Bissell CrossWave Cordless 3-in-1

Test 11/2019

  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - testing
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - front
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - akku
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - buerste
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - detail
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - dreckwasser
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - dreckwasser2
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - ei
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - ei2
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - erdfleck
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - erdhaufen
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - frischwasser
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - frischwasser2
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - griff
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - kaffeecola
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - kaffeecola2
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - kaffeecolanachher
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - marmelade
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - marmelade2
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - nachherteppich
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - reinigung
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - selbstreinigung
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - selbstreinigung2
  • Bissell CrossWave Cordless 3-in-1 - vorherteppich
Testsiegel: Bissell CrossWave Cordless 3-in-1, Testnote 1.8

zuletzt aktualisiert: 28.11.2019, 9:08

Wir testen unabhängig. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 40%
Reinigungsergebnis 40%
Ausstattung 20%
Getestet von: Elisabeth

Elisabeth

Produkttesterin

Fazit

Der Bissell - 2582N CrossWave Cordless 3-in-1 Bodenreiniger leistet eine sehr gute Arbeit und kann auch härtere Fälle gut reinigen. Auf Teppichboden schneidet der Sauger jedoch etwas schlechter ab, als auf Laminat. Der Hartbodenreiniger reinigt sich selbst, womit er die Abnutzung schont und Zeit spart. Die Bürste lässt sich bequem an der Station befestigen und kann dort trocknen. Die anderen Zubehörteile müssen extern gelagert werden, während sie trocknen. Alles in allem ist dieses Gerät eine gute Unterstützung in einem Haushalt mit Tieren oder Kindern, die gelegentlich Dreck mit ins Haus bringen.

Vorteile

  • Selbstreinigungsprogramm
  • Für Teppich und Hartböden geeignet
  • Kabellos

Nachteile

  • Sehr schwer

360° Ansicht

Der Hartbodenreiniger hat eine sehr gute Ausstattung, ist aber etwas schwer.

CrossWave Cordless 3-in-1 im Video-Testbericht

Der Bissell - 2582N CrossWave Cordless 3-in-1 Bodenreiniger ist durch seine Nutzungsvielfalt so gut wie überall im Haus anwendbar.

Handhabung & Funktionalität

Der Hartbodenreiniger 2582N CrossWave Cordless von Bissell ist gut verarbeitet und verfügt über einen 900ml großen Frischwassertank. Der Frischwassertank befindet sich auf der Rückseite des Geräts und kann nach oben heraus entnommen werden. Anhand einer Markierung kannst du ablesen, wie viel Wasser und wie viel Reiniger in den Behälter gegeben werden muss. Das Reinigungsmittel befindet sich mit im Lieferumfang.

Der Tank besitzt Markierungen, an denen man sich orientieren kann
Der Tank besitzt Markierungen, an denen man sich orientieren kann

Nach dem Befüllen wird der Tank hinten eingesetzt
Nach dem Befüllen wird der Tank hinten eingesetzt

Der Schmutzwassertank befindet sich vorne
Der Schmutzwassertank befindet sich vorne

Nach dem Reinigen muss dieser Behälter gut gespült und getrocknet werden
Nach dem Reinigen muss dieser Behälter gut gespült und getrocknet werden

Der Griff hat die Form einer Schlaufe und ist von innen mit einem Tiefen versehenen Material überzogen, was für einen guten Griff sorgt. Gummiert ist der Griff nicht. Zunächst wird der Boden eingestellt, den man wischen möchte und das Gerät startet. Man kann leicht mit dem Daumen zwischen Teppich und Hartboden auswählen. Die Taste für zusätzliches Licht befindet sich innen am Griff und kann bequem mit den Fingern während dem Greifen betätigt werden. Der Griff befindet sich in einer Höhe von ca. 160 cm und ist daher für größere Personen bequem zu greifen.

Die abzugebende Menge an Reinigungswasser ist voreingestellt und kann nicht reguliert werden. Anschließend wird das benutzte Wasser mit allen Partikeln in den Schmutzwasserbehälter geleitet. Durch die Doppeltank-Technologie wird bewirkt, dass die Mischung aus sauberem Wasser und Reinigungsmittel stets getrennt ist vom Schmutzwasser. Die Wassermengen des Frischwassertanks sollen bei der kleineren Angabe ca. 27 qm reichen und bei der großen Angabe bis zu 55 qm. Im Test hat sich erwiesen, dass das Wasser nicht reicht, wenn man öfter über eine hartnäckigere Stelle gehen muss.

Der Hartbodenreiniger von Bissell muss kaum geschoben werden, sondern zieht sich über die rotierenden Walzen selbstständig nach vorne und wird nach jedem Wisch wieder an den Körper herangezogen. Das ist nach einigen Vorgängen relativ anstrengend für den Arm. Da das Gerät mit über 5 kg recht schwer ist, hebt man es während der Nutzung nicht so leicht an wie einen Staubsauger. Durch das Gelenk kommt der Hartbodenreiniger gut um alle Hindernisse herum und kann bequem manövriert werden.

Die Lautstärke von 75 dB haben wir im Abstand zum Ohr gemessen. Dieser Schallpegel wurde eher als laut empfunden, hinterlässt jedoch bei kurzer regelmäßiger Benutzung keinen Schaden.

Der Hartbodenreiniger Cordless ist akkubetrieben und kann nicht während des Ladevorgangs eingeschaltet werden. Der Akku reichte in unserem Test für ca. 25 Minuten aus und benötigt etwa 4 Stunden für eine volle Aufladung. Sollte man das Gerät während der Nutzung abstellen wollen, so kann man es einfach nach vorne lehnen.

Die Akkuanzeige zeigt den Stand des Akku in 3 LED Balken an
Die Akkuanzeige zeigt den Stand des Akku in 3 LED Balken an

Während man auf den Selbstreinigungsknopf drückt, reinigt sich das Gerät selbst und spült die Bürste
Während man auf den Selbstreinigungsknopf drückt, reinigt sich das Gerät selbst und spült die Bürste

Im Anschluss an die Nutzung wird das Gerät in der Ladestation abgestellt und kann dort geladen werden. Zusätzlich kann man in die Schale, in der der Sauger steht, mit dem Reinigungszubehör Wasser abmessen, dazugeben und das Selbstreinigungsprogramm am Sauger wählen. Dann startet der Hartbodenreiniger die Bürste zu drehen und spült sich damit selber einmal durch. Anschließend sollten alle Einzelteile abgenommen, sauber ausgespült und getrocknet werden, bevor sie wieder an den Hartbodenreiniger gesetzt werden. Die Bürste kann bequem in dem Zubehör getrocknet werden.

Reinigungsleistung

Wir haben den Hartbodenreiniger von Bissell unter unterschiedlichen Bedingungen getestet:

Hartboden:

Auf hartem Kunstholzboden haben wir verschiedene Sachen verteilt und getestet, wie gut der Hartbodenreiniger reinigt.

Der Sauger sollte frisches Ei, angetrocknete Marmelade, Zuckerguss und Erdschmutz reinigen. Bei einem frischen Ei hat der Hartbodenreiniger keine Probleme. Nur große Schalen sollte man zunächst aufsammeln, da diese sonst vor dem Sauger hergeschoben werden. Auch der leicht lösliche Zuckerguss hinterlässt keine Spuren. Der Schmutz aus Erde und Wasser braucht einige Übergänge, wird dann aber auch weggewischt und stellt kein Problem dar. Auffällig ist, dass kleine Häufchen hinter dem Sauger entstanden sind. Grobere Stückchen müssen dann einfach händisch aufgesammelt werden.

Insgesamt reinigt der Sauger aber zuverlässig und schnell.

Ein heruntergefallenens Ei ist kein Problem für den Sauger
Ein heruntergefallenens Ei ist kein Problem für den Sauger

Große Schalen sollten vorher aufgesammelt werden
Große Schalen sollten vorher aufgesammelt werden

Sand und Erdflecken sind ein gängiges Problem
Sand und Erdflecken sind ein gängiges Problem

Gelegentlich schiebt das Gerät kleine Häufchen nach hinten
Gelegentlich schiebt das Gerät kleine Häufchen nach hinten

Etwas angetrocknete Marmelade sollte zunächst vorbehandelt werden, um von dem Hartbodenreiniger komplett weggewischt zu werden. Getränke, die ausgelaufen, oder auch schon etwas angetrocknet sind, stellen keine Herausforderung dar.

Etwas angetrocknete Getränke wischt der Sauger nach wenigen Übergängen auf
Etwas angetrocknete Getränke wischt der Sauger nach wenigen Übergängen auf

Der Reiniger bei der Arbeit
Der Reiniger bei der Arbeit

Anschließend sieht der Boden wieder komplett sauber aus
Anschließend sieht der Boden wieder komplett sauber aus

Festere Marmelade gehört zu den härteren Gegnern
Festere Marmelade gehört zu den härteren Gegnern

Einige kleine Reste bleiben zurück
Einige kleine Reste bleiben zurück

Teppichboden:

Auf Teppich haben wir Erdflecken, Marmelade und Zuckerguss verteilt. Auch hier empfiehlt sich, zunächst grob den Dreck aufzusammeln, um größere Flecken zu vermeiden. Festere Marmelade und Zuckerguss lassen auch noch ein paar Flecken übrig und gehen nicht komplett aus dem Teppich heraus. In diesem Falle ist der Harbodenreiniger eher etwas für die Nachreinigung und der grobe Dreck sollte vorher weggesammelt werden. Eine positive Veränderung ist dennoch sichtbar.

Der Teppich vor der Reinigung
Der Teppich vor der Reinigung

Der Teppich nach der Reinigung
Der Teppich nach der Reinigung

Wir haben etwa 28 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 75 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind ca. 4 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4,0 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 75% positive und 4% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Reinigungsergebnis
  • Praktische Handhabung

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Lautstärke
  • Übung gefragt
Hersteller Bissell
EAN 0011120248593
Lieferumfang Harbodenreiniger mit Bürste und Wasserbehältern, Ladestation mit Kabel, Selbstreinigungszubehör, Multi-Surface Reiniger für alle Böden,
Zubehör Aufsatz zur Selbstreinigung und Messbecher, Multi-Surface Reiniger für alle Böden
Qualitätseindruck Sehr gut
Vorteile
  • Selbstreinigungsprogramm
  • Für Teppich und Hartböden geeignet
  • Kabellos
Nachteile
  • Sehr schwer
Zusammenfassung

Der Hartbodenreiniger hat eine sehr gute Ausstattung, ist aber etwas schwer.

Breite 29,5 cm
Höhe 118 cm
Tiefe 26 cm
Gewicht 5030 g
Akkuladezeit Ca. 4 Stunden
Akkulaufzeit Ca. 25 Minuten
Fassungsvermögen Wassertank 450 ml für ca. 27 Quadratmeter; 900 ml für bis zu ca. 55 Quadratmeter
Lautstärke 75 dB
Fassungsvermögen Schmutzwassertank 600 ml
Reinigungsfläche Holzböden, Fliesenböden und Teppichboden (kurzfloorig)
Zusatzgarantie 2 Jahre ab Kaufdatum
Verpackung Ansprechend bebilderter Karton
Anleitungsqualität Nur Piktogramme, keine schriftliche Beschreibung
Anleitungssprache Universell
Ausstattung
Handhabung
Reinigungsergebnis

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Hartbodenreiniger

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
14.11.2019
Kann man ein Licht vorne am Fuß einschalten?
Avatar
AskGeorge.com
Während man die Taste am Griff betätigt leuchten LEDs vorne am Fuß und erleichtern die Reinigung an bestimmten Stellen
Avatar
14.11.2019
Reinigt der Hartbodenreiniger tatsächlich auch Teppiche?
Avatar
AskGeorge.com
Ja, der Hartbodenreiniger von Bissell reinigt auch Teppiche. Diese sollten allerdings nicht zu sehr verschmutzt sein und schon weitestgehend von grobem Schmutz und Dreck befreit sein
Avatar
14.11.2019
Kann der Sauger seine Selbstreinigung von alleine starten?
Avatar
AskGeorge.com
Nein, der Sauger reinigt sich, sobald man die dafür vorgesehene Taste permanent drückt. Lässt man wieder los, hört der Harbodenreiniger auf seine Bürste zu reinigen.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken

Passendes Zubehör für diesen Artikel

  • B01JYUU2ZY
  • B01KEY36A2
  • B0799BCY3P
  • B07JN6P1JF