Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat

Test 02/2020

  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - testing
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - front
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - backform1
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - backform2
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - beschlag
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - detail
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - fingerabdruecke
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - hebel
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - innen
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - knethaken
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - mechanismus
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - programme
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - rauch
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - sichtfenster
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - teigbrot
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - temp
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - zusatz
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - zusatzloesen
  • Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat - zusatzoffen
Testsiegel: Rommelsbacher BA 550 Brotbackautomat, Testnote 1.4

zuletzt aktualisiert: 31.03.2020, 19:30

Auch in Zeiten von Corona testen wir unabhängig und helfen bei deiner Kaufentscheidung. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 20%
Ergebnis Brot 20%
Funktionsumfang 15%
Ergebnis Teig 15%
Sicherheit 10%
Reinigung 10%
Bedienfeld 10%
Getestet von: Elisabeth

Elisabeth

Produkttesterin

Fazit

Der Rommelsbacher - BA 550 Brotbackautomat ist ein sehr handliches und intuitiv bedienbares Gerät, welches mit vielen verschiedenen Programmen ein sehr gutes Brot backt. Auch die Timer- und die Memoryfunktion sind praktisch, sowie die Box für Extras. Das Gerät ist verlässlich und backt zuverlässig, knetet und lässt den Teig ruhen. Nachteile sind allein, dass das Gerät von innen nicht beleuchtet und dass der Knethaken schwer zu entfernen ist. Der zu Beginn auffällige Plastikgeruch verfliegt, nachdem man das Gerät einmal nach der Anweisung aufgeheizt hat.

Vorteile

  • Leicht zu bedienen
  • Übersichtliche Darstellung der Programme am Gerät und auf dem Display
  • Bedienungsanleitung erläutert Programme detailliert
  • Individuell anpassbare Programme
  • Sehr gutes Backergebnis

Nachteile

  • Innenbeleuchtung fehlt
  • Knethaken lässt sich schwer entfernen

360° Ansicht

Sehr gutes Backergebnis und lässt sich - abgesehen vom Entfernen des Knethakens - gut bedienen.

BA 550 Brotbackautomat im Video-Testbericht

Der Brotbackautomat Rommelsbacher - BA 550 Brotbackautomat punktet mit seiner großen Anzahl an Funktionen und Programmen.

Die Programmauswahl ist groß und teilweise individuell verstellbar
Die Programmauswahl ist groß und teilweise individuell verstellbar

Handhabung und Funktion

Während des ersten zunächst leeren Backens tritt chemisch riechender Rauch aus dem Gerät
Während des ersten zunächst leeren Backens tritt chemisch riechender Rauch aus dem Gerät

Während des Auspackens ist ein deutlicher Plastikgeruch wahrzunehmen. Der Hersteller empfiehlt einmal das Backprogramm durchlaufen zu lassen. Dies geht 10 Minuten und heizt das Gerät durch. Dabei ist auffälliger Rauch entstanden, der aus dem Gerät entwichen ist und chemisch gerochen hat. Anschließend ist der Geruch deutlich weniger.

Der Brotbackautomat ist mit einer Füllmenge von ca. 1,8 Litern der kleinste des Tests. Damit lassen sich Brote zwischen 700 g und 900 g herstellen. Die Backform lässt sich einfach befüllen und in den Automaten durch Drehen einsetzen und wieder herausnehmen.

Durch leichtes Drehen wird die Backform aus dem Gerät gelöst
Durch leichtes Drehen wird die Backform aus dem Gerät gelöst

Die Backform lässt sich an dem Bügel herausnehmen
Die Backform lässt sich an dem Bügel herausnehmen

Das Bedienfeld ist gut verständlich und intuitiv bedienbar. Auf dem Bedienfeld lässt sich durch die Programmtaste eines der 13 Programme einstellen, die der Anleitung oder der beiliegenden Programmkarte zu entnehmen sind.

Die Taste darüber ist für das Hinzufügen von Extras wie Nüssen da, welche nicht schon von Beginn an in den Teig sollen. Man sollte diese Einstellung als letztes treffen, da sie verstellt werden kann, wenn man die Helligkeit des Brotes oder das Gewicht verändert. Links neben dem Display befinden sich die Einstellungen dafür, sowie die Startvorwahltaste. Damit kann man einen Timer einstellen, der nach Ablauf den Automaten startet.

Programme: Standard, Kurz, Weißbrot, Schnell, Vollkorn, Kuchen, Teig kneten, Backen, Toastbrot, Konfitüre, Teig rühren, Glutenfrei, Individuell

Jedes der Programme erlaubt kleine Anpassungen an das zu backende Brot.

Rechts neben dem Display sind Schnellstarttasten für einzelne Programme, sowie das Individualprogramm und ganz rechts außen die Start und Stopptaste. Mit dieser lässt sich der Vorgang starten, pausieren oder abbrechen.

Mit der kleinen Box kann man noch Extras zum Teig hinzufügen
Mit der kleinen Box kann man noch Extras zum Teig hinzufügen

An dem kleinen Schieber kann die Box herauslösen
An dem kleinen Schieber kann die Box herauslösen

Jedes Mal, wenn man auf eine Taste drückt, ertönt ein Piepton. Dieser kann leider nicht manuell ausgeschaltet werden.

Mit dem Brotbackautomaten lässt sich nicht nur verschiedenes Brot zubereiten, sondern auch Kuchen, Teig und Konfitüre.

Mithilfe der Timerfunktion lassen sich einige Programme um bis zu 13 Stunden hinauszögern, sodass das frisch gebackene Brot z. B. Morgens um 7 Uhr beginnt zu backen, wenn die Zutaten um 18 Uhr des vorigen Tages hinein gegeben wurden und der Timer auf 13 Stunden eingestellt wurde.

Die Memoryfunktion ermöglicht ein Anhalten des Backvorgangs für bis zu 10 min (z.B. bei einem Stromausfall) ohne dass der Automat neu gestartet werden muss. Der Vorgang wird einfach fortgesetzt. Nach Beendigung des Programms ertönt der Piepton 10-mal und die Warmhaltefunktion schaltet sich direkt nach dem Backen automatisch für 60 min ein. Diese kann gestoppt werden, wenn man lange auf den Stoppbutton drückt.

Während des Backens und Ruhens ist der Automat tonlos. Beim Rühren beträgt die Lautstärke ca 55 dB und stört nicht.

Während der leeren 10-minütigen Backfunktion erhitzt sich das Gehäuse auf ca. 40°C und während des Backvorgangs mit Teig wird das Gehäuse knapp 50°C warm. Man sollte da also etwas vorsichtig sein. Auch die Backform und der Henkel werden heiß, hier sollten Topflappen verwendet werden, um sich vor Verbrennungen zu schützen.

Ergebnis

Das Ergebnis der Bauernbrot-Backmischung ist in unserem Test im mittleren Modus gleichmäßig gebräunt ausgefallen. Die Dauer betrug 2:53 Stunden. Der Teig wurde bestens durchgeknetet, hatte Ruhezeiten und ging gut auf. Das Brot schmeckt sehr gut und lässt sich prima aus der Form herausnehmen. Der Knethaken ist sehr fest in der Form und bleibt nicht im Brot.

Der Teig wird sauber geknetet und Zeiten zum Ruhen sind in den Programmen enthalten
Der Teig wird sauber geknetet und Zeiten zum Ruhen sind in den Programmen enthalten

Das Ergebnis ist sehr gut
Das Ergebnis ist sehr gut

Der Pizzateig ist ebenfalls gut gelungen. Alle Zutaten wurden innerhalb von 1:30 Stunden zu einem glatten Teig verknetet. Auch der Pizzateig ist gut aufgegangen. Während der Teig im Automat ist, wird er geknetet und auch hier werden Ruhezeiten mit eingeplant.

Reinigung

Die Backform und der Knethaken sind leider nicht spülmaschinenfest. Lediglich Messbecher, Löffel und Knethaken dürfen in die Spülmaschine. Die Backform lässt sich relativ einfach reinigen, da sich das Brot und auch der Teig vollständig lösen. Auf scheuernde und scharfe Reinigungsmittel sollte verzichtet werden, um die Antihaftbeschichtung nicht zu beschädigen. Um den Knethaken zu entfernen, wird etwas Kraft benötigt. Am besten ist es, wenn man den Behälter schon einmal grob ausspült.

Der Knethaken wird leicht eingesteckt
Der Knethaken wird leicht eingesteckt

Auf dem Gerät sind leicht Fettflecken und Fingerabdrücke erkennbar
Auf dem Gerät sind leicht Fettflecken und Fingerabdrücke erkennbar

Aussehen

Das mittelgroße Gerät sieht schlicht und qualitativ hochwertig aus. Ggf. muss das Gerät häufiger gewischt werden, um Fingerabdrücke auf der Edelstahloberfläche zu beseitigen.

Auch die Größe des Displays ist ausreichend. Während man das Display bedient, leuchtet es blau. Nach einigen Sekunden ohne Bedienung geht die Beleuchtung aus. Das Sichtfenster könnte größer sein und es fehlt eine Innenbeleuchtung. Es ist leichter, den Deckel anzuheben, wofür zwei kleine Hebel am Deckel angebracht sind.

Das Sichtfenster ist nicht sehr hilfreich
Das Sichtfenster ist nicht sehr hilfreich

Auf beiden Seiten sind Hilfen zum Deckelöffnen angebracht
Auf beiden Seiten sind Hilfen zum Deckelöffnen angebracht

Anleitung

Der Brotbackautomat verfügt über eine gute Anleitung, aus der sich schnell die Funktionen und die Handhabung erschließen. Zudem liefert sie einige gute Tipps zu verschiedenen Problemen. Besonders praktisch ist die Tabelle, in der die einzelnen Programme übersichtlich untereinander aufgeführt und beschrieben sind. So findet man schnell das richtige Programm.

Leider lagen zu wenige aussagekräftige Rezensionen zum Zeitpunkt des Tests vor. Wir liefern diese nach.

Hersteller Rommelsbacher
EAN 4001797900012
Backprogramme 13
Fassungsvermögen Liter Ca. 1,8 l
Zutatenspender Ja
Warmhaltefunktion Ja, 60 Minuten
Timerfunktion Ja, es können bis zu 13 Stunden eingestellt werden, die der Brotbackautomat herunterzählt und anschließend startet
Sichtfenster Ja
Innenraumbeleuchtung Nein
Spülmaschinengeeignet Nein
Gewicht 4,2 kg
Lieferumfang Gerät, Zutatenbehälter, Bedienungsanleitung
Qualitätseindruck Gut
Verpackung Gut
Zusatzgarantie 2 Jahre
Abschaltautomatik Ja
Brotkruste 3 Bräunungsgrade
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade Ja
Lautstärke 1m Entfernung 55 dB
Leistung 460 W
Stand-By Stromaufnahme 1,2 W
Anleitungssprache DE, EN
Anleitungsqualität Gut
Höhe 29,5 cm
Breite 22.5 cm
Tiefe 29 cm
Handhabung
Funktionsumfang
Ergebnis Brot
Ergebnis Teig
Sicherheit
Reinigung
Bedienfeld

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Brotbackautomat

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
14.01.2020
Fallen die zusätzlichen Zutaten von alleine aus dem Behälter?
Avatar
AskGeorge.com
Wenn das Programm erlaubt, dass noch zusätzliche Zutaten wie Nüsse zu dem Teig hinzu gegeben werden können, dann löst das gerät von alleine einen Mechanismus aus und die Klappe des Behälters fällt nach unten weg. Nicht alle Programme haben diese Funktion.
Avatar
14.01.2020
Kann man den Tastenton abstellen?
Avatar
AskGeorge.com
Nein, das ist nicht möglich.
Avatar
14.01.2020
Kann man unterschiedliche Programme einstellen?
Avatar
AskGeorge.com
Ja, man kann 13 verschiedene Programme einstellen, wovon ein Programm zulässt, dass alle Komponenten individuell eingestellt werden können. In den einzelnen Programmen kann man dennoch auch kleine Änderungen vornehmen, wie z.B. die Krustenbräune.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken