• ProfiOffice Bindegerät K1451 - testing
  • ProfiOffice Bindegerät K1451 - front
  • ProfiOffice Bindegerät K1451 - back
  • ProfiOffice Bindegerät K1451 - boxed
  • ProfiOffice Bindegerät K1451 - detail
  • ProfiOffice Bindegerät K1451 - side
  • ProfiOffice Bindegerät K1451 - side2
  • ProfiOffice Bindegerät K1451 - stanzen-o
  • ProfiOffice Bindegerät K1451 - tiefe-o
  • ProfiOffice Bindegerät K1451 - tiefeo

ProfiOffice
Bindegerät K1451 Test

Testsiegel: ProfiOffice Bindegerät K1451, Testnote 2.7

zuletzt aktualisiert: 12.07.2019, 12:12

contact askgeorge

Hast du eine Frage oder einen Kommentar?

Schreib uns eine Nachricht

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Handhabung 40%
Ergebnis 20%
Stanzleistung 20%
Funktionsumfang 10%
Stabilität 10%
Getestet von: Jakob

Jakob

Fazit

Das Bindegerät K1451 hat eine gute Bindequalität und liefert gute Ergebnisse. Für den privaten Gebrauch ist das Gerät weiterzuempfehlen. Die Satztiefe ist verstellbar und das Bindegerät lässt sich gut verstauen. Alles in allem ist die Bedienung dennoch komplizierter, als die des Testsiegers.

Vorteile

  • gut verstaubar
  • sehr gutes Bindeergebnis
  • einstellbare Randbreite

Nachteile

  • mühselige Einfädelung
  • verrutscht beim Stanzen
  • im Lieferumfang sind keine Binderücken und Cover vorhanden

360° Ansicht

nach oben
Die Randbreite lässt sich einstellen und das Bindeergebnis ist sehr gut. Leider ist die Handhabung etwas schwerfällig.

Besonderheiten

Mit dem Stanztiefenregler lässt sich die Randbreite einstellen.
Mit dem Stanztiefenregler lässt sich die Randbreite einstellen.

Das Bindegerät K1451 ist größtenteils baugleich zu den Konkurrenten von Peach und Genie. Im Gegensatz zu seinen Geschwistern hat es jedoch nur einen Stanzhebel aus Plastik, während die anderen einen aus Metall haben. Dadurch wirkt es weniger stabil. Das Bindegerät K1451 zeichnet sich dafür durch einen Stanztiefenregeler aus. Mit ihm ist es möglich die Breite des Randes auf der Seite des Binderückens einzustellen.

Äußeres

Das graue Bindegerät K1451 ist größtenteils aus Metall und hartem Plastik. Mit seinen 3,4 kg und seinen kleinen Maßen ist es ein eher handliches Gerät und daher auch gut verstaubar. Schade nur, dass der Stanzhebel immer aufrecht ist, sonst würde es noch weniger Platz einnehmen. Seine Gummifüße sorgen dafür, dass das Gerät kaum verrutscht.

Handhabung

Die vom Hersteller angegebene Stanzleistung von 14 Blatt ist meiner Meinung nach zu großzügig. Bei bis zu 9 Blättern ist es einfach den Plastik - Stanzhebel herunterzudrücken. Bei 14 Blättern bekam ich bereits Sorge ihn abzubrechen.

Die Bindevorrichtung wirkt stabil. So lässt sich die Öffnung des Binderückens präzise und sicher steuern. Leider sind die Zinken der Vorrichtung etwas zu weit nach vorne geneigt. Dies sorgt dafür, dass zwischen ihnen und dem Kamm des geöffneten Binderückens nur wenig Platz zum Einfädeln der Blätter bleibt. Um zu verhindern, dass die Auffädelung dadurch zu mühselig wird, ist es ratsam, einen Binderücken zu benutzen, der etwas größer ist, als in der Anleitung empfohlen.

Da das PB200-30 Plastikbindegerät relativ leicht ist und verrutscht, brauchte ich beim Bedienen oft beide Hände. Eine zum Stanzen und eine zum Festhalten des Geräts.

Zum Stanzen benötigt man oft zwei Hände
Zum Stanzen benötigt man oft zwei Hände

Genau wie alle Konkurrenten, außer den Testsieger, hat das Bindegerät K1451 die Eigenschaft, dass der Hebelarm für beides, das Binden und das Stanzen, zuständig ist. Dies hat den Nachteil, dass man die beiden Tätigkeiten nicht parallel ausführen kann. Man kann also erst nach dem Stanzen aller Zwischenstapel mit dem Binden beginnen. Das fand ich ein wenig lästig.

Das Bindeergebnis

Die Markierungen, die auf dem Bindegerät K1451 angebracht sind, um zu wissen, in welcher Position man das Papier einführen muss, sind für DIN A4 genau. Jedoch ist es schwierig, den Papieranschlag entsprechend einzustellen. Wenn ich den Papieranschlag für DIN A5-Bögen benutzen möchte, sorgen die Markierungen für ein offenes Loch am Rand der Bögen. Du solltest vor dem Stanzen wichtiger Unterlagen immer mit Schmierpapier überprüfen, ob du die richtige Position gewählt hast. Denn kleine Verrückungen können schon dafür sorgen, dass die Löcher am Rand offen sind oder einzelne gestanzte Stapel nicht bündig aufeinanderliegen.

Bei meinen Tests konnten saubere Stanzlöcher erstellt werden. Die Bindung funktionierte zuverlässig. Auch wenn es teilweise etwas mühsam ist, lassen sich mit dem PB200-30 Plastikbindegerät ordentliche Mappen erstellen.

Sonstiges

Das Gerät besitzt ein Stanzrestefach, das das ausgestanzte Papier auffängt.

Dies ist das einzige Gerät, in dessen Lieferumfang keine Binderücken und Vorder -und Rückseiten enthalten sind.

nach oben

Welche Form haben die gestanzten Löcher?

Die Löcher sind rechteckig.

Welche Blattgrößen kann das Gerät binden?

In das Gerät passen maximal Blätter der Größe DIN A4. Es sind Hilfen für das Stanzen von DIN A4 und DIN A5 vorhanden.

Kann man auch Drahtbinderücken verwenden?

Nein, dafür braucht man Drahtbindegeräte. Wir haben hier lediglich Plastikbindegeräte und in einem weiteren Test Thermobindegeräte getestet.

Wie groß ist der Rand auf der Seite der Bindung?

Der Rand bis zu den Löchern ist verstellbar. Breiten von 3 - 6 mm sind möglich. Die Löcher selbst sind 3 mm breit. Insgesamt also 6 - 9 mm.

nach oben

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Spiralbindegeräte
Hersteller ProfiOffice
EAN 4044526790287
Stanzleistung (empfohlen) 9 Blatt
Stanzleistung laut Hersteller 14 Blatt
Bindekapazität laut Hersteller 450 Blatt
4-fach Locher Nein
Lieferumfang Bindegerät, Anleitung
Qualitätseindruck In Ordnung, Einfach
Tiefe 26 cm
Höhe 25 cm
Breite 37 cm
Gewicht 3,4 kg
Anzahl der Stanzlöcher (DIN A4) 21
Anleitungsqualität Gut
Anleitungssprache EN, DE, RU, PL
Zusatzgarantie keine Angaben
Verpackung schlicht, angemessen
Ergebnis
Handhabung
Stanzleistung
Funktionsumfang
Stabilität
nach oben

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Bisher keine Fragen

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken