Arctic - Breeze - USB Tischventilator - Testbericht

Unser Testsieger

  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - front
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - back
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - right
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - boxed
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - detail
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - front2
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - front
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - back
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - right
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - boxed
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - detail
  • Arctic Breeze - USB Tischventilator - front2

Testergebnis

Lautstärke 25%
Wind 25%
Sicherheit 20%
Verarbeitung 20%
Gesamteindruck 10%
Testnote 1,5

Fazit

Bei dem Artic Breeze USB Tischventilator handelt es sich um ein stabiles, gut verarbeitetes und solides Produkt. 

Unser Test hat ergeben, dass dieser Ventilator der leisteste ist. Durch das lange Kabel, kann man den Ventilator auch aus weiter Entfernung nutzen.

Mit einem Drehschalter kann man die Windstärke einstellen, wobei die niedrigen Stufen nur sehr leicht pusten. Durch den flexiblen Hals, kann man den Ventilator in alle Richtungen drehen.

Ein Pluspunkt wäre es, wenn die Blätter abgedeckt wären. 

Vorteile

  • Luftstrom stufenlos einstellbar
  • Sehr langes Netzteil
  • Flexibler Hals
  • Gute Verarbeitung, solider Stand
  • Sehr leise

Nachteile

  • Keine Ventilatorblattabdeckung
Mit diesem leisem Arctic Breeze USB-Ventilator ist eine Abkühlung auch weiter weg vom USB-Port möglich. 

Die Verpackung des  besteht aus einem hochwertigen Karton, welcher in sieben verschiedenen Sprachen mit Informationen und Spezifikationen bedruckt ist. Außerdem werden Sicherheitshinweise und Anwendungsbereiche wie Wohn- oder Schlafzimmer abgebildet.

Beim Auspacken fällt die hochwertige Verarbeitung auf, die sich durch den, im Vergleich zum Hals, großen Standfuß und Stabilität äußert.

Zur Bedienung wird der Drehschalter benutzt, welcher sich auf dem Standfuß des Ventilators befindet. Auch das An- und Ausschalten geschieht mit dem Drehschalter. Die niedrigste Windstärke liegt hierbei bei 1,8 m/s, was kaum spürbar ist. Die höchste Stufe erzeugt einen angenehmen Luftstrom. 

Ein absoluter Pluspunkt des Ventilators, ist seine Lautstärke. Selbst bei höchster Stufe, wird der Ventilator nicht lauter, oder klappert. 

Durch sein langes USB-Kabel, kann der Ventilator auch für weitere Entfernungen genutzt werden. Außerdem lässt er sich auch an Powerbanks und Ladekabel anschließen, wodurch man ihn, auch wegen des Standfußes, gut auf den Nachttisch stellen kann. Außerdem kann man den Ventilator durch seinen flexiblen Hals in alle Richtungen drehen.

Einen Nachteil gibt es: Es ist keine Abdeckung für die Blätter vorhanden, wodurch Haare eingeklemmt werden können, oder man kann dagegen stoßen. Es besteht zwar keine Verletzungsgefahr, aber es wäre praktisch, vor allem wenn Kinder in der Nähe sind.

Produktdetails

Hersteller Arctic
Lieferumfang USB-Ventilator
Qualitätseindruck Gut
Stabilität Ok
Verpackung Sehr gut
Zusatzgarantie Keine
Anleitungsqualität Keine Anleitung vorhanden
Anleitungssprache Keine Anleitung vorhanden
Stufenregulierung Drehgeschwindikeit flexibel einstellbar
Höhe 17cm
Gewicht 261g
Länge Netzkabel 182cm
Lautstärke
Verarbeitung
Wind
Lautstärke
Sicherheit
Gesamteindruck