Im Kurztest: Das Mobile Klimagerät von Sichler

06.07.2020

Überblick

Die Sichler - Haushaltsgeräte Mobiles Klimagerät wird grob verpackt geliefert und sollte zunächst 24 Stunden senkrecht stehen. Ansonsten ist es nicht einsatzbereit und es kann zu Problemen kommen. Im Lieferumfang befinden sich:

  • Klimaanlage
  • Abluftschlauch
  • Schlauch
  • Fernbedienung
  • Bedienungsanleitung (DE, FR)

Wenn die Klimaanlage lange genug in der richtigen Position gestanden hat, ist sie einsatzbereit.

Inbetriebnahme

Das Netzkabel wird eingesteckt und die Klimaanlage wird von der Wand oder von Möbeln abgerückt. Du solltest darauf achten, dass ringsherum, um das Gerät etwa 50 cm Platz ist. Der Schlauch wird hinten am Gerät eingedreht und und das Ende aus dem Fenster geführt. Dort wird die kalte oder warme Abluft herausgepustet und sollte nicht im Raum bleiben.

Das Rohr wird hinten eingedreht
Das Rohr wird hinten eingedreht

Es lässt sich auseinanderziehen
Es lässt sich auseinanderziehen

Sobald Du dann den Stecker des Geräts eingesteckt hast, wird die derzeitige Temperatur auf dem Display angezeigt. Die Gradzahlen auf dem Display sind nur leider im Hellen nicht so gut zu lesen.

Modi

Du kannst zwischen folgenden Modi wählen:

  • Kühlen
  • Ventilator
  • Heizen
  • Entfeuchten
  • Timer
  • Swing

Die Gradzahl kann in den Modi Kühlen und Heizen zwischen 16°C und 30°C stufenweise verändert werden. Mit der Taste Speed kannst Du in den Modi Kühlen und Ventilator zwischen 3 Leistungsstufen (Low, Middle, High) wählen.

Das Bedienfeld
Das Bedienfeld

Das Ventil zum Ablassen von Wasser
Das Ventil zum Ablassen von Wasser

Für den Modus Entfeuchten müssen noch weitere Vorkehrungen getroffen werden.

Hinten am Gerät befindet sich ein Ventil, welches geöffnet werden muss. Am besten hältst Du schon direkt beim Öffnen einen Behälter unter. Anschließen wird der durchsichtige Schlauch angesetzt, welcher in den externen Behälter führt und das Gerät kann eingeschaltet werden.

Nach der Nutzung muss das Ventil direkt wieder verschlossen werden.

Die Swingfunktion lässt die Lamellen auf und ab bewegen, um einen größeren Wirbel im Raum zu erzeugen.

Testergebnis

Die Klimaanlage befolgt direkt die Befehle, die man gibt und einstellt und kühlt den Raum gut runter oder heizt ihn auf. Die Anzeige der Temperatur stimmt mit der Anzeige unseres Raumthermometers über ein und in nur wenigen Minuten fielen die Gradzahlen deutlich ab.

Die Raumtemperatur
Die Raumtemperatur

Unser Fenster ist nicht zum Schieben oder Kippen geeignet, sondern nur zum Aufschwenken. Wir haben nach der Anleitung zufolge das Rollo herunter gelassen und für den Schlauch unten ein Stück Platz gelassen.

Besser wäre es gewesen, wenn die Fensterabdeckung schon direkt im Lieferumfang enthalten wäre. Dafür ist eine Schiene im Lieferumfang dabei, die jedoch nur für Schiebefenster funktioniert und für eine Breite von 47cm oder 93cm bis 130cm.

Dennoch ist das Testergebnis gut und ein deutlicher Unterschied in die gewünschte Temperaturrichtung schon nach kurzer Zeit deutlich zu merken.

Steuerung und App

Die Fernbedienung
Die Fernbedienung

Die App
Die App

Neben der Bedienung am Gerät kann die Klimaanlage außerdem über Google Home, Amazon Alexa, die sich im Lieferumfang befindende Fernbedienung oder per App gesteuert werden. Das sind so gut wie alle Möglichkeiten, die es geben kann.

Die Fernbedienung hat keine Batterien dabei und benötigt 2 AAA Batterien. Nach dem Einsetzen funktioniert sie problemlos und hat genau die gleichen Bedienungsoptionen wie auch das Gerät. Ähnlich ist es mit der App, auch diese funktioniert einwandfrei und lässt sich leicht mit dem Gerät verbinden.

Fazit

Das Sichler - Haushaltsgeräte Mobile Klimagerät ist leicht zu bedienen und schafft schnell die gewünschte Temperatur im Raum. Auch die Möglichkeiten, wie man das Gerät bedienen kann, sind vielseitig. Von der App über Fernbedienung und Tastendruck am Gerät bis hin zur Smartsteuerung über Google Home und Amazon Alexa ist alles dabei. Nachteilig ist, dass die Fensterabdeckung nicht mit im Lieferumfang enthalten ist. Die wenigsten haben Schiebefenster in ihren Häusern verbaut.

Käuferbewertungen

Wir haben 3 Rezensionen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4,4 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 100% positive und 0% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Energieeffizienz
  • Handhabung
  • App

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Laut