden, werden gut zerstückelt und durch das Sieb gut entsaftet. Hin und wieder fliegt ein größeres Stück direkt in den Abfallbehälter, ohne, dass es ausreichend entsaftet wurde. Das Meiste wird gut verarbeitet.

Melonen, Kiwis, Karotten und Äpfel werden problemlos entsaftet und auch die Kiwikerne werden abgesiebt. Zitrusfrüchte wie Orangen werden auch einwandfrei entsaftet, jedoch sind diese Früchte eher zum Pressen geeignet.

Der Saft landet in einem Auffangbehälter, welcher mit einem abnehmbaren Schaumfang ausgestattet ist. Wer also nicht so viel Schaum in einem Saft mag, muss nicht extra mit einem Löffel den Schaum abfischen.

Ein abnehmbarer Schieber im Messbecher sorgt für wenig Schaum im Trinkglas
Ein abnehmbarer Schieber im Messbecher sorgt für wenig Schaum im Trinkglas

Die Reste und Abfälle von dem verwendeten Obst und Gemüse landet in dem Abfallbehälter, der viel Platz bietet und nicht oft geleert werden muss.

Die Reste aus 2 Karotten, 2 Äpfeln, 2 Kiwis und einer halben Melone, sowie 2 Orangen
Die Reste aus 2 Karotten, 2 Äpfeln, 2 Kiwis und einer halben Melone, sowie 2 Orangen

Es bleiben im Verhältnis zu der anfänglichen Menge nur wenig Reste und die Saftmenge ist dadurch gut ausgeschöpft. Auch ist der Abfall nicht sehr nass, was auch auf ein gutes Entsaften schließen lässt.

Von links nach rechts sind in diesen Gläsern die Saftmenge von einer halben Honigmelone, 2 Orangen, 2 Kiwis, 2 Äpfeln und 2 mittelgroßen Karotten enthalten. Ein Glas fasst etwa 300 ml
Von links nach rechts sind in diesen Gläsern die Saftmenge von einer halben Honigmelone, 2 Orangen, 2 Kiwis, 2 Äpfeln und 2 mittelgroßen Karotten enthalten. Ein Glas fasst etwa 300 ml

Reinigung

Je mehr Obst und Gemüse man entsaftet hat, desto schmutziger wurde der Schutzdeckel. Man sollte ihn daher regelmäßig abspülen. Auch das Sieb kann in diesem Zuge abgebürstet werden, damit die Saftmenge nicht eingeschränkt wird.

Nach 2 Karotten ist das Gerät gut verdreckt und die harten Karottenschnipsel sollten gut abgespült werden
Nach 2 Karotten ist das Gerät gut verdreckt und die harten Karottenschnipsel sollten gut abgespült werden

Je länger man den Schutzdeckel nicht säubert, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Saft aus dem Zwischenraum austritt.

Dies geht am besten mit einer Spülbürste und in kreisenden Bewegungen. Damit bekommt man alle kleinen Restchen aus den Zwischenräumen.

Ist man fertig mit dem Entsaften, dann sollte man unverzüglich alle Teile des Entsafters gründlich abspülen und ggf. abbürsten, damit die Reste nicht antrocknen und somit vor allem das Sieb unbrauchbar machen.

nach oben

Zur Zeit gibt es leider noch keine Rezensionen zu diesem Produkt und wir konnten dadurch keine Auswertung schaffen. Sobald das Gerät mehr Feedback bekommen hat, werden wir die Meinungen und Anregungen natürlich hier verfassen.

nach oben

Kann man auch Karotten entsaften, bzw. härteres Obst und Gemüse?

Ja, das ist möglich. Karotten können mit diesem Gerät gut entsaftet werden. Es gibt 5 Leistungsstufen, die für die unterschiedlichen Härtegrade bestimmt sind.

Wie viel Saft bekommt man aus einem Apfel?

Aus einem normal großen Apfel bekommt man etwa 150 ml Saft.

Wie lang ist das Netzkabel?

Das Kabel hat eine Länge von 115 cm.

nach oben

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Entsafter
Hersteller Profi Cook
EAN 4006160115604
Saftqualität Etwas Schaumig an der Oberfläche, jedoch sehr flüssig ohne Stückchen
Saftertrag Aus 2 Äpfeln können ca. 300 ml gewonnen werden.
Fassungsvermögen Saftbehälter 1,1 l
Tropfstopp Nein
Einfüllschacht 18,5 x 7,5 cm
Entsaftungstyp Zentrifugenentsafter
Reinigungsbürste Nein
Höhe 40 cm
Breite 45 cm
Tiefe 25 cm
Gewicht 3,95 kg
Spülmaschinengeeignet Nein
Leistung in Watt 240
Standfestigkeit Gut
Lautstärke 1m Entfernung 72 dB
Leistungsstufen 5
Qualitätseindruck Sehr gut
Lieferumfang Basisgerät mit Siebeinsatz, Abfallbehälter und Schutzkappe, Messbecher mit Schaumfang
Verpackung Bebildert, funktional gestaltet
Saft
Handhabung
Zubehör
Lautstärke
nach oben

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Bisher keine Fragen

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken

Artikel aus der selben Serie

  • B00YCL9GRQ

Andere Produkte von diesem Hersteller

  • B072T34H46
  • B07Q12ML1Q