Severin

Die Severin Elektrogeräte GmbH, gegründet 1921, produziert und vertreibt seit mehr als 60 Jahren elektrische Haushaltsgeräte. Das Unternehmen platziert sich als einer der größten deutschen Hersteller im genannten Segment.

Weltweit arbeiten über 1000 Mitarbeiter bei Severin. Aus den Produktionshallen des Herstellers kommen qualitativ hochwertige Elektrogeräte, die den Haushaltsalltag erleichtern sollen. Koch- und Heizgeräte, Dampfreiniger und Staubsauger sind nur einige Beispiele.

Aktuell ist das Unternehmen marktführend in den Sparten Milchaufschäumer, Toaster und elektrische Bratroste. Severin liefert heute in mehr als 100 Länder. Neben dem Hauptproduktionsstandort in Sundern unterhält das Unternehmen eine weitere Produktionsstätte in Shenzhen/China.

Severin damals und heute

Das Unternehmen ging aus der Anton Severin Metallfabrik hervor, die sich auf die Herstellung von Gardinenstangen spezialisiert hatte und in Sundern im Sauerland ansässig war. 1921 wurde die spätere Severin Elektrogeräte GmbH gegründet. Man verlegte sich auf die zusätzliche Herstellung von Alugeschirr. Nachdem diese Produktpalette wieder aufgegeben wurde, folgten Tortenplatten und Servierwagen. Mit der Währungsreform profitierte das Unternehmen von einer steigenden Nachfrage auf Konsumgüter und konnte 1948 eine neue Fabrikhalle errichten.

4 Jahre später konzentrierte man sich auf die Produktion von Haushaltselektronik und unterstrich die Richtigkeit dieser Entscheidung mit der Eröffnung vier weiterer Fabrikhallen. 1967, zum 75-jährigen Jubiläums des Unternehmens, stellte Severin bereits an die 200 verschiedene Elektrokleingeräte her. Zwei der mittlerweile acht Werke wurden später jedoch wieder geschlossen. 1997 erhält Severin, als einer der ersten deutschen Hersteller von Elektrokleingeräten, eine Lizenz für den Markt der Volksrepublik China.

2011 arbeiteten weltweit über 2600 Mitarbeiter bei Severin. Das Unternehmen unterhält Niederlassung in Frankreich, Italien und Spanien. Auch Schweden, die Niederlande und Polen zählen zu den Vertriebsstandorten des Herstellers. Der Sommer 2013 stand unter einem weniger guten Stern. Wegen mageren Umsatzes musste Severin die Anzahl der Beschäftigten in der Produktionsstätte Sundern um 13 % reduzieren. Der Aufschwung kam mit der Markteinführung von über 60 neuen Produkten und zahlreichen Patenten. Hier bewies das Unternehmen eine herausragende Innovationsfähigkeit.

Einbußen auf dem Weg zum Innovationstreiber

2012 meldete die Westfalenpost, dass Severin sich einen Sanierer ins Haus geholt hätte. Das Unternehmen sei im Zuge einer neuen Produktentwicklung vom Kurs abgekommen. Man hatte mit einem Kaffevollautomaten auch Kunden des hochpreisigen Segmentes ansprechen wollen.

Mit Unterstützung eines früheren Managers des Unternehmens "Jura" (bekannte Marke für Kaffeeautomaten) wollte man sich 2009 neu ausrichten.

Der "S2 One Touch" sollte Severin, über die schon bestehende Produktpalette an Filterkaffeemaschinen hinaus, auch auf dem Markt der Vollautomaten positionieren. Doch die Rechnung ging nicht ganz auf.

Die angestrebten hohen technischen Standards und Innovationen kosteten Severin eine Menge Geld, die das Gerät durch Verzögerungen in der Produktion nicht sofort wieder einspielte. Sanierer, Investitionen und Präsentationen neuer Produkte auf Messen wie der IFA konnten das Unternehmen wieder in die richtige Richtung lenken.

Knauf und Severin

2015 stieg mit der Unternehmerfamilie Knauf aus Dortmund ein finanzkräftiger Partner in die Gesellschaft ein. Damals betonte der ehemalige Geschäftsführer, Rudolf Schulte, dass er sich freue, mit dem neuen Partner eine unternehmerisch tätige Familie statt eines reinen Finanzinvestors gewonnen zu haben. Die Familie Knauf stellte zur Bedingung, dass Schulte weiter in seiner Position verbliebe und kaufte 49 % des Unternehmens auf.

Die Beteiligung war von Anfang an und ganz klar auf langfristig angelegt. In die gemeinsame Planung floss, die Marke in ihrer Position auf dem Markt zu stärken und zu fördern und Neuentwicklungen voranzutreiben. Im Mai 2018 übernahm die Investorenfamilie schlussendlich alle Gesellschaftsanteile. Die neuen Geschäftsführer Christian Strebl und Ulrich Cramer sprechen sich weiter für einen Transformationskurs aus.

Ein Umsatz Plus von rund 24 % im Vergleich zum Vorjahr und angesichts einer eher schwierigen allgemeinen Marktsituation untermauere die aktuelle Firmenphilosophie und stimme die Spitze hoffnungsvoll im Ausblick auf das neue Geschäftsjahr 2019.

Severin im Transformationsprozess

Auf einer Mitarbeiterversammlung äußerte Cristian Strebl klare Vorstellungen zu kommenden Umwälzungen und gleichzeitiger Treue gegenüber den Grundwerten des Unternehmens. Man wolle der Marke ein Gesicht geben und so einen Wiedererkennungs- und Mehrwert für Handel und Endverbraucher schaffen. Dabei setze das Unternehmen auch weiterhin auf Traditionen und Qualität aus deutscher Herstellung.

Derzeit konzentriere man sich auf Vertriebswege und Geschäftspartnerwahl und würde sich aktuell noch stärker den Bedürfnissen des Marktes anpassen wollen. Das erreiche man einerseits über das Augenmerk auf gezielt erarbeitete Produktkategorien und eine neue und stärkere Ausrichtung der Aktivitäten im Marketing, andererseits über Schnittstellen aus Social Media und Blog, die eine direktere Kommunikation mit Endkunden und Verbrauchern ermöglichen.

Eine neue Website sei realisiert, ein neuer und frischer Sprech in der Sparte Produktdesign sei bisher gut aufgenommen worden. Ulrich Cramer, bisheriger kaufmännischer Geschäftsführer, sprach sich des weiteren dafür aus, den schon eingeschlagenen Kurs in Sachen Innovationen und Neu- und Weiterentwicklungen beizubehalten und noch stärker auf individuelle Technologie und modernes Design zu setzen.

Unter dem neuen Motto: "Severin - Friends for life" beabsichtige man, sich mit den genannten Transformationen vom Wettbewerb abzuheben. Auch in Richtung Mitarbeiter und Personalführung gab es Signale. Mehr Transparenz, abteilungsübergreifende Prozesse, People Management hießen die Schlagworte, mit denen man im Unternehmen auch weiterhin die Zufriedenheit, Talente und persönliche Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter fördern möchte.

Im Schnitt gehören diese schon seit 17 Jahren dem Unternehmen an und die genannten und großen Zukunftsziele lägen in den Händen auch jedes Einzelnen.

Um seine Kompetenz in der Kategorie Kühlen und Gefrieren weiter auszubauen, holte das Unternehmen 2018 mit Tamás Angel, dem neuen Direktor der Produktgruppe MDA, vormals Führung der Gruppenrepräsentanz Amica China und Andreas Hahne, eingesetzt als neuer Verantwortlicher für den Bereich Vertrieb, ehemals als Vertriebsleiter bei der Amica International tätig, zwei Branchenexperten ins Boot.


Zahlen, Daten und Wissenswertes:

• Stammkapital: 1.200.000,00 EUR

• Umsatz: 147,6 Millionen

• Internetpräsenz: https://www.severin.de

• Anschrift:

SEVERIN Elektrogeräte GmbH
Röhre 27
59846 Sundern

• Mitarbeiter weltweit: ca. 700 bis 1200

• Kununu Score 2,48

• Rang 1440 in der DDW Liste der "Top-Familienunternehmen in Deutschland"

• rund 200 Patente und 60 eingetragene Geschmacksmuster

• Slogan: Friends for life

• Produktkategorien: Kaffee und Tee, BBQ und Funfood, Küche, Kühlen, Floorcare

Das Unternehmen bei Kunden, Händlern und Partnern

Die Produkte des Unternehmens laufen nicht im Direktvertrieb, sind aber bei vielen bekannten Händlern zu erstehen. Im Onlinehandel unter Anderem auf Amazon, OTTO, neckermann und ebay. Im Handel findet man das Sortiment bei bekannten Discountern und Elektronikfachmärkten.
Severin bietet einen telefonischen Kundenservice unter 02933/982-1460, der an Werktagen in der Zeit von 8:00 - 17:00 Uhr erreichbar ist. Per Email lässt sich das Unternehmen über service@severin.de kontaktieren.

Auf der Website unterhält der Hersteller einen umfangreichen FAQ Bereich bezüglich allgemeiner Fragen zu den Produkten. Auf Bedienungsanleitungen und aktuelle Kataloge kann im Downloadbereich zugegriffen werden. Über die Suche per Artikelnummer lässt sich jedes Gerät aus dem Sortiment relativ schnell und einfach auffinden. Ähnlich funktioniert der Ersatzteilshop, dort gelangt man über die Typennummer oder durch Auswahl aus dem Produktkatalog auf den Link zur Bestellseite. Der Onlineauftritt des Unternehmens punktet mit einem großen Rezeptbereich: Ideen, für die es spezielles Utensil benötigt, sind mit entsprechenden Empfehlungen aus dem Sortiment unterlegt. Wer das Unternehmen live erfahren möchte, findet unter dem Reiter "Mehr SEVERIN erleben" eine Auflistung aktueller Events. Für Händler stehen eigene Bereiche im Ersatzteilshop, ein Bilddatendownload und B2B Newsletter zur Verfügung.

Social Media und Co

Das Unternehmen betreibt einen eigenen Blog unter https://friendsforfriends.severin.de.
Dort dreht sich alles um urbane Ess- und Trinkkultur und Wissenswertes rund um das Thema Lebensmittel.
Geschmückt ist das Ganze mit Produktvideos und Sortimentsvorschlägen. Der Ton ist locker sympathisch und auf Augenhöhe. Ein Team aus vornehmlich jungen Leuten betreut die Beiträge und Aktionen, zu denen Gewinnspiele, Besuche bei Gastronomen und Messeberichte gehören. Direkte Verlinkungen führen auf die Profile bei Facebook, Instagram und YouTube.

Das Unternehmen als Arbeitgeber

Auf Kununu, einer Bewertungsplattform für Arbeitnehmer, sind die Meinungen und Bewertungen durchwachsen. Dort finden sich Aussagen zu angeblicher Vetternwirtschaft oder Schwierigkeiten während der Umstrukturierungsphase, aber auch Lob in Form von positiv bewertetem Betriebsklima, freundlichem Umgang miteinander und spannenden Aufgaben im Zuge der Umgestaltung.
Je nach Position im Unternehmen unterstützt Severin seine Mitarbeiter mit flexiblen Arbeitszeiten, betrieblicher Altersvorsorge, Gesundheitsmaßnahmen und Mitarbeiterrabatten.

Produkte

Kategorie Tee

Für den Teeliebhaber bietet der Hersteller passendes Equipment wie spezielle und kabellose Teekocher aus Edelstahl und / oder hitzebeständigem Glas, die sich in Ziehzeit und Temperatur auf die bevorzugte Teesorte und individuell einstellen lassen. Ein integrierter Temperatursensor garantiert dabei höchste Genauigkeit

Kategorie Wasserkocher

Wer seinen Tee oder Kaffee lieber auf herkömmliche Art aufbrühen möchte, findet in der Kategorie Wasserkocher ein riesiges Angebot an unterschiedlichsten Wasserkochern aus Edelstahl, Kunststoff und Glas, in vielen verschiedenen Größen, Farben und Formen

Kaffee und Tee Zubehör

Glas- und Thermokannen einzeln, als Zubehör oder Ersatzteil in unterschiedlichen Materialien, Größen und Ausführungen, aber auch eine eigene Kaffeemischung, Permanent- und Wasserfilter oder hauseigene Entkalkungstabletten

Kaffee

In der Sparte Kaffee setzt der Hersteller unter Anderem auf die alt bewährte Filterkaffeemaschine in einfacher, hochwertiger und spezieller Ausführung, zum Beispiel mit eingebautem Mahlwerk, Timerfunktion oder VAPOTRONIK®-BRÜHSYSTEM.
Bei den Siebträger- und Espressomaschinen beschränkt sich das Porfolio auf ein Einzelmodell mit Dampfdüse zum Milchaufschäumen. Im Sortiment Kaffeemühlen sieht es ähnlich übersichtlich aus. Hier stellen sich insgesamt drei Kaffeemühlen vor. Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte, wird mit elektronischer Zeitschaltuhr und Einstellungen zu Mahlgrad und Mahlmenge belohnt.

Interessant wird es bei den Kaffeevollautomaten. Hier sitzt der KV 8090, der sich mit nur 18 cm Breite in die Riege der kompaktesten Kaffeevollautomaten weltweit einreiht. Touch Bedienung, "Plug-in and Go" (ohne Aufheizzeit) und Vorbrühfunktion sind weitere Merkmale des Alltagsbegleiters.
In Sachen Milchaufschäumer ist Severin einer der Branchenführer. Die Geräte des Unternehmens sind funktional und kompakt, in zeitlosem Design und zumeist aus Edelstahl. Ein innovatives Induktionsverfahren sorgt für Milchschaum ohne die Gefahr des Anbrennens.

Küche

  • Von einfachen Mikrowellen, über Geräte mit eingebautem Grill bis hin zu zusätzlicher Grillfunktion
  • Toaster für zwei und vier Scheiben gleichzeitig, mit Langschlitz oder Sandwichzangen
  • Sandwichtoaster einfach oder mit Grillplatte
  • Eierkocher in vielerlei Ausführung
  • Joghurtbereiter - zum Selbstherstellen von Joghurterzeugnissen
  • Entsafter und Saftpressen / Juicer und Smoothie Maker
  • Stab-, Stand- und Handmixer
  • Back- und Toastöfen, Fritteusen mit und ohne Heißluftfunktion, optional mit Fondueaufsatz
  • Brotbackautomaten, Waffeleisen, Hörnchenzubereiter
  • Spiral- und Allesschneider / Universalzerkleinerer
  • verschiedene Kocher für Reis oder zum Einkochen, Kochplatten
  • Vakuumiergeräte zum luftlosen Einschweißenon Lebensmitteln, Geräte zum Trocknen und Konservieren, Garer zur schonenden Zubereitung ohne Nährstoffverlust
  • Dosenöffner
  • Küchenwaagen
  • Folienschweißgeräte
  • jede Menge Zubehör und Ersatzteile für die genannten Artikel
  • BBQ und Veranstaltung

Ein großes und wichtiges Feld im Portfolio des Herstellers ist die Abteilung BBQ und Funfood. Über elektrische Stand- und Tischgrills in vielen verschiedenen Designs, mit oder ohne Haube, für drinnen oder draußen, bis zu sogenannten Kontaktgrills findet der Grillfreund hier Geräte für jeden Geschmack und Geldbeutel. Im Zubehörshop gibt es die passenden Standuntergestelle, mit denen sich ein Tischgrill zum Standgrill aufwerten lassen kann, sowie passendes Grillzubehör wie Zangen und Fonduegabeln.

In der Sparte Raclette Grills erwartet den Kunden ein ebenso großes Angebot an verschiedensten Raclette Geräten für die große Party oder das gemütliche Beisammensein, Raclette Grills mit Naturstein, Kombigeräte mit Fondueaufsatz. Eine Innovation ist der Pizza-Raclette Grill, mit dem sich frische Mini-Pizzen zubereiten lassen.

weiße Ware

In Sachen Kühlen und Gefrieren reicht die Produktpalette des Unternehmens von Tisch- und Hochkühlschränken mit oder ohne Gefrierfach, in Weiß und Edelstahl und Energieeffizienzklassen von A+ / 3 bis A+++ / 1. Die Kühlgefrierkombinationen gibt es klassisch oder in verspieltem Retrodesign und individueller Farbwahl. Der Nutzinhalt der Gefrierfächer reicht dabei von 46 bis 54 Liter. Automatisches Abtauverfahren und LED Innenbeleuchtung sind, je nach Modell, weitere Vorzüge.

Der Weinliebhaber findet im Sortiment des Herstellers Weintemperierschränke in Single-Ausführung oder mit einem Nutzinhalt von bis zu 33 Flaschen à 0,75 L. Auch ein reiner Flaschenkühlschrank steht zur Verfügung. Er temperiert bis zu 126 Flaschen und Getränke zu 0,5 Liter pro Gefäß auf 0 bis 10 °C.
Kühl- und Gefrierboxen für Läden und Büros oder elektrische Kühlboxen, die sich per Netzanschluss, Zigarettenanzünder oder auch USB mit Strom versorgen lassen, runden die Produktpalette Kühlen/Gefrieren ab.

Staubsauger und Co

Beim Thema Bodenpflege setzt der Hersteller auf fortschrittliche Technologie und Konkurrenzfähigkeit.
Die beutellosen Staubsauger mit Leistungen ab 750 bis 800 Watt und Energieeffizienzklassen von A bis B sind, je nach Bauart und Modell, mit Hepafiltern und Constant Multicyclone Technologie ausgestattet.
Bei den Beutelstaubsaugern bewegt man sich auf 750 Watt und Energieeffizienzklassen von A bis A+. Die Geräte saugen bis zu ca. 3 Liter Staub und liegen bei relativ ruhigen 72 bis 79 db Lärmentwicklung.
Die Unterkategorie Hand- und Stielsauger steckt nicht nur die üblichen Geräte wie Akku betriebenen Ministaubsaugern für unterwegs, Büro und Auto oder kabellosen und rückenfreundlichen Stielsaugern ab. Hier findet man auch Geräte zur Fensterreinigung.
Im Zubehörbereich gibt es die passenden Staubbeutel, Ersatzdüsen und Extradüsen für Zwischenräume, schwer erreichbare Stellen oder Tierhaare

Die Auswahl an Saugrobotern beschränkt sich auf zwei Modelle:

RB 7025 Saugroboter
vom Typ her auf funktionell ausgelegt:
• 17 Watt
• Reichweite – bis zu 100 m² / 90 min.
• 65 dB(A)
• Treppenstufenerkennung
• Ecken- und Kantenreinigung mittels Seitenbürsten
• 7 cm hoch
• 3-Stufen-Reinigungsprogramm
• sensorclean LED-Reinigungsanzeige
• Fassungsvermögen 0.35 Liter
• Ladezeit 6,5 Std.
• Laufzeit 90 min
• Staubbehältervolumen 350 ml

RB 7028 Premium-Saugroboter
auf Technologie ausgelegt:
• wartungsfreier XL-Saugkanal für gröberen Schmutz
• intelligente Navigation
• Reichweite bis zu 100 m2 / 90 min
• Lade-Station, gerät kehrt automatisch zur Basis zurück
• Fernbedienung mit Pointer-Funktion
• virtuelle Raumbegrenzung
• Hindernis - und Treppenstufenerkennung
• 8 cm hoch
• Ladezeit 4 Std.
• Laufzeit 90 min
• Staubbehältervolumen 400 ml
• programmierbare Reinigungszeiten
• einfaches Auffinden durch in die Hände klatschen
• Sensorclean LED-Reinigungsanzeige
• 65 dB(A)
• 3M Hygienefilter

nur von Severin - Innovationen und Neuheiten

vollautomatische Zitruspresse CP3537:

Auf der IFA 2018 konnte der Hersteller sich mit einem konkurrenzlosen Produkt hervortun. Die innovative Zitronenpresse richtet sich vor allem an die ernährungsbewussten Verbraucher, die auf die natürlichen Vitamine eines frisch gepressten Saftes schwören.

Für deren Bedürfnisse entwickelte das Unternehmen eine elektronische Multi Size Saftpresse, mit der sich auf Knopfdruck verschiedenste Früchte pressen lassen und deren Presskegel je nach Fruchtgröße nicht mehr gewechselt werden muss.

Der Hersteller sagt über das Produkt, dass von der Limette bis zur Grapefruit alles in Sekundenschnelle und auf Wunsch direkt ins Glas gepresst werden könne. Behälter und Zubehör wären bequem in der Spülmaschine zu reinigen und sind BPA-frei gehalten.

Seit September 2018 ist die Zitruspresse CP3537 im Handel erhältlich und erhält auf Amazon durchschnittliche Bewertungen. Die einen freuen sich über das Pressen ohne Kraftaufwand und ein tolles Saftergebnis, andere monieren den verbauten Kunstsoff, der schon nach wenigen Tagen Abnutzungserscheinungen aufweisen würde. Mit knappen 70 Euro ist das Gerät auf den ersten Blick nicht unbedingt ein Schnäppchen.

Da noch nicht lange auf dem Markt, wird sich zeigen, ob die Zitruspresse ihrer zugrundeliegenden und guten Idee gerecht werden kann.

Der Wurster

Mit einem Trendprodukt und kreativer Marketingstrategie hat sich das Unternehmen einen Namen bei den Herren der Schöpfung und dem eher jüngeren Klientel gemacht. Severins Wurster ging quer durch Medien, von Galileo über Mens Health bis in zahlreiche Foodblogs und Social Media Plattformen, und wurde durch den Hersteller selbst mit einem virtuellen Gewinnspiel beworben.

Er funktioniert wie ein Grillofen für Würstchen über zwei Rostschächte (von Heizrohren umschlossene Grillspiralen), die jeweils eine Wurst aufnehmen und sie innerhalb von ca. fünf Minuten und ohne Fettbeigabe rundum durch grillen. Damit jede Wurst ihren perfekten Grillgrad erreicht, gibt es fünf Menueeinstellungen, mit denen sich der Wurster zum Beispiel auf den Durchmesser der Wurstwaren einstellen lässt. Wer seine Wurst krosser oder milder mag, nimmt individuelle Einstellungen vor oder beendet den Grillvorgang über die Stopp Taste.

Später lassen sich die gegrillten Würste im Wurster noch bis zu 30 Minuten warmhalten. Die herausnehmbaren Einsätze des Wursters können per Hand oder Spülmaschine gereinigt werden. Der Hersteller setzt auch in Sachen Verpackung auf ein Gesamtkonzept. Den Wurster gibt es in einer schicken Vintage-Holzbox, die mit ihren dekorativen Eigenschaften im alltäglichen Haushaltsinterieur positiv hervorsticht.

Mit einem Einführungspreis von rund 400 EURO war der Wurster ein eher kostspieliges Gadget. Mittlerweile bekommt man ihn auf Amazon für ca. 189,00. Die Rezensionen dort reichen von heller Begeisterung ob eines unproblematischen Grillvergnügens mit perfekt gebräunten Bratwürsten bis zum Augenrollen wegen des hohen Preises für einen gefühlt reinen Prestigeartikel, der sich in der Praxis eher umständlich sauber halten ließe.

Mr. Twister

Ebenfalls an die Freunde bewusster Ernährung geht Severins Entwicklung eines elektrischen Spiralschneiders. Der Mr. Twister verarbeitet frische Rohkost zu abwechslungsreichen und originellen Formen wie dünnen Spagetti, geriffelten Chips oder Spiralen. Low Carb Verfechter können ihren Speiseplan damit um jede Menge Varianten aufwerten. Das Unternehmen bietet seinen Spiralschneider seit Januar 2017 und in drei verschiedenen Ausführungen an.

Den KM 3921 gibt es mit zwei Messer Einsätzen. Der 3923 wartet mit fünf Einsätzen und zusätzlicher Schneidefunktion auf. Die Bewertungen auf Amazon reichen von ausnahmsloser Begeisterung für die einfache Handhabung und Funktionalität bis zu Kritik an nicht ausreichend durchdachter Mechanik und Leistungsverlust. Mit etwa 49,89 für den KM 3923 orientiert sich der Mr. Twister an üblichen Preisen für Konkurrenzartikel.

Das Unternehmen im Vergleich mit anderen Herstellern elektronischer Haushaltsgeräte

2017 lag der von elektrischen Haushaltsgeräten eingenommene Umsatz in Deutschland bei etwa 8,6 Milliarden Euro. Sortiert danach führen die beiden chinesischen Unternehmen Midea und Haier die Weltmarkt an, gefolgt von dem amerikanischen Hersteller Whirlpool und dem Unternehmen Gree mit Sitz in China. Mit einem Exportvolumen von neun Milliarden EURO machen die deutschen Hersteller den Weltmarktriesen jedoch Konkurrenz auf dem Heimatmarkt.

Die Bosch-Tochter BSH (Bosch und Siemens) liegt mit ihren Umsätzen in China schon auf Platz Drei am Markt. Bis 2025 soll das Ziel eines jährlichen Umsatzes von über 20 Mrd. Euro umgesetzt werden. 2016 lag der Umsatz des Unternehmens bei 13,1 Mrd. Euro (ca. 2 Mrd. auf dem deutschen Markt). Der gesamt Marktanteil des Unternehmens in Europa bewegt sich bei etwa 25%, weltweit könne man von ca. acht Prozent sprechen. Um seinen Platz an der Weltrangspitze zu stärken, setzt auch Haier auf Unternehmensübernahmen.

Nachdem die Marke General Electric in den Besitz des chinesischen Unternehmens übergegangen ist, konnte Haier mit der Candy Group einen weiteren erfolgreichen Abschluss verbuchen.

In internationalen Rankings zu Kundenzufriedenheit und Verbraucherwahrnehmung taucht der Hersteller nicht immer auf. Dort stehen Unternehmen wie Miele, Bosch und Siemens hoch im Kurs. Ehemals auch Privileg, eine Marke die zusammen mit Bauknecht unter den US-Hersteller Whirlpool fällt, der in Umfragen aber eher schlechtere Ergebnisse erzielt. Laut Stiftung Warentest würden etwa 80 Prozent der Miele-Kunden ihr Gerät guten Gewissens weiterzuempfehlen. Auch beim Thema geringe Störanfälligkeit liege Miele ganz weit vorne.

Eine vom Deutschen Institut für Service Qualität 2015 vorgenommene Umfrage zu Preis-Leistungsverhältnis bekannter Hersteller auf dem Markt der Haushaltskleingeräte kam zu folgendem Ergebnis:

1. Bosch
2. Braun
3. Phillips

im Folgenden:
• AEG
• Clatronic
• DeLonghi
• Kenwood
• Krups
• Siemens
• Tefal
• WMF

Um sich im hart umkämpften Markt der Haushaltskleingeräte einen Platz zu sichern und stärker in die Kundenwahrnehmung zu drängen, wird das Unternehmen seine genannten Ziele und Strategien weiter ausbauen und beharrlich verfolgen müssen.

Bisher liegt der Hersteller in der Kundenwahrnehmung weit hinter der Konkurrenz. Der eingeschlagene Weg über frische Marketingmaßnahmen, der Neuausrichtung des Unternehmens, gezieltem Ausbau der Vertriebswege und Produktinnovationen scheint der richtige, um den Bekanntheitsgrad der Marke zu fördern.

durchschnittliche Bewertung

Handhabung
2,4
Sicherheit
2,0
Reinigung
1,9
Geschwindigkeit
1,8
Funktionsumfang
2,3
Lautstärke
2,3
Verarbeitung
2,6
Ergebnis
2,0
Gesamteindruck
2,4
Schnittqualität
2,0
Zubehör
2,0
Garergebnis
2,5
Kapazität
1,5
Erhitzung
1,0
Joghurtqualität
3,0
Vakuumierleistung
1,0
Transport
2,0
Anschlussmöglichkeiten
1,0
Ausstattung
1,0
Volumen
2,0
Kühlleistung
1,0
Ergebnis Brot
2,0
Komfort
2,0
Akkuleistung
3,0
Reinigungsergebnis
2,0
Bedienfeld
2,0
Ergebnis Teig
1,0
Härtegradbestimmung
1,0
Milchschaum
3,0
Popcornmenge
3,0
Mahlgut
3,0

Alle Produkte von diesem Hersteller

Severin Wasserkocher WK3364 - thumbnail Testsiegel: Severin Wasserkocher WK3364, Testnote befriedigend

Severin

Wasserkocher WK3364

Das Preis-Leistungsverhältnis des Severin-Wasserkocher-WK3364 aus Edelstahl ist definitiv ausgewogen. Es ist ein einfaches, praktisches Gerät, das einfach gereinigt werden kann. Negativ zu werten ist, dass er beim Kochen noch stärker erhitzt als andere Edelstahlgeräte seiner Art.

jetzt Testbericht lesen
Severin PC 3751 Popcornautomat - thumbnail Testsiegel: Severin PC 3751 Popcornautomat, Testnote befriedigend

Severin

PC 3751 Popcornautomat

Der Severin PC 3751 Popcornautomat eignet sich zur gelegentlichen Herstellung von Popcorn zuhause. Das Gerät fasst laut Herstellerangaben bis zu 90 g Popcornmais. Das Gerät benötigt durchschnittlich mehr Zeit als andere Heißluftpopcornmaschinen im Test. Zudem bleiben viele ganze Maiskörner übrig.

jetzt Testbericht lesen
Severin SM 9688 Milchaufschäumer - thumbnail Testsiegel: Severin SM 9688 Milchaufschäumer, Testnote gut

Severin

SM 9688 Milchaufschäumer

Ein edles und ansprechendes Design, eine kinderleichte Bedienung und Reinigung sind die Punkte, welche für den Kauf des Milchaufschäumers von Severin sprechen. Der Milchschaum dagegen ist nur mittelmäßig und viel zu flüssig.

jetzt Testbericht lesen
Severin PG2790 Barbecue Elektro-Tischgrill  - thumbnail Testsiegel: Severin PG2790 Barbecue Elektro-Tischgrill , Testnote gut

Severin

PG2790 Barbecue Elektro-Tischgrill

Der Severin PG2790 Barbecue Elektro-Tischgrill schwarz ist wegen seiner starken Rauchentwicklung auf keinen Fall für den Gebrauch in geschlossen Räumen geeignet. Mit seiner Hochglanzbeschichtung hat er ein tolles Design und verfügt weiter über nützliche Features wie einen Thermostat, Warmhaltemodus und einen Sicherheits-Mikroschalter. Leider überwiegen die negative Eigenschaften. Zum Beispiel haftet das Grillgut stark am Grillrost und lässt sich auch später bei der Reinigung nur schwierig entfernen.

jetzt Testbericht lesen
Severin EM 3965 Elektromesser - thumbnail Testsiegel: Severin EM 3965 Elektromesser, Testnote gut

Severin

EM 3965 Elektromesser

Das elektrische Küchenmesser der Marke Severin zeichnet sich durch überzeugende Schnittergebnisse aus. Dass die Messeraufsätze leicht zu wechseln sind, ist ein weiteres Plus dieses Gerätes. Ein Manko des Küchenmessers ist die Handhabung. Diese liegt, im Vergleich mit anderen getesteten Küchenmessern nur im Mittelfeld.

jetzt Testbericht lesen
Severin EK 3056 Eierkocher - thumbnail Testsiegel: Severin EK 3056 Eierkocher, Testnote gut

Severin

EK 3056 Eierkocher

Der Eierkocher von Severin ist eher durchschnittlich zu werten. Er liefert gute Ergebnisse und ist leicht zu bedienen. Allerdings wird der Griff des Eierkorbs zu heiß und das Aussehen wirkt eher mittelwertig. Außerdem verbraucht er mehr Strom als die anderen Eierkocher im Test.

jetzt Testbericht lesen
Severin AS 3915 Allesschneider - thumbnail Testsiegel: Severin AS 3915 Allesschneider, Testnote gut

Severin

AS 3915 Allesschneider

Der Severin AS 3915 Allesschneider liegt mit seinem Design und seiner Verarbeitung weit vorne. Das Messer hat einen Durchmesser von 19 cm. Der beleuchtete Ein-Aus-Schalter signalisiert, ob das Gerät in Betrieb ist. Während des Vorganges erleichtert die schräg geneigte Schnittfläche das Schneiden der Produkte, da sich diese direkt zum Messer hinneigen. Dabei gleitet der Schlitten sehr leicht hin und her. Zur Lieferung gehören zwei rostfreie Messerklingen, um unterschiedliche Produkte scheiden zu können. Ein Manko jedoch ist der fehlende Auffangbehälter und dass die Maschine nicht geräuscharm arbeitet.

jetzt Testbericht lesen
Severin Brotbackautomat BM 3990 - thumbnail Testsiegel: Severin Brotbackautomat BM 3990, Testnote gut

Severin

Brotbackautomat BM 3990

Der Brotbackautomat BM 3990 der Marke Severin präsentiert sich in einem schlichten, altmodischen Design. Der Automat ist einfach zu bedienen und backt große Brote zuverlässig.

jetzt Testbericht lesen
Severin RK 2425 Reiskocher - thumbnail Testsiegel: Severin RK 2425 Reiskocher, Testnote gut

Severin

RK 2425 Reiskocher

Der Reiskocher von Severin ist ein qualitativ sehr hochwertiger und ansprechend gestalteter Reiskocher, mit welchem es sehr einfach möglich ist, große Portionen an Reis schmackhaft und ohne Anbrennen zuzubereiten.

Wenn man einen Reiskocher sucht, mit welchem man zusätzlich auch noch Gemüse, Fleisch und Ähnliches garen kann, und verhältnismäßig große Portionen an Reis zubereiten möchte, wird man bei diesem Gerät auf jeden Fall fündig.

jetzt Testbericht lesen
Severin KA 4496 - thumbnail Testsiegel: Severin KA 4496, Testnote gut

Severin

KA 4496

Die Kaffeemaschine Severin - KA 4496 Kaffeemaschine von Severin erfüllt die Anforderungen an einen normalen Filterkaffee ist gut für den alltäglichen Gebrauch geeignet. Sie liefert mit der Aroma Funktion eine kleine Abwechslung. Diese Funktion beeinflusst aber die Länge des Kochprozesses. Die Kanne, sowie das Basisgerät haben ein dünnes Material und machen einen nicht sehr robusten Eindruck. Die Reinigung kann leicht mit der Hand erfolgen.

jetzt Testbericht lesen
Severin WA 2106 Duo-Waffelautomat - thumbnail Testsiegel: Severin WA 2106 Duo-Waffelautomat, Testnote gut

Severin

WA 2106 Duo-Waffelautomat

Das Severin WA 2106 Duo-Waffelautomat hat eine schöne Optik sowie zwei Backflächen, die antihaftbeschichtet sind. Negativ wäre nur die ungleichmäßige Bräunung. Auch die Kontrollleuchten funktionieren super und die Reinigung ist ein Leichtes.

jetzt Testbericht lesen
Severin AT 2287 Automatik Toaster, 700 W - thumbnail Testsiegel: Severin AT 2287 Automatik Toaster, 700 W, Testnote gut

Severin

AT 2287 Automatik Toaster, 700 W

Der Severin AT 2287 Toaster Toaster hat einen integrierten Brötchenaufsatz. Sonst verfügt er über keine weiteren besonderen Funktionen. Die Handhabung des Toasters ist einfach. Das Toast ist innerhalb einer angemessen Zeit bereit zum Verzehr. Ein Toaster ohne großen "Schnick-Schnack", der seine Arbeit zuverlässig verrichtet.

jetzt Testbericht lesen
Severin HV 7144 - thumbnail Testsiegel: Severin HV 7144, Testnote gut

Severin

HV 7144

Der Akkusauger Severin - HV 7144 ist der ideale Helfer im Haushalt und saugt alle Flächen zuverlässig ab.

jetzt Testbericht lesen
Severin  Fondue mit abnehmbarem Edelstahltopf, ca. 800 W - thumbnail Testsiegel: Severin  Fondue mit abnehmbarem Edelstahltopf, ca. 800 W, Testnote gut

Severin

Fondue mit abnehmbarem Edelstahltopf, ca. 800 W

Das Severin - Fondue mit abnehmbaren Edelstahltopf, ca. 800 W liegt im guten Bereich, das Zubehör ist top, der Spritzschutz hält das Fett im Topf und die Griffe der Fondue-Gabeln sind wärmeisoliert; auch die Reinigung ist leicht. Nur das Ergebnis konnte nicht vollends überzeugen, denn das Fleisch wird nicht gleichmäßig knusprig.

jetzt Testbericht lesen
Severin Raclette RG 2341 mit Naturstein - thumbnail Testsiegel: Severin Raclette RG 2341 mit Naturstein, Testnote gut

Severin

Raclette RG 2341 mit Naturstein

Das Severin - Raclette-Partygrill mit Naturgrillstein und Wendegussplatte ist ein hochwertiges Gerät mit schönem Design. Es bietet zwei Flächen, einen Naturstein und eine Wendegussplatte. Die Antihaftbeschichtung ist top und lässt keine Wünsche offen. Einzig negativer Punkt ist die starke Rauchentwicklung.

jetzt Testbericht lesen
Severin FS 3609 Vakuumiergerät - thumbnail Testsiegel: Severin FS 3609 Vakuumiergerät, Testnote gut

Severin

FS 3609 Vakuumiergerät

Wir können das Severin Vakuumiergerät auf jeden Fall empfehlen. Mit diesem Gerät hast Du einen treuen Begleiter beim Vakuumieren gefunden, dessen Leistung bei diesem Gerät vollkommen überzeugt und jegliche Lebensmittel zuverlässig vakuumiert werden können. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist die Geschwindigkeit. In unserem Test hat der Vakuumierer von Severin durchschnittlich am schnellsten verschiedenste Dinge vakuumiert und verschlossen. Die Lautstärke ist dabei auf einem vergleichsweise niedrigen Level.

jetzt Testbericht lesen
Severin Crêpes Maker mit Grillplatte CM 2197 - thumbnail Testsiegel: Severin Crêpes Maker mit Grillplatte CM 2197, Testnote gut

Severin

Crêpes Maker mit Grillplatte CM 2197

Der Severin - Crêpes Maker mit Grillplatte CM 2197 sollte vorsichtig genutzt werden. Dieses Gerät verursachte bei uns Kurzschlüsse und auch andere Rezensenten berichteten von Problemen mit der Heizspirale bzw. Stromversorgung.

jetzt Testbericht lesen
Severin CM 2198 Crêpes Maker - thumbnail Testsiegel: Severin CM 2198 Crêpes Maker, Testnote sehr gut

Severin

CM 2198 Crêpes Maker

Der Severin - CM 2198 Crêpes Maker macht einen guten Eindruck und fertigt schöne Crêpes. Einzig die Reinigung gestaltet sich schwierig, denn die Crêpeplatte ist nicht abnehmbar.

jetzt Testbericht lesen
Severin KG 2392 Kontaktgrill  - thumbnail Testsiegel: Severin KG 2392 Kontaktgrill , Testnote gut

Severin

KG 2392 Kontaktgrill

Der Severin - KG 2392 Kontaktgrill überzeugt mit seinen austauschbaren Grillplatten und toller Sicherheit. Die Erhitzung des Gehäuses ist super niedrig und auch der Griff ist wärmeisoliert. Negativ aufgefallen ist nur das Ergebnis, da die Brötchen nicht besonders knusprig geworden sind.

jetzt Testbericht lesen
Severin Elektrische Kühlbox  - thumbnail Testsiegel: Severin Elektrische Kühlbox , Testnote sehr gut

Severin

Elektrische Kühlbox

Die Severin - Elektrische Kühlbox ist eine gute Kühlbox, die ihren Zweck voll erfüllt. Im Vergleich zu den anderen Kühlboxen kühlte sie am meisten und hielt die Kälte auch am längsten. Der Wärmemodus ist zudem sehr praktisch und es hat sich als enorm gut herausgestellt, dass die Leistung bei starker Wärme unterbrochen wird, sodass eine Überhitzung vermieden wird. Allerdings ist sie vom Aufbau und von der Verarbeitung identisch mit der günstigeren Konkurrenz.

jetzt Testbericht lesen
Severin JG 3525 Joghurt Fix - thumbnail Testsiegel: Severin JG 3525 Joghurt Fix, Testnote gut

Severin

JG 3525 Joghurt Fix

Der Severin JG 3525 Joghurt Fix eignet sich zur Herstellung von Joghurt. Die Qualität des Gerätes wirkt in Ordnung und das Design des Gerätes sind sehr ansprechend. Sehr praktisch ist die Timer-Funktion, die die Handhabung des Joghurtbereiters erleichtert. Außerdem fällt die Abschaltautomatik positiv auf. Mit einem Fassungsvermögen von 1050 ml liegt die Kapazität verglichen mit der Konkurrenz im mittleren Bereich. Gläser lassen sich bei einem höheren Joghurt-Verbrauch nachbestellen.

jetzt Testbericht lesen
Severin KM 3922 Elektrischer Spiralschneider - thumbnail Testsiegel: Severin KM 3922 Elektrischer Spiralschneider, Testnote gut

Severin

KM 3922 Elektrischer Spiralschneider

Der Severin KM 3922 Spiralschneider ist ein tolles Gerät, um aus Obst und Gemüse Spiralen herzustellen. Egal ob für Deko oder um einen bunten Salat zu erstellen: Das Gerät kann geriffelte Scheiben und auch 3 verschieden dicke Spiralen schneiden. Die Schnittqualität ist hervorragend und das Gerät im Allgemeinen leicht zu handhaben sowie schnell und einfach zu reinigen.

jetzt Testbericht lesen
Severin Kaffeeautomat mit Mahlwerk - thumbnail Testsiegel: Severin Kaffeeautomat mit Mahlwerk, Testnote gut

Severin

Kaffeeautomat mit Mahlwerk

Der Severin Kaffeeautomat mit Mahlwerk ist eine solide Kaffeemaschine mit einer stufenlosen Regulierung des Mahlgrades, großem Wasser- und breitem Kaffeebohnenbehälter. Nur die Öffnung zum Einfüllen des Wassers könnte größer sein. Um den perfekten Kaffee zu kochen, können Kaffeemenge, Kaffeestärke und Mahlgrad reguliert werden. Zudem kann eine bestimmte Zeit innerhalb der nächsten 24 Stunden programmiert werden, zu der die Kaffeezubereitung starten soll. Eine Aufwärmplatte sorgt dafür, dass der Kaffee für eine längere Zeit warm in der Kanne bleibt. Ebenfalls hilfreich für einen längeren warmen Kaffeegenuss ist der mitgelieferte Thermobecher, mit dem der Mokka auch to go genossen werden kann.

jetzt Testbericht lesen
Severin Glas Tee-/ Wasserkocher - thumbnail Testsiegel: Severin Glas Tee-/ Wasserkocher, Testnote gut

Severin

Glas Tee-/ Wasserkocher

Der Teebereiter von Severin ist zwar das schnellste Gerät im Test, leider ist die Handhabung gewöhnungsbedürftig. Die automatische Warmhaltefunktion und der Verbrauch im Standby verursachen zudem einen hohen Stromverbrauch. Die Reinigung wird durch den abnehmbaren Rand erleichtert. Jedoch ist das Sieb schwer zu reinigen.

jetzt Testbericht lesen