Wir testen unabhängig. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen mit markierten Link oder unseren Preisvergleich, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Kompressor Kühlboxen Test - 03/2019

Unser Testsieger ist die Kompressor-Kühlbox von Prime Tech: Ihre Temperatur lässt sich exakt einstellen. Außerdem ist sie mit einer Beleuchtung ausgestattet und kann mit dem klappbaren Griffen einfach Transportiert werden. Testnote 1,7!

Wir haben 3 Kompressor Kühlboxen getestet und dabei besonders auf den Funktionsumfang und die Kühlung geachtet.

Du suchst eine Methode, um an warmen Sommertagen deine Lebensmittel und Getränke zuverlässig zu kühlen? Aber herkömmliche Kühlboxen sind dir zu klein und die Temperatur kann man da auch nicht richtig kontrollieren? Dann sind Kompressor Kühlboxen genau das richtige für dich! Sie haben ein hohes Fassungsvermögen und eine enorme Kühlleistung. Auch die Temperatur kannst du hier aufs Grad genau einstellen. In unseren Testberichten findest du alles, was dir dabei hilft, deine passende Kompressor-Kühlbox zu finden.

Kompressor Kühlbox
Winner IconUnser Testsieger:
Prime Tech Kompressor Kühlbox

Product Icon
3
Produkte getestet
Hours Icon
34.5
Arbeitsstunden
Reviews Icon
122
Amazon-Rezensionen analysiert
zuletzt aktualisiert: 06.11.2019, 12:36
Testsieger
Preis-Leistungssieger
Unser Testsieger: Prime Tech Kompressor Kühlbox Engel Kühlbox MR040 Testbericht DOMETIC CoolFreeze CFX Testbericht

Prime Tech
Kompressor Kühlbox

Engel
Kühlbox MR040

DOMETIC
CoolFreeze CFX

Vorteile
  • Batterie-Überwachungsmodus
  • Digitale Temperaturregelung
  • Notfallschalter
  • Abschaltautomatik
  • Faltbare Tragegriffe
  • Herausnehmbarer Korb
  • Deckel beidseitig schwenkbar
  • Beleuchtung
  • Türschwenkrichtung änderbar
  • Gummifüße
  • Herausnehmbarer Korb
  • Abschaltautomatik
  • Batterie-Überwachungsmodus
  • Digitale Temperaturregelung
  • Notfallschalter
  • Abschaltautomatik
  • Vormontierte Tragegriffe
  • Herausnehmbarer Korb
  • Beleuchtung
  • USB-Anschluss
  • WLAN-Verbindung
Nachteile
  • Erhöhtes Gewicht
  • Umständlicher Transport
  • Griffe nicht vormontiert
  • Hohes Gewicht
  • Keine digitale Temperaturanzeige
  • Kaum variable Temperaturregelung
  • Kein Batterieentladungsschutz
  • Erhöhtes Gewicht
  • Umständlicher Transport
  • Tür nur einseitig schwenkbar
Zusammenfassung

Gute Kühlleistung, die Box ist außerdem sehr benutzerfreundlich dank zusätzlicher Features.

Die Box hat die beste Kühlleistung. Einziges Manko: die Temperatur ist nicht auf das Grad genau einstellbar.

Optimale Kühlung inklusive USB-Anschluss und WLAN-Verbindung zur Steuerung der Temperatur.

Kühlung
Isolierzeit
Kapazität
Funktionsumfang
Temperaturkontrolle
Lieferumfang Kühler, Anschlusskabel für 12/24 V, Anschlusskabel für 220 bis 240 V Kühler, Anschlusskabel für 12/24 V, Anschlusskabel für 220 bis 240 V Kühlbox, Kfz-Kabel, Stromkabel, Bedienungsanleitung, Energieausweis
Höhe 43,5 cm 47,5 cm 56 cm
Breite 72 cm 63 cm 71 cm
Tiefe 44 cm 39 cm 44 cm
Gewicht 20 kg 18 kg 22 kg
Fassungsvermögen 40 l 38 l 65 l
Leistung Durschnittlich ca. 55 W Durschnittlich ca. 45 W Durchschnittlich ca. 55 W
Fassungsvermögen 1,5 l Flaschen ca. 10-12 Flaschen, stehend ca. 12 Flaschen, stehend Ja, 12 Stück
Material Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Zusatzgarantie Keine Angabe 3 Jahre Keine Angabe
Qualitätseindruck Sehr gut, stabil Sehr gut, robust Gut
Anleitungsqualität Gut, verständlich geschrieben, illustriert Sehr gut, umfangreich, detailliert und verständlich erklärt, Illustrationen und Bilder zur Erläuterung Sehr gut, sehr ausführlich beschrieben, leider keine Bilder / Illustrationen zur Erklärung
Anleitungssprache DE, EN EN, DE, FR, DA EN, DE, FR, ES, PT, IT, NL, DA, SV, NO, FI, RU, PL, SK, CS, HU
Tragegriff Ja, faltbar Ja, vor Inbetriebnahme montieren
Isolierung Ja, dreidimensioniert, 45 mm Polyurethanschaum Pu-Isolierung Fckw/Fkw-Frei Keine Angabe
Batterie-Überwachung Vorhanden, 3-Stufen-Überwachung Keine Angabe 3-stufiger Batterie Wächter
Kühlsystem Kühlkreislauf mit Kompressor Keine Angabe Verdampfungsprozess, Kühlaggregat, Kompressor
Abschaltautomatik Ja, bei niedriger Batteriespannung Ja, der Kompressor schaltet sich nach Erreichen einer bestimmten Temperatur ab Ja, der Kompressor schaltet sich nach Erreichen einer bestimmten Temperatur ab
Temperatureinstelllung Mit zwei Tasten in Schritten von 1°C (2°F) Temperatureinstellknopf, 5 Stufen einstellbar Mit zwei Tasten in Schritten von 1°C
Digitale Temperaturanzeige Ja, in °C und °F Nein, Temperatureinstellknopf
Testsiegel: Prime Tech Kompressor Kühlbox, Testnote 1.75
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: Engel Kühlbox MR040, Testnote 1.9
jetzt Testbericht lesen
Testsiegel: DOMETIC CoolFreeze CFX, Testnote 2.1
jetzt Testbericht lesen
alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen alle Angebote anzeigen

*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten. Verfügbarkeiten erfahren Sie beim jeweiligen Onlineshop. Änderungen der angezeigten Preise seit der letzten Aktualisierung sind möglich.

Getestete Produkte

Platz 1: Prime Tech Kompressor Kühlbox

Testsiegel: Prime Tech Kompressor Kühlbox, Testnote gut

Die Prime Tech Kompressor-Kühlbox hat viele Vorteile, die andere Produkte der Konkurrenz nicht vorweisen können. Die digitale Display-Anzeige ist sehr fortschrittlich und macht die Bedienung zu einem Leichten.

Die Box ist von Anfang an komplett montiert und der Deckel ist auf Anhieb beidseitig zu öffnen. Die Box braucht etwas länger, um vollständig abzukühlen, trotzdem schneidet die Kühlleistung gut ab. Diesen Kühlgrad hält sie auch relativ lange, die Isolierung ist also wirklich super.

jetzt Testbericht lesen
Engel Kühlbox MR040 - thumbnail Testsiegel: Engel Kühlbox MR040, Testnote gut

Platz 2: Engel Kühlbox MR040

Die Engel Kühlbox MR040 ist ein solides Produkt. Allerdings gibt es ein paar Mankos. Die Box verfügt leider nicht über Temperaturanzeigen oder -einstellungen und ist relativ geräuschintensiv. Auch die Griffe müssen vor Benutzung montiert werden und die Scharniere des Deckels müssen mit vielen Schrauben gelöst und umgebaut werden, um die Schwenkrichtung des Deckels zu ändern.

Die Kühlleistung schneidet aber sehr gut ab. Schnell kühlt die Box auf ihr Maximum hinunter. Diesen Kühlgrad hält sie verglichen mit der Konkurrenz gut.

jetzt Testbericht lesen
DOMETIC CoolFreeze CFX - thumbnail Testsiegel: DOMETIC CoolFreeze CFX, Testnote gut

Platz 3: DOMETIC CoolFreeze CFX

Die DOMETIC - Dometic CoolFreeze CFX ist technisch bestens ausgestattet und verfügt über viele hilfreiche Extras, die die Kühlung um ein Vielfaches erleichtern. Die digitale Display-Anzeige ist sehr fortschrittlich und garantiert eine genaue Kühlung.

Die Kühlbox ist von Anfang an komplett montiert. Außerdem spricht für die Kühlbox, dass sichtbar mehr Kapazität also die Konkurrenz hat. Der Deckel ist leider nicht beidseitig zu öffnen. Die Funktionen waren sehr vielversprechend, und die Box kühlt im 220-V-Modus schnell auf das Maximum herunter, die Kühlleistung im 12-V-Modus schneidet allerdings nicht sehr gut ab.

Die Box schaltet dort ab einer gewissen Temperatur einfach ab und lässt sich auch nicht wieder anstellen. Die Isolierung ist im Vergleich zur Konkurrenz ebenfalls etwas abfallend, denn Lebensmittel werden nur durchschnittlich lang gekühlt.

jetzt Testbericht lesen

Prime Tech - Kompressor Kühlbox

Testsieger: jetzt Testbericht lesen
  • Wähle einen gut belüfteten Aufstellort, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist
  • Warme Speisen erst abkühlen lassen, bevor du sie in das Gerät gibst
  • Öffne die Kühlbox nicht öfter als unbedingt nötig, um eine zuverlässige Kühlleistung zu gewährleisten
  • Lasse die Kühlbox nicht unnötig lange offen stehen
  • Taue deine Kühlbox ab, sobald sich eine Eisschicht bildet
  • Vermeide unnötig niedrige Temperaturen
 

Testablauf
Im Vorfeld des Tests haben wir praxisnahe Anforderungen definiert und folgende Testkriterien festgelegt:

  • Kühlung
  • Funktionsumfang
  • Kapazität
  • Isolierzeit
  • Temperaturkontrolle

Um diese Kriterien bewerten zu können, haben wir mehrere Tests für die Kompressor Kühlboxen definiert. In diesen prüfen wir, wie weit und wie schnell die Boxen in ihrem höchsten Modi (auf -22°C) Herunterkühlen. Mittels einer Wärmebildkamera und einem Infrarot-Thermometer wird alle 20 Minuten die Außen- und Innentemperatur gemessen. Der Anlaufstrom, Kompressorstopp, Leistungsverlauf, und die Leistungsaufnahme bei 12V, zeichnen wir auf, um sie in Graphen zu verdeutlichen. Während des Testdurchlaufs wird die Lautstärke der Geräte gemessen. Anhand von bis zu 12 1,5 Liter Flaschen und Lebensmitteln wird getestet, wie viel die Boxen fassen und wie gut die gelagerten Produkte gekühlt werden. Die Tests werden in leerem, im halb vollen und in vollem Zustand durchgeführt. Auch die vorhandenen Anschlüsse und zusätzliche Funktionen der Boxen werden von uns beurteilt.

Um Fehler auszuschließen, und die Belastung durch den Alltagsgebrauch zu gewährleisten, findet jeder Test in mehreren Durchgängen statt.

Die Testkriterien erhalten je nach Wichtigkeit prozentuale Anteile. Die Endnote wird abschließend objektiv mittels eines Algorithmus aus den Testkriterien errechnet.

Produktauswahl
Unsere Produktauswahl erfolgt durch die Beobachtung des aktuellen Marktes. Neben beliebten Markenprodukten nehmen wir auch Geheimtipps in unsere Auswahl auf. Kriterien wie Preis und Funktionsumfang stellen einen wichtigen Faktor für uns da. Auch durch Analyse und Auswertung von Kundenrezensionen und externen Tests (z.B. Stiftung Warentest), wird das Testfeld bestimmt.

Die Geräte werden anonym eingekauft oder uns vom Hersteller geliehen. Händler und Hersteller üben keinen Einfluss auf die Tests und unsere Wertung aus.

Sobald neue relevante Produkte auf den Markt kommen, wird unser Testfeld um diese erweitert. Die neuen Produkte durchlaufen denselben Test wie die bereits geprüften Geräte.

Beim Campen, im Urlaub oder für den Ausflug an den Badesee sind Kompressor Kühlboxen ideal, um Lebensmittel und Getränke kühl zu halten. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Boxen voneinander. Wann ist welches Modell angebracht und wo liegen die Vorteile und Nachteile von Kompressor Kühlboxen? Dieser Artikel informiert über alles Wesentliche rund um die mobilen Boxen zum Kühlen.

Definition: Was sind Kühlgefrierboxen?

Im Handel sind Kühlgefrierboxen in unterschiedlichen Farben, Größen und Funktionsweisen erhältlich. Reisen mit dem Auto oder Wohnmobil können von Kühlgefrierboxen profitieren. Daneben ist ein Ausflug zum Strand für den Einsatz einer Kühlgefrierbox ideal. Doch was sind Kühlgefrierboxen? Eine solche Box vereint die Vorteile einer klassischen Kühlbox mit denen eines Gefrierschranks. Bei einigen Modellen ist es zudem möglich, Speisen mithilfe der Box warmzuhalten. Die herkömmliche Kühlbox funktioniert prinzipiell wie ein kleiner, mobiler Kühlschrank. Sie sind transportabel und gut isoliert, sodass die Speisen und Getränke kalt gehalten werden. Dafür sind allerdings einige Hinweise beachtenswert.

Welche Arten von Kompressor Kühlboxen gibt es?

Wer seine Getränke und Speisen zuverlässig unterwegs kühlen oder tiefkühlen will, kommt in vielen Fällen nicht um eine Kühlgefrierbox herum. Welche soll es sein? Welche ist die richtige Box für den Anlass? Demnach sind Kompressor-Boxen, thermoelektrische Boxen, Absorber-Boxen und passive Kühlgefrierboxen erhältlich. Worin liegt der Unterschied der verschiedenen Kühlgefrierboxen? Wie funktionieren sie und wo liegen die jeweiligen Vorteile?

Was ist eine Kompressor-Kühlbox?

Kompressor-Kühlgefrierboxen sind die optimalen Begleiter für das zuverlässige Kühlen und Tiefkühlen von Lebensmitteln unterwegs. Sie sind funktionstechnisch wie Kühlschränke konstruiert, sodass sie in der Lage sind, eine bestimmte Temperatur für eine längere Zeit zu halten. Sie erlaubt es, die Temperatur im Inneren der Kühlgefrierbox mithilfe eines Reglers präzise einzustellen. Dadurch ist es nicht nur möglich, Getränke zu kühlen, sondern auch Eis oder Ähnliches zuverlässig tiefzukühlen. Dafür ist vor allem ein Stromanschluss nötig.

Diese Kühlgefrierboxen funktionieren mithilfe von 230 Volt. Sobald der Stromanschluss und die Energieversorgung der Box sichergestellt sind, ist die Box in Betrieb. Sie ist zu diesem Zeitpunkt auch unmittelbar einsatzbereit und kann direkt genutzt werden. Der größte Vorteil einer Kompressor-Kühlbox besteht darin, dass sie unabhängig von der Umgebungstemperatur funktioniert. Ob sommerliche Hitze oder regennasser Herbst – die Box ist mit einem entsprechenden Stromanschluss immer einsatzfähig. Für den Camping-Ausflug ist diese geräuscharme Kühlgefrierbox hervorragend geeignet.

Weitere Arten der Kühlgefrierboxen: Thermoelektrische Boxen

Neben den Kompressor-Boxen sind ebenfalls thermoelektrische Varianten erhältlich. Eine thermoelektrische Kühlbox hängt von der Temperatur der Umgebung ab. Solche Boxen enthalten das »Peltierelement«. Dadurch ist es den Boxen möglich, nicht nur zu kühlen, sondern ebenfalls Speisen zu erwärmen. Solche thermoelektrischen Boxen sind einerseits vergleichsweise günstig erhältlich, andererseits weniger für warme Länder geeignet.

Solch eine thermoelektrische Kühlgefrierbox benötigt einen Stromanschluss, um zu funktionieren. Damit ist diese Box ähnlich zur Kompressor-Kühlbox. Bei diesen Kühlgefrierboxen überzeugt hauptsächlich das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kühlboxen unterwegs
Kühlboxen sind praktisch um gekühlte Lebensmittel und Getränke überall mit hin zu nehmen

Solche Boxen sind kostengünstiger als Kompressor-Kühlboxen. Sie erlauben es, Temperaturen von Speisen bis zu 20° Celsius unter der Umgebungstemperatur zu realisieren. Durch einen zusätzlichen 12 Volt-Anschluss eignen sich einiger dieser Boxen ebenfalls für den praktischen Einsatz in Autos und Wohnwagen.

Weitere Arten der Kühlgefrierboxen: Absorber Box

Eine Absorber Kühlbox bietet den praktischen Vorteil, dass sie wahlweise mit Gas oder Strom funktioniert. Sie eignet sich weniger für Länder, in denen die Umgebungstemperatur über 30° Celsius liegt. Diese Kühlgefrierboxen sind vorrangig dafür ausgelegt, bis zu 25° Celsius unterhalb der umgebenden Temperatur zu kühlen. Ihr größter Vorzug besteht in ihrer robusten Verarbeitung und Leistungsstärke. Dadurch sind diese Kühlgefrierboxen besonders langlebig.

Allerdings ist ein größerer Nachteil bei Absorber Kühlboxen gegeben: Es können sich Luftblasen in den Leitungen der Box absetzen, sodass die kühlende Leistung weniger gut ist. Das lässt sich jedoch unkompliziert beheben. Dazu empfiehlt es sich, die Kühlgefrierbox mit Absorber-Technik nachts auf den Kopf zu stellen. Wichtig ist dabei, dass die Absorber-Box außer Betrieb ist. Am nächsten Tag kann die Box einfach wieder wie gewohnt aufgestellt werden und nach einer halbstündigen Ruhezeit wieder in Betrieb genommen werden.

Weitere Arten der Kühlgefrierboxen: passive Kühlgefrierboxen

Eine passive Kühlgefrierbox ist das Schnäppchen unter den Kühlgefrierboxen. Solche Boxen sind besonders günstig. Sie benötigen außerdem keinen Strom. Durch ihre passive Funktionsweise sind diese Boxen optimal, um kurze Ausflüge mit gut gekühlten Getränken und Speisen zu gestalten. Für den Strandausflug oder unterwegs lassen sich solche Kühlgefrierboxen gut nutzen. Wichtig ist bei diesen Varianten, dass die Kühlung sich nicht allzu lange aufrechterhalten lässt. Dadurch sind sie hauptsächlich für Tagesausflüge optimal.

Vorteile und Anwendungsgebiete von Kühlgefrierboxen

Für den Einsatz einer Kühlgefrierbox gibt es mehrere Möglichkeiten. Besonders beliebt sind diese Kühlboxen am Badesee oder beim Picknick. Gleichzeitig erfreuen sich viele Menschen an Kühlgefrierboxen im LKW und bei langen Fahrten mit dem Auto. Die Boxen sind gut geeignet für Ausflüge, Partys oder beim Camping. Dabei sollte die Wahl der Kühlgefrierbox nicht dem Zufall überlassen werden. Der Bestimmungsort der Kühlgefrierboxen legt fest, welche Box ideal ist.

Passive Kühlboxen sind besonders flexibel und schnell einsatzbereit. Da sie keinen Strom benötigen, sind sie ideal für den Strand oder das Picknick am Badesee und in der Natur. Unterwegs oder überall, wo die Kühlgefrierboxen länger effektiv kühlen sollen, bieten sich Modelle mit Strom- oder Gasanschluss an. Kompressor-Kühlboxen sind beispielsweise optimal, um eine Kühlbox zuverlässig wie einen Kühlschrank zu nutzen.

Trotz unterschiedlicher Methoden des Kühlens und Tiefkühlens sind einige Tipps für Kühlgefrierboxen hilfreich. Dadurch verbessert sich die Kühlleistung der Boxen und die Speisen halten länger ihre Temperatur. Das ermöglicht einen verbesserten Energieverbrauch der Kompressorkühlbox. Was ist demnach optimal für eine ideale Kühlleistung?

Temperatur effizient einstellen

Eine Kompressor Kühlbox verfügt normalerweise über einen Temperaturregler. Damit die Nutzung der Energie optimal funktionieren kann, ist es ratsam, diesen passend einzustellen. Was bedeutet das? Wer keine volle Leistung benötigt, kann die Temperatur ruhig niedriger einstellen. Hier gilt vor allem, dass die Kompressor Kühlbox nicht schneller kühlt, wenn die Leistung auf höchster Stufe eingestellt ist.

Kompressor Kühlbox kühl aufstellen

Damit der Energieverbrauch so effizient wie möglich erfolgt, lohnt es sich, die Kompressor Kühlbox möglichst kühl aufzustellen. Der Ort ist somit entscheidend für die energieeffizient. Eine Kühlbox, die von der Umgebungstemperatur abhängt, profitiert von einem kühlen Ort. Besonders in warmen Ländern oder im Hochsommer ist dies empfehlenswert. Der Aufenthalt in der prallen Sonne ist für die Kühlgefrierbox wenig empfehlenswert, um die gewünschte Kühlleistung zu erhalten.

Getränke und Speisen vorher kühlen spart Energie

Für gewöhnlich dauert es eine gewisse Zeit – oft mehrere Stunden – bis die Kühlgefrierboxen ihre gewünschte Temperatur erreichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine passiv funktionierende Box handelt oder um eine hochwertige Kompressor-Kühlbox.

Kühlschrank
Am besten vorgekühlte Speisen und Getränke verwenden.

Je wärmer die Speisen sind, die in die Box kommen, umso länger dauert es, bis die entsprechende Kühltemperatur erreicht ist. Deshalb ist es ratsam, bereits vorgekühlte Getränke oder Speisen in die Kompressor Kühlbox zu legen.

Warme Speisen erst abkühlen lassen, bevor du sie in das Gerät gibst.

Kompressor Kühlboxen möglichst geschlossen halten

Beim Öffnen der Kühlbox verringert sich die Leistung. Die Wärme von der Umgebung erwärmt jedes Mal einen kleinen Teil der kühlen Luft im Inneren der Box. Dadurch wird die Energieeffizienz erheblich eingeschränkt – speziell, wenn die Kompressor Kühlbox immer wieder neu geöffnet und geschlossen wird. Das Öffnen und das Schließen der Box sind zwar beabsichtigt, um die Getränke oder Speisen herauszunehmen. Allerdings sollte bereits vorher klar sein, was entnommen werden soll, damit möglichst wenig Kühlleistung verloren geht.

Lüfter von Kompressor Kühlboxen möglichst freihalten

Moderne Kompressor Kühlboxen, insbesondere jene mit Stromanschluss, enthalten einen Lüfter. Dieser befindet sich bei manchen Boxen seitlich, bei anderen im Deckel. Beim Kühlen entsteht warme Luft, die nach draußen entweichen sollte. Dadurch lässt sich die nötige Kühlleistung herbeiführen. Einige Kühlboxen haben den Lüfter im Deckeleingebaut. Es ist wichtig, dass keine Gegenstände darauf gelagert werden oder der Lüfter bedeckt wird. Gleiches gilt für einen Lüfter an der Seite der Kühlbox. Seitliche Lüfter sollten nicht blockiert werden, um eine optimale Kühlleistung zu garantieren. Deshalb ist es ratsam, eine solche Kühlbox im Auto eher im Kofferraum zu transportieren.

Die ideale Kompressor Kühlbox für sich selbst zu finden, muss nicht schwierig sein. Obwohl es unterschiedliche Modelle auf dem Markt gibt, lässt sich die Entscheidung anhand einiger Faktoren festlegen. Ein wesentlicher Aspekt ist der Kostenfaktor. Viele Menschen möchten Geld sparen – auch beim Kauf einer Kühlgefrierbox. Die günstigsten Modelle sind passive Kompressor Kühlboxen. Diese eignen sich jedoch nicht für jeden Zweck. Ebenso sind thermoelektrische Boxen vergleichsweise günstig. Dagegen ist eine Kompressor-Kühlbox die kostspieligste Variante.

Transportbedingungen für Kühlgefrierboxen

Die Reisegewohnheiten und der Transport sind weitere Faktoren. Eine bedeutende Frage ist daher, wo die Kühlgefrierbox voraussichtlich zum Einsatz kommen wird. Zugleich ist es wichtig zu wissen, wie die Box zum gewünschten Ort transportiert wird. Erfolgt der Transport im Auto, Wohnwagen oder zu Fuß? Wie lange sollen die Speisen und Getränke kühl bleiben? Ein kurzer Ausflug zum Badesee macht nicht zwangsläufig eine teure Kompressor-Kühlbox nötig. Im Gegensatz dazu genügt für eine lange Autofahrt nicht immer eine passive Box.

Kühlleistung der Kompressor Kühlboxen

Ein zusätzlicher Aspekt ist die Bedienbarkeit der Kühlgefrierbox. Wie schnell soll die Box die gewünschte Kühltemperatur erreichen? Außerdem stellt sich die Frage, wie lange die Kühlleistung erhalten bleiben soll. Genügen wenige Stunden oder soll die Leistung über längere Zeit gleichbleibend sein?

Kühlbox im Auto
Kühlboxen sind dazu ausgelegt, sie auf Reisen mitzunehmen.

Im letzteren Fall ist es hilfreich, eine Kühlgefrierbox mit Stromanschluss zu wählen. Diese lässt sich im Wohnwagen oder Auto anschließen und ermöglicht dadurch eine konstante Kühlleistung.

Größe und Design von Kühlboxen

Nicht zuletzt spielen die Größe der Kompressor Kühlbox und das Design eine Rolle. Das Fassungsvermögenentscheidet, wie viele Getränke und Speisen gekühlt werden können. Das Design ist hingegen für den persönlichen Geschmack entscheidend. Auf dem Markt sind Boxen erhältlich, die unterschiedliche Größen und Farben aufweisen. Für wen eignet sich welches Fassungsvermögen?

Große Kühlboxen bieten ein Fassungsvermögen zwischen 40 und 75 Liter. Diese eignen sich vor allem für längere Urlaube oder wenn größere Gruppen verreisen. Die nächstkleinere Größe bietet Platz für insgesamt 25 bis 40 Litern. Diese Größen sind für gewöhnlich gut zum Camping oder für den Einsatz bei mehreren Personen geeignet. Kleine Kühlgefrierboxen bieten ein Fassungsvermögen zwischen 20 und 25 Liter. Sie sind optimal, wenn jemand alleine oder zu zweit verreisen möchte. Dabei ist es ideal, wenn die Reisedauer wenige Tage nicht überschreitet.

Fazit

Kompressor Kühlboxen sind eine optimale Ergänzung, um mehrstündige oder tageweise Ausflüge allein oder mit mehreren zu organisieren. Beim Camping, im Auto, am Strand oder auf Partys lassen sich mit der richtigen Kompressor Kühlbox zuverlässig Getränke und Essen kühlen. Die modernen Kühlboxen funktionieren wahlweise mit oder ohne Strom. Auch ein Gasanschluss ist bei einigen Modellen möglich. Dadurch gibt es stets die freie Wahl – ganz nach dem persönlichen Bedarf und Anspruch. Kostspielig, günstig, bunt oder eher schlicht sind bei Kompressor Kühlboxen wichtige Entscheidungsmerkmale. Nicht zuletzt stehen die Verarbeitungsqualität und die Kühlleistung bei der richtigen Kompressor Kühlbox im Vordergrund.

Wie testen wir bei askgeorge.com?

Live und authentisch: Wir holen uns die Geräte in unser Hamburger Testlabor. Hier nehmen wir alles genau unter die Lupe.

Jedem Test geht eine umfangreiche Recherche voraus:

  • Welche Anbieter sind am Markt?
  • Welche aktuellen Produkte gibt es?
  • Was sind die Vergleichskriterien?
  • Welche Tests werden wir durchführen?
  • Wie ist der Testablauf?

Wenn Alles feststeht, holen wir die Geräte zu uns. Für jedes Produkt wird der Testverlauf, die Messwerte und Produkteigenschaften ausführlich dokumentiert. Dabei erstellen wir Fotos und Videos. Wir werten die Ergebnisse für Dich aus, fassen alles in einem Testbericht zusammen und errechnen die Testnote.

Viel Spaß beim Stöbern! 

Bewerte diesen Test

Fragen

14.03.2019
Was ist die beste Kompressor Kühlbox?
AskGeorge.com

Unser Testsieger ist die Kompressor-Kühlbox von Prime Tech: Ihre Temperatur lässt sich exakt einstellen. Außerdem ist sie mit einer Beleuchtung ausgestattet und kann mit dem klappbaren Griffen einfach Transportiert werden. Testnote 1,7!

Wir haben 3 Kompressor Kühlboxen getestet und dabei besonders auf den Funktionsumfang und die Kühlung geachtet.

Du suchst eine Methode, um an warmen Sommertagen deine Lebensmittel und Getränke zuverlässig zu kühlen? Aber herkömmliche Kühlboxen sind dir zu klein und die Temperatur kann man da auch nicht richtig kontrollieren? Dann sind Kompressor Kühlboxen genau das richtige für dich! Sie haben ein hohes Fassungsvermögen und eine enorme Kühlleistung. Auch die Temperatur kannst du hier aufs Grad genau einstellen. In unseren Testberichten findest du alles, was dir dabei hilft, deine passende Kompressor-Kühlbox zu finden.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken