Krups

Krups wurde im Jahr 1846 als Schmiede in Sollingen gegründet und wurde anschließend von Robert Krups übernommen und ausgebaut. In der Anfangszeit des Unternehmens bis in die 1950er Jahre stellte Krups vornehmlich Personen- und Haushaltswaagen her. Erst im Jahr 1956 wurde die erste elektrische Kaffeemühle im Hause Krups entwickelt und war so erfolgreich, dass laut firmeneigenen Angaben 1 Millionen Geräte im ersten Jahr der Produktion vermarktet wurden. Bekannt ist Krups vor allem für sein im Jahr 1959 entwickeltes "Handrührgerät 3Mix" geworden, welches in nahezu jedem zweiten westdeutschen Haushalt zu finden ist. Im Jahr 1990 beschäftigte Krups fast 3000 Mitarbeiter und erzielte rund 40% seines Umsatzes von 541 Millionen DM in Deutschland. Im frühen 21. Jahrhundert wurde das Unternehmen, wie auch Tefal, Teil der Groupe SEB. Krups steht mit seinem Namen für ein vollkommenes Design kombiniert mit der neuesten Technik und erstklassigen Materialien. Durch ihre Produkte soll Ihnen die Küchenarbeit soweit wie möglich abgenommen werden, was sich beispielsweise am Multikocher mit dem aussagekräftigen Namen "cook 4 me" sehen lässt. Doch auch Filterkaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten sind im Sortiment von Krups zu finden. Weitere elektronische Haushaltsgeräte, die die Frühstücksvorbereitungen erleichtern und Teil der Produktvielfalt bei Krups sind, sind unter anderem Wasserkocher, Toaster, Sandwich Toaster oder Waffeleisen. Ein weiteres, hauseigenes Produkt ist der "Prep&Cook Gourmet" der Sie ähnlich wie der Multikocher beim Kochen unterstützen soll und Ihnen bei der Vorbereitung von Speisen unter die Arme greifen soll. Durch die Bluetooth Funktion ist der "Prep&Cook Gourmet" einfach vom Handy aus steuerbar und kocht, knetet und mixt Ihnen leckere Menüs. Auch die Rührgeräte aus dem Hause Krups suchen auf dem Elektroküchengerätemarkt ihres gleichen.

durchschnittliche Bewertung

Handhabung
1,6
Reinigung
1,5
Sicherheit
2,3
Verarbeitung
1,3
Ergebnis
1,3
Gesamteindruck
1,5
Design
1,5
Geschwindigkeit
2,0
Lautstärke
3,0

Alle Produkte von diesem Hersteller

Krups FDK 451 Sandwich-Toaster - thumbnail Testsiegel: Krups FDK 451 Sandwich-Toaster, Testnote 1.7

Krups

FDK 451 Sandwich-Toaster

Mit dem Krups FDK 451 Sandwichmaker erhält man ein sehr gutes Gerät zum moderaten Preis. Separater Einschalter, Temperaturregelung und Überlaufschutz sorgen für sicheres, sauberes Arbeiten. Der Toaster zaubert schnell XXL-Sandwiches, auch mit üppiger Füllung. 

zum Test
Krups F230-70 Ovomat - thumbnail Testsiegel: Krups F230-70 Ovomat, Testnote 1.6

Krups

F230-70 Ovomat

Der hochwertige Eierkocher der Marke Krups kocht handelsübliche Eier mit seinem perfekt skalierten Wasserdosierer exakt. Eingestellt werden können ein bis sieben Eier im gewünschten Härtegrad. Vorteil dieses Eierkochers ist zudem, dass der Griff des Eierkorbs außerhalb des Kochers liegt, sodass er nach dem Kochvorgang problemlos gehalten werden kann und die Eier abgeschreckt werden können. Dieser Eierkocher ist sehr empfehlenswert und genügt modernen Standards vollkommen.

zum Test
Krups FDK 251 Waffeleisen - thumbnail Testsiegel: Krups FDK 251 Waffeleisen, Testnote 2.3

Krups

FDK 251 Waffeleisen

Das Krups FDK 251 Waffeleisen hat seine Vorteile mit der Antihaftbeschichtung sowie seinen zwei Backflächen. Leider fehlt der Überlaufschutz und auch er Wärmeisolierende Griff erfüllt seinen Soll nicht

zum Test
Krups GN5021 Handmixer mit Turbostufe  - thumbnail Testsiegel: Krups GN5021 Handmixer mit Turbostufe , Testnote 1.6

Krups

GN5021 Handmixer mit Turbostufe

Der Krups GN5021 Handmixer mit Turbostufe ist ein super Gerät mit sehr guter Beschleunigung und einem Turbo-Modus. Das einzige Manko ist der Auswurfknopf, welcher hakt.

zum Test
Krups GVS241 Perfect Mix 9000 Eismaschine - thumbnail Testsiegel: Krups GVS241 Perfect Mix 9000 Eismaschine, Testnote 1.3

Krups

GVS241 Perfect Mix 9000 Eismaschine

Die  Krups Perfect Mix 9000 ist mit Abstand der Testsieger in unserem Vergleich. Sowohl Verarbeitung als auch Handhabung sowie Ergebnis überzeugen.

Allerdings kommen die Leistungen auch zu einem höheren Preis. Ein weiteres Manko ist der Fakt, dass der Gefrierbehälter länger als die anderen ins Gefrierfach muss. Dies stellt aber kein Problem dar, wenn man den Gefrierbehälter ohnehin immer dort aufbewahrt.

zum Test
Krups NESCAFÉ Dolce Gusto Lumio KP1308 - thumbnail Testsiegel: Krups NESCAFÉ Dolce Gusto Lumio KP1308, Testnote 1.9

Krups

NESCAFÉ Dolce Gusto Lumio KP1308

Die  Krups Dolce Gusto Lumio Kaffeekapselmaschine ist ein gut funktionierendes Gerät und mit seinem Design ein echter Hingucker. Toll an diesem Gerät ist, dass die Wassermenge auch individuell verändert werden kann, der Wassertank ist mit seiner kleinen Öffnung etwas schwieriger zu handhaben, als bei den anderen Geräten.

zum Test