Bosch Smart Home Eyes Außenkamera

Test 02/2020

  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - front
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - front1
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - all
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - check
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - detail
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - detail2
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - menu
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - reset
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - start
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - upndown
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - video
Testsiegel: Bosch Smart Home Eyes Außenkamera, Testnote 1.7

zuletzt aktualisiert: 17.06.2020, 10:59

Auch in Zeiten von Corona testen wir unabhängig und helfen bei deiner Kaufentscheidung. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 30%
Bildqualität 20%
Bewegungserkennung 20%
Verbindung 20%
Wetterfestigkeit 10%
Getestet von: Jonas

Jonas

Produkttester

Fazit

Abgesehen von der Inbetriebnahme besticht die Überwachungskamera Eyes Außenkamera von Bosch in allen Bereiche. Die Verbindung mit dem Internet, und der damit einhergehenden Bildqualität, läuft einwandfrei. Die Bilder werden bei Tag und Nacht gestochen scharf übertragen. Auch auf die individuell einstellbare Bewegungserkennung ist Verlass. Damit die Bewegungserkennung auch bei Dunkelheit ihren Job zuverlässig erledigt, muss mindestens eine der Leuchten eingeschaltet sein, da das Gerät keine integrierten Infarot-LEDs eingebaut hat. Die App ist sehr übersichtlich gestaltet und du kannst die Einstellungen deinen Präferenzen nach anpassen.

Vorteile

  • Bildqualität
  • Verbindung
  • Bewegungserkennung
  • Beleuchtung
  • Gegensprechfunktion

Nachteile

  • Inbetriebnahme

360° Ansicht

Sobald die Inbetriebnahme abgeschlossen ist, leistet die Kamera hervorragende Dienste.

Eyes Außenkamera im Video-Testbericht

Allgemeines

Die Überwachungskamera Eyes Außenkamera von Bosch Smart Home befindet sich in einer bebilderten und ansprechenden Verpackung, welche sich leicht öffnen lässt. Die Anleitung ist auf Deutsch und Englisch verfügbar, illustriert und klar verständlich. Im Lieferumfang findest du zusätzlich Montage-Zubehör. Die Kamera kann, da ein Mikrofon sowie ein Lautsprecher eingebaut sind, als Gegensprechanlage fungieren.

Inbetriebnahme

Reset.
Um ein Reset durchzuführen, drückst du den Reset-Knopf mithilfe eines spitzen Gegenstands für ungefähr 5 Sekunden.

Um die Kamera zu installieren und zu konfigurieren, benötigst du die App "Bosch Smart Camera", welche du im App Store oder Google Play herunterladen kannst. Zusätzlich ist eine stabile WLAN-Verbindung erforderlich. Nachdem du die App gestartet, die Kamera an das Stromnetz angeschlossen hast, wirst du aufgefordert, mit der Linse der Kamera einen QR-Code zu scannen. Klingt erst mal unkompliziert, leider kam es dann doch zu Komplikationen. Aus mir unbekannten Gründen war die Kamera nicht in der Lage den QR-Code zu scannen. In der Bedienungsanleitung habe ich keinen passenenden Hinweis auf diese Fehlfunktion gefunden. Es wurden lediglich Fehlermeldungen beschrieben, die man anhand des Blinken der LED, deuten kann. Problem, es hat überhaupt nicht geblinkt. Mein letzter Ausweg, nach unzähligen Fehlversuchen, war nun also der Kundendienst von Bosch. Im Livechat mit dem Kundenservice wurde mir, nachdem wir geklärt hatten, dass das Gerät nicht ansatzweise blinkt, empfohlen einen Neustart des Systems durchzuführen. Anschließend war die Installation im Handumdrehen erledigt.

Bildqualität

Das Bild wird gestochen scharf und in Echtzeit übertragen. Auch bei Dunkelheit ist alles klar und deutlich zu erkennen. Allerdings muss eine der Leuchten eingeschaltet sein, da das Gerät über keine Infarot-LEDs verfügt.

Einstellungen in der App.
Du kannst den Bereich der Bewegungserkennung manuell anpassen.

Bewegungserkennung

Der Bewegungsmelder hat einen Erfassungsbereich von 180°. Du kannst einstellen, wie sensibel der Sensor auf Bewegungen reagieren soll. Außerdem kannst du den Bereich der Bewegungserkennung nach deinen Präferenzen eingrenzen. In unserem Test wurden alle Bewegungen von dem Bewegungsmelder erkannt. Bei Dunkelheit solltest du mindestens eine der Leuchten eingeschaltet haben, sonst hat der Bewegungsmelder erhebliche Schwierigkeiten, Veränderungen wahrzunehmen. Die Eyes Außenkamera verfügt über keine integrierten Infarot-LEDs, wie die meisten anderen Kameras im Test und ist deshalb abhängig von der durchaus praktischen Leuchtfunktion.

Beleuchtung

Frontleuchte.
Die eingeschaltete Frontleuchte.

Ober- und Unterleuchte.
Ober- und Unterleuchte sind eingeschaltet.

Damit das Gerät Veränderungen in dem von dir ausgewählten Bereich auch bei Dunkelheit erkennen kann, muss mindestens eine der drei Leuchten eingeschaltet sein. Du kannst entweder die Ober- und Unterleuchte oder die Frontleuchte aktivieren. Solltest du nur die Ober- und Unterleuchte eingeschaltet haben, gibt es die Möglichkeit, dass sich die Frontleuchte automatisch einschaltet, sobald eine Bewegung erkannt wird. Zusätzlich kannst du einstellen, ob sich die Leuchten anhand der Umgebungshelligkeit oder zu einer speziellen Uhrzeit, einschalten sollen.

Alle Leuchten eingeschaltet.
Alle Leuchten sind eingeschaltet.

Alarm

Einstellungen in der App.
Sobald eine Bewegung erkannt wird, startet die Kamera eine Aufnahme.

Nimmt die Kamera eine Bewegung wahr, dann erscheint unmittelbar danach eine Mitteilung auf dem verbundenen Mobilgerät. Außerdem wird eine Aufnahme von dem Zeitpunkt gemacht, wo die Veränderung vom Sensor bemerkt wurde.

Verbindung

Ist das Gerät einmal mit dem Internet verbunden läuft die Verbindung einwandfrei.

Speicher

Es ist ein 4 GB großer interner Speicher integriert.

Wir haben gut 274 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 71 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind etwa 21 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 3,9 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 71% positive und 21% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Bildqualität
  • Bewegungssensor
  • Nachtsicht

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Software
  • Kein externe Speichermöglichkeit
Hersteller Bosch Smart Home
EAN 8717332994984
Lieferumfang Eyes Außenkamera mit Netzkabel, Wandhalterung, 2 Dübel, 2 Schrauben, Anleitung
Kompatibilität iOS ab 9, Android ab 4.4
Speichererweiterung 4GB interner Speicher
Qualitätseindruck Gut
Anleitungsqualität Gut
Anleitungssprache DE, EN
Auflösung 1920 x 1080
Sichtfeld 112°
Nachtsichtbereich
Bewegungserkennung
Alarm
Wetterfestigkeit
Gesichtserkennung nein
Timer-Funktion
Lautsprecher
Mikrofon
Spannung 12 V
Breite 6,8 cm
Höhe 20,5 cm
Tiefe 12 cm
Gewicht 750 g
Zusatzgarantie -
Bildqualität
Bewegungserkennung
Handhabung
Verbindung
Wetterfestigkeit

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Überwachungskamera

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
H. Zerm
13.06.2020
Kann die Kamera gestört bzw. von Dritten deaktiviert werden?
Avatar
AskGeorge.com
Die Kamera lässt sich von außen verdrehen. In denen von uns ausgewerteten Kundenrezensionen haben wir zudem gelesen, dass die Kamera sich von außen resetten lässt und damit auch die Filmaufnahmen gelöscht werden können. Somit sollte die Kamera so angebracht werden, dass Dritte nicht all zu leicht herankommen können
Avatar
21.01.2020
Kann man mit der Kamera-App auch Ton empfangen?
Avatar
AskGeorge.com
Ja, die Kamera verfügt über ein integriertes Mikrofon, womit Ton übertragen werden kann. Zusätzlich ist ein Lautsprecher eingebaut, dadurch wird ermöglicht, dass die Kamera als Gegensprechanlage eingesetzt werden kann.
Avatar
21.01.2020
Braucht die Kamera Strom oder funktioniert sie mit Batterien?
Avatar
AskGeorge.com
Die Kamera wird mit einem Netzteil betrieben.
Avatar
21.01.2020
Überträgt die Kamera auch direkt das Bild zum Beispiel auf einen PC oder Bildschirm, ohne zwingend aufzuzeichnen?
Avatar
AskGeorge.com
Ja, die Kamerabilder können auch sofort und ohne Verzögerung auf Handy, Tablet oder PC Live angesehen werden. Die Aufzeichnung findet zusätzlich optional statt, und ist nicht zwingend.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken