• Beurer Babykost- und Fläschchenwärmer - testing
  • Beurer Babykost- und Fläschchenwärmer - front
  • Beurer Babykost- und Fläschchenwärmer - front2
  • Beurer Babykost- und Fläschchenwärmer - front3
  • Beurer Babykost- und Fläschchenwärmer - boxed
  • Beurer Babykost- und Fläschchenwärmer - top
  • Beurer Babykost- und Fläschchenwärmer - detail

Beurer
Babykost- und Fläschchenwärmer Test

Testsiegel: Beurer Babykost- und Fläschchenwärmer, Testnote 2.7

zuletzt aktualisiert: 19.09.2019, 10:00

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 40%
Geschwindigkeit 30%
Sicherheit 20%
Design 10%
Getestet von: Jil

Jil

Produkttesterin

Fazit

Babynahrung wird beim Beurer Babykost- und Fläschchenwärmer leider nur oberflächlich erwärmt und sollte daher öfter umgerührt werden, während die Milch sich besser erwärmte. Dennoch benötigten beide Vorgänge viel Zeit. Positiv sind die vielen Features, wie eigene Zeiteinstellung und Vorwärmzeit oder die Abschaltautomatik und Restzeitangabe, zu nennen - sowie die gut haftenden Antirutschfüße.

Vorteile

  • Rutschfest
  • LED-Anzeige
  • Fläschenhalter
  • Abschaltautomatik
  • Zeit eigenständig einstellbar

Nachteile

  • Babynahrung erwärmt sich nach der empfohlenen Zeit nicht
  • Anleitung ist sehr kompliziert
  • Gerät erwärmt sich sehr stark
Bei diesem Produkt braucht die Erhitzung viel zu lange und auch das Gerät wird sehr heiß.

Besonderheiten

Bei Beurer - Babykost- und Fläschchenwärmer kann die Erhitzungszeit selbst eingestellt werden. Zum Gerät gehören ein Kostheber mit Deckel, eine LED-Lampe mit genauer Restzeitangabe und Anti-Rutsch-Füße.

Aussehen

Die Verpackung dieses Babykosterwärmers ist ansprechend und beinhaltet neben dem Basisgerät einen Kostheber mit Deckel. Der Erwärmer befindet sich in einer zusätzlichen Plastikhülle, während der Kostheber schon im Gerät angebracht ist.

Der Babykosterwärmer ist in einem einfachen Design in weiß mit sonnigem gelb gehalten und mit rutschfesten Füßen ausgestattet, die einen guten Halt bieten. Das Display funktioniert über eine LED-Anzeige und zeigt auch die restliche Betriebsdauer an.

Erwärmergebnis

Das Gerät verfügt über eine Abschaltautomatik, damit die erwärmte Nahrung nicht überhitzt, was sehr positiv zu werten ist.

Das Wasser im Wärmer wird über einen Aufwärmvorgang vorgeheizt, damit die eigentliche Erwärmung der Nahrung beschleunigt vonstatten gehen kann. So ist es ebenfalls möglich, die Zeit der Erwärmung selbst einzustellen, was das Gerät flexibler macht. Dennoch empfiehlt der Hersteller, sich an die angegebenen Erwärmungszeiten in der Betriebsanleitung zu halten.

Anzeige für die Restdauer des Erwärmvorgangs
Anzeige für die Restdauer des Erwärmvorgangs

Vorteil dieses Babykostwärmers ist ebenfalls, dass an der Geräteanzeige abgelesen werden kann, wie lange der Erwärmungsvorgang noch benötigt. Kurz bevor dieser abgeschlossen ist, beginnt die Anzeige zu blinken und das Gerät stellt sich ab. Leider erklingt kein Signalton.

Die empfohlene Zeit in der Anleitung von acht Minuten reichte nicht aus, um die Babynahrung auf gewünschte Temperaturen zu erwärmen. Der Brei war weiterhin kalt. Erst weitere zehn Minuten Aufwärmzeit ermöglichten dem Gerät, die Babynahrung auf 37 °C zu erhitzen. Dies ergibt eine Gesamtzeit von 18 Minuten, die weitaus größer ist als bei der Konkurrenz und in der Anleitung beschrieben.

Ein regelmäßiges Umrühren unterstützt dem Aufwärmprozess und der Brei wird nicht nur an den Rändern des Behälters erwärmt.

Lediglich das Erwärmen der Babymilch verlief reibungslos und die angegebene Zeit von 14 Minuten lieferte eine erwärmte Babymilch von 47 °C. Die Milch sollte vor dem Füttern noch abgeschmeckt werden.

Zusätzliches

Die Betriebsanleitung ist leider sehr unverständlich geschrieben und lässt Fragen offen. Dafür wird eine Garantie von drei Jahren angeboten.

Wir haben knapp 400 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 65 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind ca. 20 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 3.8 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 65% positive und 20% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurde Folgendes:

- gute Warmhaltefunktion

- gutes Preis- Leistungsverhältnis

- auch das Auftauen gefrorener Speisen funktioniert einwandfrei

Negativ angemerkt wurde Folgendes:

- komplizierte Bedienung

- sehr laut

Hersteller Beurer
EAN 4211125954024
Vorteile
  • Rutschfest
  • LED-Anzeige
  • Fläschenhalter
  • Abschaltautomatik
  • Zeit eigenständig einstellbar
Nachteile
  • Babynahrung erwärmt sich nach der empfohlenen Zeit nicht
  • Anleitung ist sehr kompliziert
  • Gerät erwärmt sich sehr stark
Zusammenfassung

Bei diesem Produkt braucht die Erhitzung viel zu lange und auch das Gerät wird sehr heiß.

Lieferumfang Betriebanleitung, Babykosterwärmer, Kostheber mit Deckel
Qualitätseindruck Sehr gut
Besonderheiten LED-Display, für alle handelsüblichen Fläschchen und Gläschen geeignet, Fläschenhalter, Deckel
Material Kunststoff, rutschfester Untergrund
Zusatzgarantie 3 Jahre Garantie
Höhe 14 cm
Breite 13 cm
Tiefe 13 cm
Gewicht 366g
Stromaufnahme Anfangs 93 Watt, gegen Ende 80 Watt
Spülmaschinengeeignet Nein, dennoch einfache Reinigung
Verpackung Ansprechend, gut
Anleitungssprache DE, GB, FR, ES, IT, TR, RUS, PL
Anleitungsqualität Kompliziert, unverständlich, aber mit Bildern und Tabellen
Amazon Bewertung
☆☆☆☆☆
★★★★★
551 Bewertungen
Geschwindigkeit
Design
Sicherheit
Lautstärke
Handhabung

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Babykosterwärmer

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

04.09.2019
Wie lange dauert es ungefähr Muttermilch zu erwärmen?
AskGeorge.com
Ungefähr 10-15 Minuten.
04.09.2019
Wie schnell kann man in dem Gerät Speisen erhitzen?
AskGeorge.com
180 ml in ca. 10 Minuten.
04.09.2019
Kann man auch Flaschen aus Kunststoff hineinstellen?
AskGeorge.com
Ja, das ist möglich.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken