Peach PC100-10 Rollenschneider

Test 01/2020

  • Peach PC100-10 Rollenschneider - testing
  • Peach PC100-10 Rollenschneider - front
  • Peach PC100-10 Rollenschneider - detail
  • Peach PC100-10 Rollenschneider - muster
  • Peach PC100-10 Rollenschneider - schnitt
  • Peach PC100-10 Rollenschneider - spur
Testsiegel: Peach PC100-10 Rollenschneider, Testnote 3.2

zuletzt aktualisiert: 06.03.2020, 15:21

Auch in Zeiten von Corona testen wir unabhängig und helfen bei deiner Kaufentscheidung. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Schnittqualität 40%
Handhabung 35%
Sicherheit 15%
Anzahl der Blätter pro Schnittvorgang 10%
Getestet von: Elisabeth

Elisabeth

Produkttesterin

Fazit

Der Peach - PC100-10 Rollenschneider ist ein eher umständliches Gerät, welches ohne Hilfen wie Anpresschiene oder Rückanschlag ausgestattet ist. Die Schnitte sind dadurch wackelig und frei Hand zu gestalten. Positiv sind die verschiedenen Schnittmuster und Perforationen, die gewählt werden können. Dabei kann es aber zu unpraktischem Verhaken kommen, wenn man die Schieber in die Schiene schieben möchte.

Vorteile

  • Vier verschiedene Schnittmuster

Nachteile

  • Die Messer verhacken beim Übergang auf die Schiene
  • Lineale lassen sich nicht anheben um das Papier leichter hindurch zuschieben
  • Sehr leicht, was zu unsauberem Arbeiten führt
  • Papier verrutscht

360° Ansicht

Weist einige Nachteile in der Handhabung und der Verarbeitung auf. Gut sind lediglich die vier Schnittmuster.

Der Rollenschneider PC100-10 von Peach
Der Rollenschneider PC100-10 von Peach

Mit dem Peach - PC100-10 Rollenschneider können vier verschiedene Schnittmuster bzw. Perforierungen genutzt werden. Allerdings wirkt das Produkt eher minderwertig verbaut und verfügt nur über einen geringen Schneideumfang von maximal fünf Seiten pro Arbeitsvorgang. Nicht zuletzt gibt es auf die Maschine keine Garantie.

Aussehen

Mit nur 6 cm Breite ist das Gerät das schmalste unserer Testreihe. Ein Rückanschlag fehlt und eine Anpressschiene ebenso. Links sind die vier verschiedenen Schneidemuster in einem Kreis angeordnet und können gedreht werden, bis das gewünschte Messer zur Schneideschiene zeigt. Das gesamte Gerät ist aus Kunststoff und wirkt minderwertig und ist mit 160 g mit Abstand das leichteste. Farblich ist der Rollenschneider grau gehalten und die Schieber sind in dem für die Marke bekannte orange.

Schneidevorgang

Die Messer gleiten nur schwer aus der drehbaren Vorrichtung heraus und es kann dabei passieren, dass sie durch einen Ruck in das Papier schneiden. Man kann das Papier nicht mit einer Anpressschiene andrücken und somit nur mit der Hand fixieren, was schnell zu unsauberen Ergebnissen führt. Der Schieber fährt zu dem nicht sehr sicher in seiner Spur und wackelt.

Der Schieber hinterlässt voneinander abweichende Spuren
Der Schieber hinterlässt voneinander abweichende Spuren

Der Schnitt ist bei 5 Blättern nicht sehr gut
Der Schnitt ist bei 5 Blättern nicht sehr gut

Laut Hersteller soll das Gerät bis zu 5 Blätter gleichzeitig schneiden können, allerdings sind dann die unteren ein oder zwei Blätter nicht permanent zerschnitten und es treten Lücken auf, woraufhin wir eher 3 bis 4 Blatt empfehlen können.

Die Muster
Die Muster

Positiv hervorzuheben sind die vier verschiedenen Schnittmuster:

  • Gerader Schnitt
  • Welliger Schnitt
  • Falz
  • Perforation

Die einzelnen Schieber erzielen ein befriedigendes bis gutes Ergebnis, wenn sie glatt in die Schiene laufen.

Sonstiges

Eine Herstellergarantie ist nicht angegeben. Eine Bedienungsanleitung wird ebenfalls nicht mitgeliefert, nur die Verpackung bietet mit Bildern einige Informationen zum Produkt.

Wir haben 4 Rezensionen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 22 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind etwa 52 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 2,2 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 22% positive und 52% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Für den Preis gut

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Klingen bleiben hängen
  • Papier verrutscht
  • Keine gute Qualität
Hersteller Peach
EAN 7640155896467
Lieferumfang Rollenschneider
Qualitätseindruck Befriediegend
Verpackung Flache Plastikhülle
Zusatzgarantie Unbekannt
Anleitungsqualität Knappe Information beigelegt
Anleitungssprache -
Breite 6 cm
Höhe 3,5 cm
Tiefe 40,5 cm
Gewicht 160 g
Schnitthöhe 0,5 mm
Schnittlänge 30 cm
Material Kunststoff
Format Max. DIN A4
Formatangaben Keine
max. Blattzahl 4
Standfestigkeit Befriedigend
Typ Rollenschneider
Schnittqualität
Handhabung
Sicherheit
Anzahl der Blätter pro Schnittvorgang

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Papierschneidemaschinen

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
03.03.2020
Gibt es eine Anpressschiene?
Avatar
AskGeorge.com
Nein, Du musst das Papier mit der Hand fixieren.
Avatar
03.03.2020
Was für Schnittmuster kann man erstellen?
Avatar
AskGeorge.com
Man kann eine gerade Linie und eine wellige Linie, sowie eine Perforation schneiden. Zusätzlich kann man eine Falz erstellen, um ein Blatt oder eine Karte besser falten zu können.
Avatar
03.03.2020
Was ist das maximale Format was man schneiden kann?
Avatar
AskGeorge.com
Das maximale Format ist A4.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken

Passendes Zubehör für diesen Artikel

  • B000WKH9MA
  • B00COJ2XZK