Ventilatoren

Ventilatoren

Standventilatoren

Testsieger Preis-Leistungssieger
Unser Testsieger: Rowenta Standventilator Turbo Silence Extreme AEG VL 5668 S Standventilator Honeywell HO-5500RE OZAVO Turmventilator AEG T-VL 5537 Edelstahl-Säulenventilator BRANDSON 40 cm Standventilator Honeywell HT-900E Clatronic T-VL 3546 Tower-Ventilator

Rowenta

Standventilator Turbo Silence Extreme

AEG

VL 5668 S Standventilator

Honeywell

HO-5500RE

OZAVO

Turmventilator

AEG

T-VL 5537 Edelstahl-Säulenventilator

BRANDSON

40 cm Standventilator

Honeywell

HT-900E

Clatronic

T-VL 3546 Tower-Ventilator
Vorteile
  • Starke Luftverteilung im gesamten Raum
  • Leise, angenehme Lautstärke besonders im Silent Night Modus
  • Leicht und leise
  • Naturmodus
  • Modernes Aussehen
  • Verschiedene Modi
  • Starker Windstrom
  • Timer bis 7,5 Stunden
  • Verschiedene Modi
  • Gute Fernbedienung
  • Hochwertiges Design
  • Timer bis 7,5 Stunden
  • Sehr gute Luftverteilung im Raum
  • Einfaches Aufbauen
  • Stark aber dabei relativ leise
  • Kompakt, gut zum Transportieren
  • Wandmontage möglich
  • Starker Luftstrom
Nachteile
  • Schwer
  • Anzeigeleuchten zu hell
  • Hoher Stromverbrauch
  • Keine Fernbedienung und Timer
  • Keine Batterien dabei
  • Nur mit Fernbedienung kompletter Zugriff auf die Funktionen
  • Stand-By-Stromverbrauch
  • Schwache Fernbedienung
  • Kleiner Oszillationswinkel
  • Hohe Lautstärke
  • Kleine Windfläche
  • Instabil
  • Ungenaue LED-Anzeige
  • Geringer Luftstrom
  • Schwacher Luftstrom
  • Schwache Fernbedienung
  • Instabiles Gehäuse
  • Wenig Reichweite
  • Kleine Windfläche
  • Kein Timer und Fernbedienung
  • Ungenauer Timer
  • Ungleichmäßiger Luftstrom und Lautstärke
  • Hoher Stromverbrauch
  • Keine Fernbedienung
Zusammenfassung

Ein sehr gutes Gerät, welches in den verschiedenen Modi für frischen Wind sorgt, allerdings dafür auch seinen Preis hat.

Erfüllt seinen Zweck, ist aber eher billig verarbeitet.

Auffallend großes und auch lautes Gerät mit viel Windpower.

Solider Turmventilator, der sich durch diverse zusätzliche Modi und Funktionen und einer guten Fernbedienung hervorhebt.

Der AEG Turmventilator sieht zwar edel und kraftvoll aus, besitzt aber Schwächen bei der Luftstärke und der Bedienung.

Angenehm leiser Ventilator, der für eine angenheme Brise im Raum sorgt.

Ein kleines Gerät, das für kleinere Räume zur schnellen Abkühlung definitiv geeignet ist.

Lauter, billig verarbeiteter Tower-Ventilator mit starkem Luftstrom

Außrichtung Oszilation um 90 °C, höhenverstellbar, neigbar
Oszilation um 90 °C, höhenverstellbar, neigbar
Oszillation um 65 °C
Oszillation um 75 °C
Oszillation um 75 °C
Oszillation um 85 °C, höhenverstellbar, neigbar
Neigbar um 90 °C
Oszillation um 75 °C
max. Windgeschwindigkeit 7,0 m/s
5 m/s
6,5 m/s
5,6 m/s
5,7 m/s
4,9 m/s
5,2 m/s
7,0 m/s
max. Lautstärke 52,2 dB
43,2 dB
56,2 dB
46,8 dB
53,1 dB
50,8 dB
49 dB
56 dB
Testnote

1,6

gut

Testbericht
Testnote

1,8

gut

Testbericht
Testnote

1,9

gut

Testbericht
Testnote

1,9

gut

Testbericht
Testnote

2,2

gut

Testbericht
Testnote

2,4

gut

Testbericht
Testnote

2,4

gut

Testbericht
Testnote

3,6

ausreichend

Testbericht

USB-Ventilatoren

Testsieger Preis-Leistungssieger
Unser Testsieger: Arctic Breeze - USB Tischventilator iVoler Aluminium Mini USB Ventilator EasyAcc EasyAcc USB Ventilator mumbi mumbi USB Ventilator Mini Arctic Breeze Mobile

Arctic

Breeze - USB Tischventilator

iVoler

Aluminium Mini USB Ventilator

EasyAcc

EasyAcc USB Ventilator

mumbi

mumbi USB Ventilator Mini

Arctic

Breeze Mobile
Vorteile
  • Luftstrom stufenlos einstellbar
  • Sehr langes Netzteil
  • Flexibler Hals
  • Gute Verarbeitung, solider Stand
  • Sehr leise
  • robust
  • erzeugt den stärksten Wind im Vergleich
  • Ansprechendes, modernes Design
  • Sehr gute Verarbeitung
  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • Einfache Bedienung durch Berührungssteuerung
  • Stabil
  • Leicht
  • Hohe Flexibilität des Halses
  • Stabil
  • Sehr günstig
Nachteile
  • Keine Ventilatorblattabdeckung
  • Standfüße könnten stabiler sein
  • Stabilität des Metallständers
  • vergleichsweise laut
  • Verarbeitung wirkt sehr billig
  • Laut
  • Inflexibel, da kein Netzteil und direkter Anschluss an USB Port
  • Kein An-/Ausschalter
Zusammenfassung

Mit diesem leisem Arctic Breeze USB-Ventilator ist eine Abkühlung auch weiter weg vom USB-Port möglich. 

Der iVoler Ventilator erzeugt genug Wind für eine spürbare Abkühlung. Dabei ist er nicht all zu laut, könnte jedoch einen stabileren Stand haben.

Der EasyAcc USB Ventilator ist ein sehr modernes Produkt, welches nicht nur abkühlt, sondern auch schön zum ansehen ist. Im Vergleich ist er jedoch relativ laut und steht ab einem Winkel von 135° nicht mehr sehr stabil.

Der USB Ventilator von Mumbi ist eine gute Wahl, wenn man keinen all zu großen Wert auf edle Verarbeitung legt. Er steht sicher auf seinem Ständer und ist zudem sehr leicht.

Für 5€ macht man mit diesem USB-Ventilator sicher nichts falsch - er tut was er soll. Die kurze Entfernung zum USB-Port und der fehlende An-/Ausschalter kann jedoch für den ein oder anderen Nutzer störend sein.

max. Windgeschwindigkeit 3,6m/s
3,8m/s
3,7m/s
3,6m/s
3,1m/s
max. Lautstärke 52dB
54,5dB
66,6dB
56,9dB
54,1dB
Testnote

1,5

gut

Testbericht
Testnote

1,5

gut

Testbericht
Testnote

1,8

gut

Testbericht
Testnote

2,1

gut

Testbericht
Testnote

2,5

befriedigend

Testbericht