• Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 - testing
  • Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 - front
  • Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 - front2
  • Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 - front3
  • Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 - boxed
  • Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 - detail
  • Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 - detail2
  • Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 - panasonicundbrot

Panasonic
Brotbackautomat SD-ZB2512 Test

Testsiegel: Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512, Testnote 1.8

zuletzt aktualisiert: 04.09.2019, 11:51

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 20%
Funktionsumfang 20%
Ergebnis Teig 15%
Ergebnis Brot 15%
Sicherheit 10%
Reinigung 10%
Bedienfeld 10%
Getestet von: Xenia

Xenia

Produkttesterin

Fazit

Der Panasonic Brotbackautomat verfügt über einige nützliche Zusatzfunktionen wie den Zutaten- und Hefeverteiler und hat eine sehr gute Anleitung. Jedoch hat das Gerät auch viele Nachteile. Es ist deutlich schwerer als andere Geräte, benötigt mehr Zeit für die meisten Vorgänge und verfügt über kein Sichtfenster.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Viele Programme
  • Programmliste in vielen Sprachen
  • Prozess kann am Bildschirm abgelesen werden
  • Hefe- und Zutatenverteiler

Nachteile

  • Kein Sichtfenster
  • Schweres und großes Gerät
  • Benötigt für viele Programme länger als andere Geräte
  • Bedienfeld in englischer Sprache

360° Ansicht

Schwerer und großer Brotbackautomat ohne Sichtfenster mit vielen Programmen und praktischem Zutaten- und Hefeverteiler.

Brotbackautomat SD-ZB2512 im Video-Testbericht

Der Brotbackautomat der Marke Panasonic ist mit Abstand das schwerste Gerät in unserem Test, punktet jedoch mit einem praktischen Zutatenspender und einem Hefeverteiler.

Handhabung und Funktion

Die Backform hat eine Füllmenge von 3,3 Litern und backt Brote von bis zu 1000g. Die Backform lässt sich einfach befüllen und in den Automat durch Drehen einsetzen und wieder herausnehmen.

Das Bedienfeld ist nur in englischer Sprache verfügbar jedoch gut verständlich und intuitiv bedienbar. Nach einigen Backvorgängen sollten sich jeder an die Bedienung gewöhnt haben.

Auf dem Bedienfeld lässt sich durch die Menütaste eines der 33 Programme einstellen, die der Anleitung oder der auf dem Backautomat aufgeklebten Liste zu entnehmen sind. Zusätzlich werden Aufkleber mit der Programmliste in verschiedenen Sprachen gesendet, die am Gerät angebracht werden können. Durch die Taste "Crust" lässt sich der Bräunungsgrad in 3 Stufen einstellen. Durch die Pfeiltasten lässt sich die Timerzeit programmieren. Mit der "Size" Taste lässt sich die Brotmenge in 3 Größen bestimmen. Mit der Start und Stop Taste lässt sich der Vorgang starten, pausieren oder abbrechen. Es gibt kein Sichtfenster.

Programme: Backen: Normal, Normal schnell, Normal Rosinen, pikantes Schlemmerbrot, Vollkorn, Vollkorn schnell, Vollkorn Rosinen, Roggen, Französisch, Sauerteigbrot, Italienisch, Sandwich, Brioche, glutenfrei, Dinkelbrot, Dinkelbrot Rosinen, schnelles Brot mit Backpulver, nur Backen

Teig: Normal, Normal Rosinen, pikantes Schlemmerbrot, Vollkorn, Vollkorn Rosinen, Roggen, Französisch, Sauerteigbrot, Sauerteig Starterkultur, Pizza, Brioche, Dinkelbrot, Dinkelbrot Rosinen, Marmelade, Kompott

Mithilfe der Timerfunktion lassen sich einige Programme um bis zu 13 Stunden hinauszögern, sodass das frisch gebackene Brot z.B. Morgens um 7 Uhr fertig sein kann, wenn die Zutaten um 18 Uhr des vorigen Tages hineingegeben wurden und der Timer auf 13 Stunden eingestellt wurde.

Die Memoryfunktion ermöglicht ein Anhalten des Backvorgangs für bis zu 10 min, ohne dass der Automat neu gestartet werden muss. Der Vorgang wird einfach fortgesetzt.

Die Warmhaltefunktion schaltet sich direkt nach dem Backen automatisch für 60 min ein.

Der Panasonic Brotbackautomat benötigt etwa eine Stunde länger als die anderen Geräte im Test und liefert ein ähnlich gutes Ergebnis
Der Panasonic Brotbackautomat benötigt etwa eine Stunde länger als die anderen Geräte im Test und liefert ein ähnlich gutes Ergebnis

Ergebnis

Mit der Bauernbrot-Backmischung wurde ein gutes Ergebnis mit einer leichten braunen Kruste erzielt. Die Dauer betrug 4:00 Stunden, womit der BBA von Panasonic mit Abstand am langsamsten ist. Der Teig wurde bestens durchgeknetet und ging gut auf. Ansonsten schmeckt das Brot gut und lässt sich prima aus der Form herausnehmen. Auch der Knethaken lässt sich dank des Hakenentferners einfach herausholen.

Der Pizzateig ist ebenfalls gut gelungen. Alle Zutaten wurden innerhalb von 45 Minuten zu einem glatten Teig verknetet. Auch der Pizzateig ist gut aufgegangen. Im Vergleich zu anderen Geräten konnte der Panasonic BBA den Pizzateig doppelt so schnell anfertigen. Für den normalen Teig benötigt er jedoch 2:20 Stunden. Andere Geräte sind ca. 1 Stunde schneller.

Reinigung

Die Backform lässt sich relativ einfach reinigen, da sich das Brot und auch der Teig vollständig lösen. Auf scheuernde und scharfe Reinigungsmittel soll verzichtet werden, um die Antihaftbeschichtung nicht zu beschädigen. Der Knethaken muss eingeweicht werden, sollten sich die Teigrückstände nicht entfernen lassen. Der Zutatenbehälter kann abgenommen und gereinigt werden und der Hefeverteiler wird mit einem feuchten Tuch ausgewischt. Zur Reinigung in der Spülmaschine gibt es keine Angaben.

Aussehen

Das Gerät sieht hochwertig aus, benötigt jedoch vergleichsweise viel Stauraum. Ggf. muss das Gerät häufiger gewischt werden, um Fingerabdrücke auf der Edelstahloberfläche zu beseitigen.

Die Größe des Displays ist ausreichend.

Anleitung

Der Brotbackautomat verfügt über eine sehr gute Anleitung, aus der sich, dank guter Gliederung, schnell die Funktionen und die Handhabung erschließen. Die Vorgehensweise wird durch viele Bilder veranschaulicht. Zudem liefert sie einige gute Tipps zu verschiedenen Problemen.Zusätzlich gibt es viele Rezeptvorschläge.

Wir haben knapp 200 Rezensionen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 90 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind ungefähr 10 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4.5 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 90% positive und 10% negative Bewertungen


Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Tolle Gebrauchsanweisung mit vielen Bildern und Rezepten
  • Gute Verarbeitung. Massiv, dimensionierte Teile statt Dünnblech, der Motor wirkt nicht überanstrengt
  • Einfache Reinigung


Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Nicht mit einem von Hand, mit Liebe geknetetem Sauerteigbrot aus dem Ofen zu vergleichen
  • Sehr schwer
  • Der Teig wird nicht homogen gemischt
Hersteller Panasonic
EAN 0803096357689
Backprogramme 33
Fassungsvermögen Liter 3,3 Liter
Zutatenspender Ja
Warmhaltefunktion 60 Minuten
Timerfunktion 13 Stunden
Sichtfenster Nein
Innenraumbeleuchtung Nein
Spülmaschinengeeignet Keine Angabe
Gewicht 7,6 kg
Lieferumfang Backautomat, Brotbackform, 2 Knethaken, 2 Messbecher, Messlöffel, Knethakenentferner, Bedienungsanleitung
Qualitätseindruck Gut
Verpackung ansprechend gestaltet
Zusatzgarantie 2 Jahre
Abschaltautomatik Ja
Brotkruste 3 Bräunungsgrade
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade Ja
Lautstärke 1m Entfernung 48dB
Leistung 533W
Stand-By Stromaufnahme 1,4W
Anleitungssprache DE, EN, FR, NL, ES, IT, PL, CZ, SL, HU, RO, DA, SV, FI
Anleitungsqualität Sehr gut
Höhe 38 cm
Breite 27 cm
Tiefe 39 cm
Handhabung
Funktionsumfang
Ergebnis Brot
Ergebnis Teig
Sicherheit
Reinigung
Bedienfeld

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Brotbackautomat

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

  • am 04.09.2019 um 11:48 Uhr

    Was ist das laute Knack-Geräusch in den ersten Minuten nach dem Starten des Automaten?

    AskGeorge.com

    Die Maschine ist am Anfang ein bisschen laut, besonders wenn die Hefe ausgestoßen wird, aber das dauert nur ein Paar Sekunden. Der Rührhaken selbst ist ziemlich leise.

  • am 04.09.2019 um 11:48 Uhr

    Kann man das Gerät sowohl auf 220V als auch auf 110V laufen lassen? Zum Beispiel um es in den USA nutzen zu können?

    AskGeorge.com

    Nein, das geht nicht da es ein anderes Heizelement ist. Es soll auch 110 V-Versionen geben. Am besten direkt Panasonic anschreiben, oder direkt in den USA kaufen.

  • am 04.09.2019 um 11:47 Uhr

    Warum bekommt das Brot oben keine schöne Kruste?

    AskGeorge.com

    Weil sich oben kein Heizelement befindet.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken

Artikel aus der selben Serie

  • B01MTAQE4Q

Andere Produkte von diesem Hersteller

  • B01F57YVJS
  • B01JZAEDYE