Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat

Test 03/2019

  • Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat - front
  • Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat - right
  • Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat - boxed
  • Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat - detail
  • Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat - detail2
  • Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat - detail3
  • Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat - dsc-4512
  • Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat - dsc-4548
  • Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat - dsc-4562
Testsiegel: Bielmeier 480122 Einkoch Halbautomat, Testnote 1.6

zuletzt aktualisiert: 19.11.2019, 12:58

Wir testen unabhängig. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Funktionsumfang 25%
Zubehör 25%
Geschwindigkeit 20%
Handhabung 15%
Stabilität 15%
Getestet von: Jil

Jil

Produkttesterin

Fazit

Der Bielmeier - 480122 Einkoch Halbautomat überzeugt mit seinem Thermostat, der Kabelaufwicklung am Boden als auch dem mitgelieferten Einlegerost. Positiv anzumerken ist ebenfalls der abnehmbare Zapfhahn. Ein mangelhafter Punkt ist der fehlende Timer.

Vorteile

  • Kabelaufwicklung am Boden
  • Einlegerost
  • Zapfhahn (abnehmbar)
  • Temperaturregler

Nachteile

  • Keine Zeitschaltuhr

360° Ansicht

Gerade für den Langzeitgebrauch geeignet. Das einzige Manko ist die fehlende Zeitschaltuhr.

480122 Einkoch Halbautomat im Video-Testbericht

Das Gerät

Der Bielmeier - 480122 Einkoch Halbautomat ist doppelt verpackt, zuerst einem einfachen Karton ohne Farbe, auf dem einzig das Markenlogo und der Markenname gedruckt sind und darin in einem unbedruckten weißen Karton, der funktional gestaltet wurde. Der Kessel des Einkochautomaten ist Elfenbeinfarben und leicht mit schwarzen Punkten gesprenkelt. Zudem befinden sich zwei wärme-isolierte Griffe, ein Deckel und ein Zapfhahn (seitlich angebracht) außerhalb am Kessel. Innerhalb des Kessels liegt das Einlegerost. Das Material besteht aus Emaille und das Fassungsvermögen umfasst 27 Liter. Der Rumpf verfügt über die innen-gelegene Heizspirale sowie dem Temperaturregler und einer Kontrollleuchte, die beide außerhalb angebracht sind. Die Temperaturskala beläuft sich auf eine Spanne von 30-100°C und bietet weiter eine Entsafterstufe. Unterhalb des Automaten sind Gummifüße angebracht und es befindet sich dort die Kabelaufwicklung mit einem Netzkabel von der Länge 110 cm. Der Hersteller bietet eine Garantie von 2 Jahren ab Kaufdatum.

Im Lieferumfang befindet sich:

  • Einkochautomat
  • Zapfhahn
  • Einlegerost
  • Kabelaufwicklung
  • Temperaturregler
  • Bedienungsanleitung

Die Anwendung

Bevor Du den Bielmeier - 480122 Einkoch Halbautomat verwenden kannst, musst Du diesen zuerst reinigen. Dies läuft wie folgt: Den Deckel und Kessel musst Du mit einem feuchten Tuch auswischen und den Einkochautomaten daraufhin mit 5 Liter Wasser befüllen. Als Nächstes schließt Du das Gerät an eine Steckdose an und damit ist der Einkochautomat auch eingeschaltet. Den Thermostat schaltest Du auf "Kochen" und wartest anschließend, bis sich die Kontrollleuchte ausschaltet. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die gewünschte Temperatur erreicht ist. Wenn das Stadium "Kochen" erlangt wird, schaltet sich die Kontrollleuchte ab und Du kannst das Gerät von der Steckdose abkapseln. Danach lässt Du das Wasser über den Zapfhahn auslaufen und den Automaten abkühlen. Im Anschluss kannst Du mit dem Einwecken beginnen.

Du platzierst also die Weckgläser auf dem Einlegerost im Kessel und füllst so viel Wasser in den Tank, bis ungefähr 2/3 oder 3/4 der obersten Weckgläserschicht bedeckt ist. Aufgrund dessen, dass dieser Einkochautomat keinen AN-/AUS Schalter besitzt, wird mit Anschließen an eine Steckdose, das Gerät eingeschaltet. Die Inbetriebnahme wird zugleich vom Leuchten der Kontrollleuchte unterstützt. Als nächsten Schritt stellst Du die gewünschte Temperatur am Thermostat ein. Bei unserem Test beliefen sich die Daten auf 100°C bei 90 Minuten. Die Zeit muss separat an einer Stoppuhr oder über Dein Handy gestoppt werden. Denn leider verfügt dieses Gerät nicht über einen integrierten Timer. Aber auch hier zeigt die Kontrollleuchte mit dem sich selbst Ausschalten, das Erreichen der gewünschten Temperatur an. Nach ungefähr 38 Minuten hat der Einkochautomat die Wassertemperatur von 100°C erreicht und beginnt daraufhin mit dem Einkochen der Weckgläser. Während des Einkochen erhitzt sich das Gehäuse auf 92°C und auch beim Deckel messen wir eine Temperatur von 80°C. Es ist demnach Vorsicht geboten. Auch das Öffnen des Deckels solltest Du während des Prozesses unterlassen. Der Dampf, der sich entwickelt, erzeugt im schlimmsten Fall Verbrennungen.

Um die Temperatur beizubehalten, heizt sich das Gerät während der Konservierung immer wieder von alleine auf, weshalb das Gerät für den Langzeitgebrauch gut geeignet ist. Nach 90 Minuten ist der Prozess des Einkochens beendet und Du kannst das Gerät ausschalten. Schließlich musst Du den Dampf, der sich entwickelt hat, durch Abnehmen des Deckels, entweichen lassen. Über den Zapfhahn ist es Dir möglich, das Wasser ablaufen zu lassen und danach, mithilfe eines Ofenhandschuhs, die eingekochten Weckgläser zu entnehmen.

Abschließend machst Du den Test, ob das Einkochen auch wirklich funktioniert hat. Dazu löst Du die Klammern, die den Deckel und das Weckglas an sich zusammendrückt und hebst das Glas einzig am Deckel hoch. Wenn das Glas verschlossen bleibt, ist der Prozess gelungen, wenn es sich öffnet, dann allerdings nicht. Bei dem von uns getesteten Einkochautomaten von Bielmeier hat das Einkochen erfolgreich funktioniert.

Wir haben zwei Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass beide Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4.5 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 100% positive und 0% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden häufig folgende Punkte:

  • Handhabung
  • Gute Abdichtungen
  • Reinigung

Negativ angemerkt wurden häufig folgende Punkte:

  • Zapfhahn
Hersteller Bielmeier
EAN 4035161480121
Amazon Bewertung
☆☆☆☆☆
★★★★★
2 Bewertungen
Lieferumfang Deckel, Kessel, Zapfhahn, Einlegerost, Netzkabel, Bedienungsanleitung
Zusatzgarantie 2 Jahre ab Kaufdatum
Anleitungsqualität Sehr gut, übersichtlich, bebildert
Anleitungssprache DE, EN, FR, CZ
Breite 45 cm
Höhe 50 cm
Tiefe 35 cm
Gewicht 6 kg
Leistung 1800 Watt
Material Emaillie/Kunststoff
Fassungsvermögen Liter 27
Temperaturstufen 30-100°C
Timer Keiner
Entsafterstufe
Emailliert
Trockengehschutz
Wärmeisolierender Griff
Überhitzungsschutz
Ablaufhahn
Einlegerost
Funktionsumfang
Geschwindigkeit
Handhabung
Stabilität
Zubehör

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Einkochautomat

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
04.09.2019
Befindet sich viel Plastik in der Verpackung?
Avatar
AskGeorge.com
Die verwendete Menge Plastik beläuft sich auf 8g.
Avatar
04.09.2019
Erhitzt sich das Gehäuse des Einkochautomaten?
Avatar
AskGeorge.com
Die Temperatur beläuft sich während des Betriebes auf 92°C.
Avatar
04.09.2019
Kann man den Einkochautomat über eine schaltbare Steckdosenleiste ein- und ausschalten?
Avatar
AskGeorge.com
Ja, dabei sollte der Temperaturregler auf der gewünschten Temperatur belassen werden.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken