Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011

Test 07/2020

  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - front
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - bodenduese
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - bodentuch
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - buerste
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - dampf
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - dampf2
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - dampftaste
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - detail
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - schmutz
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - teppich
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - teppich2
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - teppichgleitaufsatz
  • Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011 - wassertank
Testsiegel: Hoover Dampfreiniger CAP1700D 011, Testnote 2.1

zuletzt aktualisiert: 06.07.2020, 15:50

Auch in Zeiten von Corona testen wir unabhängig und helfen bei deiner Kaufentscheidung. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Reinigungsleistung 30%
Handhabung 25%
Funktionsumfang 25%
Verarbeitung 10%
Reinigung 10%
Getestet von: Johanna

Johanna

Produkttesterin

Fazit

Der Dampfreiniger CAP1700D 011 von Hoover kommt mit einer Bodendüse, sowie einer dreieckigen Fußbodenbürste. Der Dampfreiniger kann Hartböden und Teppichböden reinigen. Das Gerät bringt ein gutes Reinigungsergebnis auf verschiedenen Böden hervor. Durch die dreieckige Fußbodenbürste lässt sich auch hartnäckiger Schmutz gut entfernen. Das Gerät ist fast vollständig aus Kunststoff gefertigt und nicht sehr hochwertig verarbeitet. Es lässt sich gut reinigen und handhaben.

Vorteile

  • Langes Netzkabel
  • 2 Bodentücher Aufsätze
  • Dreieckige Fußbodendüse für hartnäckigen Dreck
  • Sehr gutes Reinigungsergebnis

Nachteile

  • Mittelmäßige Verarbeitung
  • Stecksystem etwas schwierig wieder auseinanderzunehmen

360° Ansicht

Guter Dampfreiniger mit mehreren Aufsätzen, welche für ein gutes Reinigungsergebnis sorgen.

Das Gerät

Der Dampfreiniger von Hoover ist fast vollständig aus Kunststoff gefertigt, nur die Stange des Griffes ist aus Metall gefertigt.

Der Lieferumfang
Der Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Dampfreiniger
  • 0,7 Liter Wassertank
  • Bodendüse mit 2 Bodentücher Aufsätzen
  • Teppichgleitaufsatz
  • Dreieckige Bodenbürste
  • Bedienungsanleitung

Das Netzkabel hat eine Länge von 7,15 Metern. Die Bedienungsanleitung ist gut verständlich geschrieben. Im Fragen und Antworten Teil wird beschrieben, dass der Dampfreiniger nur auf Hartböden benutzt werden darf, im Lieferumfang ist jedoch ein Teppichgleitaufsatz vorhanden. Mithilfe des Teppichgleitaufsatzes kann das Gerät also auch auf Teppichböden verwendet werden.

Anwendung

Die Einzelteile des Gerätes müssen vorerst zusammengebaut werden, dabei handelt es sich um ein einfaches Stecksystem. Das Bodentuch wird an der Bodendüse angebracht und haftet an dieser von alleine. Für Teppichböden muss der Teppichgleitaufsatz angebracht werden.

Das Bodentuch
Das Bodentuch

Der Teppichgleitaufsatz
Der Teppichgleitaufsatz

Nun entnimmst du den Wassertank und befüllst diesen mit Leitungswasser. Dieser lässt sich durch einen Schraubverschluss öffnen und schließen. Hast du den Wassertank wieder eingesetzt, steckst du den Netzstecker ein und das Gerät heizt automatisch auf. An der Vorderseite leuchtet eine rote Kontrollleuchte auf, nach etwa 10 Sekunden leuchtet zusätzlich noch eine grüne Leuchte auf und das Gerät ist einsatzbereit.

Der Wassertank
Der Wassertank

Die Dampffreigabetaste
Die Dampffreigabetaste

Das Gerät hat eine Parkposition, dabei ist der Griff nach vorne gekippt und in der Bodendüse eingerastet. Um diese zu lösen, die Bodendüse mit deinem Fuß fixieren und den Griff nach hinten absenken.

Durch die Dampffreigabetaste am Griff löst du den Dampf aus und kannst mit dem Wischen beginnen.

Reinigungsergebnis

Vor der Reinigung mit dem Dampfreiniger solltest du groben, losen Schmutz mit einem Besen oder Staubsauger beseitigen, da der Dampfreiniger nicht dafür gedacht ist diesen zu beseitigen.

Hartböden

Für Hartböden kannst du entweder mit der Bodendüse und dem Bodentuch arbeiten oder für hartnäckigen Dreck die dreieckige Fußbodenbürste verwenden. Die dreieckige Fußbodenbürste ist in die Bodendüse gesteckt und lässt sich durch Drücken der runden Taste an der Bodendüse entnehmen.

Die dreieckige Fußbodendüse
Die dreieckige Fußbodendüse

Die Bodendüse reinigt Hartböden sehr effektiv. Auch hartnäckige Flecken entfernt er durch wiederholte Reinigung der Stelle. Mit der dreieckigen Fußbodendüse lassen sich die hartnäckigsten, eingetrockneten Flecken vom Boden entfernen. Bei Betätigung der Dampffreigabetaste kommen starke und lange Dampfstöße aus der Düse, die den Schmutz gut entfernen.

Die Bodendüse im Einsatz
Die Bodendüse im Einsatz

Die dreieckige Fußbodendüse im Einsatz
Die dreieckige Fußbodendüse im Einsatz

Bei Nutzung der dreieckigen Fußbodendüse entsteht mehr Nässe auf dem Boden, da es kein Reinigungstuch gibt. Über diese Stellen kann hinterher noch mal mit der Bodendüse und aufgesetztem Bodentuch gefahren werden, um die schmutzige Nässe zu entfernen.

Der Dampfreiniger gleitet teilweise etwas stockend über den Boden und die Fußbodendüse, kippt auf und ab während der Nutzung.

Teppichböden

Zum Reinigen von Teppichböden muss zusätzlich zum Bodentuch der Teppichgleitaufsatz angebracht werden. Dieser wird über das Bodentuch auf die Bodendüse aufgesteckt. Auch Teppichböden reinigt der Dampfreiniger gut. In unserem Test hat der Dampfreiniger fest eingetretene Erde gut aus dem Teppich entfernt.

Bei der Reinigung von Teppichböden muss der Gleitaufsatz aufgesetzt werden
Bei der Reinigung von Teppichböden muss der Gleitaufsatz aufgesetzt werden

Der Dampfreiniger entfernt auch hartnäckigen, eingetretenen Schmutz aus Teppichböden
Der Dampfreiniger entfernt auch hartnäckigen, eingetretenen Schmutz aus Teppichböden

Reinigung

Das schmutzige Bodentuch kann in der Waschmaschine gereinigt werden
Das schmutzige Bodentuch kann in der Waschmaschine gereinigt werden

Das Bodentuch des Dampfreinigers kann bei 40°C in der Waschmaschine gereinigt werden. Zudem muss dieses regelmäßig ausgetauscht und ein neues gekauft werden, sollte es nicht mehr effektiv reinigen. Der Bodendüsenaufsatz kann entnommen und unter fließendem Wasser ausgespült werden.

Wir haben knapp 10 Rezensionen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 55 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind gut 24 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 3,5 von 5 Sternen.

Hersteller Hoover
EAN 8016361909755
Lieferumfang Dampfreiniger, 2 Bodentücher, Bedienungsanleitung
Verpackung Bebildeter und informativer Karton
Qualitätseindruck Gut
Anleitungssprache EN, FR, DE, IT, NL, PT, ES, DK, NO, SE, FI, GR, RU, PL, CZ, SI, TR
Anleitungsqualität Befriedigend
Zusatzgarantie 2 Jahre
Breite 30 cm
Höhe 119 cm
Tiefe 20 cm
Aufsätze 2 Bodentücher, dreieckige Fußbodendüse, Teppichgleitaufsatz
Gewicht 3,1 kg
Länge Netzkabel 7,15 m
Leistung in Watt 1700
Fassungsvermögen Wassertank 0,7 l
Aufheizzeit 10 Sekunden
Anwendungsdauer 21 Minuten (eine Tankladung)
Vorteile
  • Langes Netzkabel
  • 2 Bodentücher Aufsätze
  • Dreieckige Fußbodendüse für hartnäckigen Dreck
  • Sehr gutes Reinigungsergebnis
Nachteile
  • Mittelmäßige Verarbeitung
  • Stecksystem etwas schwierig wieder auseinanderzunehmen
Zusammenfassung

Guter Dampfreiniger mit mehreren Aufsätzen, welche für ein gutes Reinigungsergebnis sorgen.

Handhabung
Reinigungsleistung
Funktionsumfang
Verarbeitung
Reinigung

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Boden-Dampfreiniger

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
06.07.2020
Kann ich die Stärke des Dampfes regulieren?
Avatar
AskGeorge.com
Nein, die Dampfstärke ist nicht regulierbar.
Avatar
06.07.2020
Muss ich die Dampffreigabetaste dauerhaft gedrückt halten, damit Dampf austritt?
Avatar
AskGeorge.com
Ja, die Dampffreigabetaste muss dauerhaft gedrückt gehalten werden. Es gibt keinen "An/Aus" Schalter, welcher den Dampf dauerhaft aktiviert.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken