Dosenöffner (elektrisch)

Automatische Dosenöffner im Test

Ob für Chili con Carne oder einen Obstkuchen, in der Küche müssen immer wieder Dosen geöffnet werden. Mit welchem Gerät Dir dies am einfachsten gelingt, beschreiben wir ausführlich in unserem Test.

Getestete Produkte

TV Das Original Touch and Go automatischer Dosenöffner - thumbnail

TV Das Original

Touch and Go automatischer Dosenöffner

Der TV Das Original - Touch and Go automatischer Dosenöffner hält, was sein Name verspricht, und ist einfach zu bedienen. Sauber wird der Dosenrand aufgeschnitten und lässt sich ohne gefährliche Kanten weglegen oder wieder aufsetzen.

zum Test
Rosenstein & Söhne Büchsenöffner: Elektrischer Sicherheits-Dosenöffner - thumbnail

Rosenstein & Söhne

Büchsenöffner: Elektrischer Sicherheits-Dosenöffner

Der Rosenstein & Söhne - Büchsenöffner: Elektrischer Sicherheits-Dosenöffner  und Söhne ist ein lustiges Küchenzubehör und erfüllt seine Aufgaben gut, ist allerdings etwas unpraktisch durch seine Form. Der Rand wird sauber aufgeschnitten und ist ohne Vorbereitung schnell einsatzbereit.

zum Test
Rommelsbacher DO 65 Dosenöffner, 60 Watt, Edelstahl - thumbnail

Rommelsbacher

DO 65 Dosenöffner, 60 Watt, Edelstahl

Der  Rommelsbacher - DO 65 Dosenöffner, 60 Watt, Edelstahl  ist ein Multifunktionswerkzeug für die Küche, nimmt allerdings der privaten Küche schnell Platz weg und ist an eine Steckdose gebunden. Für große Küchen ist er daher eher geeignet.

zum Test
Kenwood CO 600 Dosenöffner, Flaschenöffner 3 in 1 (40 W) weiß - thumbnail

Kenwood

CO 600 Dosenöffner, Flaschenöffner 3 in 1 (40 W) weiß

Der Kenwood - CO 600 Dosenöffner, Flaschenöffner 3 in 1 (40 W) weiß ein Gerät mit vielen Küchenfunktionen, nimmt aber viel Stellplatz in der Küche ein. 

zum Test
TV Das Original GOURMETmaxx Automatischer Dosenöffner - thumbnail

TV Das Original

GOURMETmaxx Automatischer Dosenöffner

Der TV Das Original - GOURMETmaxx Automatischer Dosenöffner   ist etwas unhandlich in der Bedienung und der Rand wird wellig verbogen. Allerdings ist der Öffner sehr klein und lässt sich leicht in jeder Schublade verstauen.

zum Test
Testsieger
Preis-Leistungssieger
Unser Testsieger: TV Das Original Touch and Go automatischer Dosenöffner Rosenstein & Söhne Büchsenöffner: Elektrischer Sicherheits-Dosenöffner Rommelsbacher DO 65 Dosenöffner, 60 Watt, Edelstahl Kenwood CO 600 Dosenöffner, Flaschenöffner 3 in 1 (40 W) weiß TV Das Original GOURMETmaxx Automatischer Dosenöffner

TV Das Original

Touch and Go automatischer Dosenöffner

Rosenstein & Söhne

Büchsenöffner: Elektrischer Sicherheits-Dosenöffner

Rommelsbacher

DO 65 Dosenöffner, 60 Watt, Edelstahl

Kenwood

CO 600 Dosenöffner, Flaschenöffner 3 in 1 (40 W) weiß

TV Das Original

GOURMETmaxx Automatischer Dosenöffner
Vorteile
  • Leichtes Ablegen
  • Schneidet alle Dosen sorgfältig
  • Handliche Form
  • Liegt gut in der Hand
  • Design ansprechend
  • Abschaltautomatik
  • Leicht zu reinigen durch Abnahmemöglichkeit des Hebels
  • Flaschenöffner und Messerschärfer integriert
  • Standfest
  • Flaschenöffner und Messerschärfer integriert
  • Standfest
  • Kabelfach
  • Kleine Größe
Nachteile

-

  • Lässt sich unpraktisch ablegen, da der Rücken gewölbt ist
  • Fuß in Flossenoptik lässt keinen Stand zu
  • Unhandliche Größe
  • Schneidet härtere Dosen unzuverlässig, verbeult diese
  • Unhandliche Größe
  • Scharfe Kante mit Graten
  • Deckel verschießt Dose nicht sauber
Zusammenfassung

Der Dosenöffner Touch and Go ist ein schlichtes Werkzeug, welches seine Aufgaben sehr gut erfüllt.

Auch wenn das Ablegen der Optimierung bedarf, punktet der Öffner mit seinem Design und Bedienungskomfort.

Der Rommelsbacher Dosenöffner ist ein praktisches Multi-Tool für die Küche, allerdings für die private Küche zu sperrig.

Der Dosenöffner von Kenwood ist ein Küchengerät mit nützlichen Extras, nimmt aber schnell viel Raum in der Küche ein.

Die kleine, handliche Form des GOURNETmaxx Dosenöffners macht die Dosenöffnung leider nicht wieder wett.

Höhe 6 cm
8 cm
22 cm
23 cm
5 cm
Breite 18 cm
19 cm
13 cm
13,5 cm
12 cm
Tiefe 7 cm
6,5 cm
13 cm
13,5 cm
7 cm
Gewicht 326 g
341 g
934 g
1005 g
183 g
Material Kunststoff / Metall
Kunststoff / Metall
Kunststoff / Metall
Kunststoff / Metall
Kunststoff / Metall
max. Lautstärke 85 dB
80 dB
75 dB
75 dB
79 dB
Lieferumfang Dosenöffner, Batterien
Dosenöffner
Dosenöffner
Dosenöffner
Dosenöffner
Anleitungssprache DE, EN, FR, NL
DE, FR
DE, EN
AR, CS, DA, DE, EN, ES, FA, FI, FR, HU, IT, NO, PO, RU, SV, TR
DE, EN, FR, NL
Zusatzgarantie Keine
Keine
24 Monate (sofern das Produkt in Deutschland gekauft wurde)
Keine
Keine
Stromaufnahme -
-
51 W
42 W
-
Stand-By Stromaufnahme -
-
0 W
0 W
-
Länge Netzkabel -
-
113 cm
89 cm
-
Stromversorgung Batterien
Batterien
Netzkabel
Netzkabel
Batterien
Batterien mitgeliefert Ja
Nein
-
-
Nein
Batterietyp AA (4 Stück)
AA (4 Stück)
-
-
AA (2 Stück)
Dauer 25 Sekunden bei einer Dose mit einem Durchmesser von 7,5 cm
20 Sekunden bei einer Dose mit einem Durchmesser von 7,5 cm
Ca. 20 Sekunden bei einer Dose mit einem Durchmesser von 7,5 cm
Ca. 20 Sekunden bei einer Dose mit einem Durchmesser von 7,5 cm
15 Sekunden bei einer Dose mit einem Durchmesser von 7,5 cm
Dosenkante Nicht scharf, ohne Grat
Nicht scharf, ohne Grat
Dosenrand ohne Grat, der Deckel ist mit Vorsicht zu behandeln
Dosenrand ohne Grat, der Deckel ist mit Vorsicht zu behandeln
Verbogen und scharfkantige Grate
Zusätzliches -
Fischoptik
Dosenöffner, Messerschärfer
Dosenöffner, Messerschärfer
Kleine Größe
Reinigung mit der Hand Mit einem sauberen feuchten Tuch leicht abwischbar, Batterien zuvor entfernen
Mit einem sauberen feuchten Tuch leicht abwischbar, Batterien zuvor entfernen
Mit einem sauberen feuchten Tuch leicht abwischbar, Hebel leicht abzunehmen
Mit einem sauberen feuchten Tuch leicht abwischbar
Mit einem sauberen feuchten Tuch leicht abwischbar
Online-Bewertung 3,5 (Stand 25.9.18)
3,7 (Stand 25.09.18)
2,4 (Stand 25.09.2018)
3,4 (Stand 25.09.18)
4,6 (25.09.2018)
Handhabung
Sicherheit
Lautstärke
Geschwindigkeit
Gesamteindruck
Testnote

1,2

sehr gut

08/2018

Testnote

1,8

gut

08/2018

Testnote

2,0

gut

08/2018

Testnote

2,6

befriedigend

08/2018

Testnote

2,7

befriedigend

08/2018

alle Angebote anzeigen
alle Angebote anzeigen
alle Angebote anzeigen
alle Angebote anzeigen
alle Angebote anzeigen

*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten. Verfügbarkeiten erfahren Sie beim jeweiligen Onlineshop. Änderungen der angezeigten Preise seit der letzten Aktualisierung sind möglich.

Touch and Go automatischer Dosenöffner

Unser Testsieger

Der TV Das Original - Touch and Go automatischer Dosenöffner hält, was sein Name verspricht, und ist einfach zu bedienen. Sauber wird der Dosenrand aufgeschnitten und lässt sich ohne gefährliche Kanten weglegen oder wieder aufsetzen.

  • Elektrische Dosenöffner eignen sich hervorragend für Personen, denen es aus Alters- oder gesundheitlichen Gründen schwer fällt, einen Handöffner zu bedienen.
  • Dosen haben am Deckel ein dünneres Material und lassen sich dort trotz Lasche am leichtesten mit dem Öffner öffnen.
  • Gefährliche Schnittkanten werden vermieden.
 

Elektrische Dosenöffner - müheloses Dosenöffnen innerhalb weniger Sekunden

Konservendosen sind im täglichen Leben der meisten Menschen wahrscheinlich nicht mehr wegzudenken. Doch vielen fällt es schwer, sie aufgrund mangelnder Kraft oder erschwerter Technik mit einem gewöhnlichen Dosenöffner zu öffnen. Elektrische Dosenöffner schaffen Abhilfe. Sie erledigen die Arbeit mühelos und sparen sowohl Arbeitsaufwand und Zeit. Der folgende Ratgeber erläutert alles Wissenswerte: Was sind elektrische Dosenöffner, wie sind sie entstanden, welche verschiedenen Dosenöffner-Typen gibt es mittlerweile, für wen sind sie geeignet und worauf sollte bei der Auswahl geachtet werden? Die Antworten auf diese Fragen erhälst Du nachfolgend.

Ein elektrischer Standdosenöffner mit Magnethalterung
Ein elektrischer Standdosenöffner mit Magnethalterung

Ganz gleich, ob Gemüse, Fleisch oder komplette Mahlzeiten, Dosen bzw. deren Inhalt ist zweckmäßig, denn sie sind lange haltbar und gut zu portionieren. Doch das Öffnen von Dosen mit einem klassischen Dosenöffner ist ein Problem, das viele von uns kennen. Das Schneideelement korrekt anzusetzen, kann schon sehr schwierig sein. Eine kleine Ungenauigkeit führt oftmals zur Beschädigung der Dose und schlimmstenfalls zu gefährlichen Schnittflächen.

Weitere Probleme bereitet es häufig, den abgetrennten Deckel zu entfernen. Viel einfacher bzw. absolut problemlos gestaltet sich das Öffnen der Konserven mit einem elektrischen Dosenöffner. Dieser wird per Knopfdruck aktiviert und danach wird die Dose ganz komfortabel fast automatisch geöffnet. Dies erfordert keinen Kraftaufwand. Für den Betrieb muss lediglich eine Stromversorgung per Netzstecker oder Batterie gewährleistet werden.

Prinzipiell profitiert jeder vom Kauf eines automatischen Dosenöffners der sich das Öffnen der Konserven so einfach wie möglich machen möchte. Die Probleme und Schwierigkeiten, die manuelle Geräte mit sich bringen, lassen sich mit einem elektrischen Öffner einfach lösen. Hierbei muss, anders als vermutet, kaum mehr Geld ausgegeben werden. Der Kaufpreis ist oftmals nur geringfügig höher. Vor allem in Haushalten, in denen regelmäßig Dosen geöffnet werden, sind elektrische Dosenöffner eine sehr große Erleichterung. Sie lassen sich mit einer Hand bedienen, sodass sie sich auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen eignen, beispielsweise für Personen mit einer motorischen Behinderung und natürlich auch für Senioren, die wenig Kraft in den Händen haben.

Es gibt einige Dinge, die beim Kauf eine wichtige Rolle spielen:

Qualität

Wie der Öffner arbeitet und wie viel Komfort bei der Verwendung geboten wird, sollte bei der Auswahl berücksichtigt werden. Achten Sie beim Kauf auf eine gute Qualität. Bei günstigen Öffnern streikt der Motor teilweise schon nach wenigen Anwendungen. Zudem sollte der Öffner mit einem Magneten ausgestattet sein. Dann können Sie den Deckel, wenn er abgetrennt ist, von der Konserve entfernen, ohne dass Sie ihn mit den Händen anfassen müssen.

Materialien

Elektrische Dosenöffner, die vollständig aus Edelstahl gefertigt sind, sind besser geeignet. Bei Modellen aus Kunststoff ist ein schnellerer Verschleiß möglich.

Scharfe Ränder können eine Verletzungsgefahr darstellen
Scharfe Ränder können eine Verletzungsgefahr darstellen

Ergonomie

Werden mehrere Dosen hintereinander geöffnet, wirst Du schnell merken, dass auch ein ergonomisch geformter Griff und eine rutschfeste Verarbeitung eine Menge Komfort bieten. Idealerweise kann das Gerät die Dosen mit nur einer Hand geführt werden oder komplett selbstständig öffnen.

Sicherheit

Hinsichtlich der Sicherheit sollten elektrische Dosenöffner ohne scharfe Kanten arbeiten. Sicherheitsdosenöffner runden die Schnittkante so ab, dass keine scharfen Kanten entstehen und Du dich somit nicht daran verletzen kannst.

Elektrische Dosenöffner verfügen über einen Motor, der beim Öffnen der Konserve die Bewegung des Dosenöffners entlang der Schneidekante gänzlich übernimmt. Sie werden am Rand der Konservendose aufgesetzt bzw. eingeharkt. Nachdem der Knopf gedrückt wurde, fängt das Schneiderad an zu rotieren und der Öffner bewegt sich am Rand der Konserve entlang. Er fixiert sich von ganz allein. Zum Abtrennen des Deckels muss keine Kraft aufgewendet werden. Der Öffner hinterlässt ein sauberes Schnittergebnis. Die Gefahr, sich an der Konserve oder am abgetrennten Deckel zu schneiden, ist erheblich verringert. Bei herkömmlichen Dosenöffnern fällt der Deckel nach dem Abtrennen auch gern einmal in die Dose. Dies gehört mit dem elektrischen Dosenöffner ebenfalls der Vergangenheit an. Elektrische Dosenöffner sind nahe dem Schnittelement mit einer magnetischen Fläche ausgestattet. Dadurch haftet der Deckel der Dose nach dem Abtrennen am Öffner und kann mühelos entsorgt werden. Elektrische Dosenöffner lassen sich sehr einfach mit nur einer Hand bedienen. Vom Prinzip her funktionieren sie wie manuelle Dosenöffner. Die Bewegungen müssen jedoch nicht durch die Hand ausgeführt werden, sondern dies geschieht beim elektrischen Modell automatisch.

Die unterschiedlichen Modelle unterscheiden sich in Bezug auf die Bau- und Funktionsweise:

Vollautomatische Modelle und Handdosenöffner

Neben den vollautomatischen Dosenöffnern gibt es auch Öffner, die mit der Hand an den Deckel der Dose gebracht und während der Verwendung gehalten werden. Sie drehen sich ebenso selbständig im Kreis, rund um den Dosendeckel. Die Konserve wird ohne Grat aufgeschnitten. Der Deckel wird per Magnet festgehalten, damit er nicht in die offene Dose fallen kann.

Standdosenöffner

Sehr stabil sind Standdosenöffner, in die die Dose hineingestellt wird. Standgeräte halten die Konservendose während des Öffnens eigenständig fest. Dies wird durch einen starken Magneten sowie ein effektives Schneidsystem ermöglicht. Standgeräte eignen sich sehr gut für den häufigen Einsatz.

Batteriebetriebe, elektrische Dosenöffner

Ein batteriebetriebener Dosenöffner ist sehr handlich und flexibel, denn es gibt kein störendes Kabel. Er kann unabhängig von einer Steckdose eingesetzt werden. Er bezieht seinen Strom aus den im Gehäuse eingelegten Batterien. Der Vorteil ist, dass er überall verwendet werden kann, auch ohne Stromanschluss. Die Batterien halten natürlich nur eine bestimmte Zeit und müssen dann ausgetauscht werden. Oftmals werden zwei bis vier benötigt. Sie sind häufig nicht im Lieferumfang enthalten.

Netzbetriebene, elektrische Dosenöffner

Ein elektrischer Dosenöffner, der über ein Kabel verfügt, wird netzbetrieben. Er erhält also durch die Steckdose und das integrierte Kabel seinen Strom. Der Dosenöffner kann somit nicht mobil, aber unbegrenzt lange verwendet werden. Das Kabel kann bei besonders praktischen Dosenöffnern nach der Benutzung in einem integrierten Kabelfach verstaut werden. Die Modelle sind oftmals größer als die batteriebetriebenen Öffner, bieten aber häufig auch eine höhere Leistung. Das Öffnen der Dosen gelingt damit einfacher und schneller.

Elektrische Dosenöffner zur Befestigung an der Wand

Elektrische Öffner für die Wand werden in einer Halterung an der Wand angebracht. Damit muss nicht mehr in der Schublade nach dem Dosenöffner gesucht werden.

Elektrische Dosenöffner sollten auf keinen Fall in die Spülmaschine gegeben werden. Eine Ausnahme bildet, wenn der Hersteller es in der Bedienungsanleitung erlaubt, was selten oder gar nicht der Fall sein wird. Reinigen Sie den Öffner mit einem weichen Lappen, etwas Wasser und falls nötig einem milden Spülmittel. Kabelgebundene Dosenöffner müssen allerdings unbedingt vorher von der Steckdose getrennt werden. Eine schlechte Hygiene begünstigt die Weiterverbreitung von Mikroorganismen. Die Schneideräder kommen mit Lebensmitteln in Kontakt. Daher ist eine regelmäßige Reinigung wichtig.

Der Engländer Peter Durand hat die Konservendose erfunden und im Jahr 1810 zum Patent angemeldet. Diese Erfindung wurde vor allem in der britischen Armee sehr geschätzt. Die Soldaten konnten mit den haltbaren Konservendosen lange versorgt werden. Damals waren die Dosen noch sehr dickwandig, sodass das Öffnen lediglich mit Schneid- und Schlagwerkzeugen möglich war. Bis etwa 1855 kamen noch Hammer, Beil, Meißel und Messer zum Einsatz. Die Menschen mussten sehr kreativ sein. Das Öffnen einer Dose konnte auch gern einmal eine Stunde dauern. Im gleichen Jahr hat dann Robert Yeates aus England ein spezielles Gerät zum Öffnen der Dosen erfunden und 1858 patentiert. Es handelte sich um einen Henkel mit scharfer Klinge. Damit wurden die konservierten Lebensmittel haushaltstauglich. Im Jahr 1870 hat William Lyman, der US-Amerikaner, einen Dosenöffner mit Schneidrad erfunden, der auch heute noch Anwendung findet. Der große Erfolg resultierte daraus, dass die Dosen inzwischen mit dünnerem Blech hergestellt wurden. Im Laufe der Zeit hat es natürlich viele Weiterentwicklungen gegeben und so eben auch elektrische Dosenöffner.

Fazit

Elektrische Dosenöffner sind eine sehr praktische Erfindung. Sie werden auf die Konserve gesetzt, danach wird ein Knopf gedrückt und die Konserve wird anschließend automatisch geöffnet. Ein anstrengender Kraftaufwand gehört damit der Vergangenheit an. Auf Knopfdruck werden die Dosen völlig mühelos und komfortabel geöffnet. Gute Öffner sind sehr leichtgängig und benötigen nicht einmal 25 Sekunden, um die Dose aufzuschneiden. Von einem elektrischen Dosenöffner profitiert jeder Nutzer. Ganz besonders Erleichterung bringt er für Haushalte, in denen regelmäßig Konserven zum Einsatz kommen sowie bei älteren oder körperlich eingeschränkten Menschen. Achte beim Kauf des Öffners darauf, dass er beim Aufschneiden der Konserven keine scharfen Kanten zurücklässt.