• Brother MFC-J4420DW - testing
  • Brother MFC-J4420DW - front
  • Brother MFC-J4420DW - back
  • Brother MFC-J4420DW - right
  • Brother MFC-J4420DW - boxed
  • Brother MFC-J4420DW - anschluesse
  • Brother MFC-J4420DW - bedienung
  • Brother MFC-J4420DW - detail
  • Brother MFC-J4420DW - detail2
  • Brother MFC-J4420DW - drucker
  • Brother MFC-J4420DW - toner
  • Brother MFC-J4420DW - vergleich

Brother
MFC-J4420DW Test

Testsiegel: Brother MFC-J4420DW, Testnote 2.1

zuletzt aktualisiert: 02.03.2019, 22:50

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Druckqualität 30%
Funktionsumfang 20%
Geschwindigkeit 15%
Kompatibilität 15%
Handhabung 10%
Lautstärke 10%
Getestet von: Tim

Tim

Produkttester

Fazit

Der Brother MFC Brother MFC-J4420DW Multifunktionsdrucker ist ein kleiner, kompakter Multifunktionsdrucker, welcher auch ideal auf den Schreibtisch passt. Die Kompatibilität mit verschiedenen Schnittstellen, wie WLAN, einem USB-Port oder den mobilen Services wie Apple Airprint sind auch gewährleistet. Die Druckqualität erscheint bei diesem Gerät etwas schlechter als bei der Konkurrenz, jedoch sollte dies im einfachen Alltagsgebrauch nicht stark auffallen. Was jedoch auffällt, ist die Tatsache, dass der Drucker nicht der Schnellste ist. So können pro Minute nur 6 bis 7 Blätter gedruckt werden. Eigentlich sollte dies schneller gehen.

Vorteile

  • Kompakt
  • A3 Drucke möglich, jedoch keine Serienaufträge
  • Automatischer Duplexdruck
  • Günstige Toner zum Nachkaufen

Nachteile

  • Schlechtes Touchdisplay
  • Drucker druckt nur langsam

360° Ansicht

nach oben
Sehr langsamer Drucker, der trotz seiner kompakten Größe auch A3 Drucke ermöglicht.

Der Brother MFC-J4420DW Multifunktionsdrucker ist vergleichsweise kompakt und eignet sich daher auch für den Schreibtisch. Die kompakte Bauweise fällt zwar sofort auf, jedoch betrifft sie fast nur die Höhe, denn Breite und Tiefe sind ähnlich zu anderen Geräten. Die genauen Maße betragen 29 cm x 48 cm x 18,8 cm bei einem Gewicht von 9,5 kg.

Erstanwendung

Vor dem ersten Start müssen die Farbtoner erst mal manuell in den Drucker gesetzt werden. Am Display erscheint dafür eine Schritt für Schritt Anleitung, sodass dies einfach von der Hand geht. Dann startet ein 5- bis 10-minütiger Reinigungsprozess, den das Produkt durchlaufen muss. Die Papierkassette muss vor dem Start selbstverständlich auch noch mit Papier befüllt werden. Der Drucker druckt nun ein Kontrollblatt, um eine reibungslose Funktionalität der Farbtoner anzuzeigen. Obligatorisch muss nun noch das Datum richtig eingestellt werden.

Optional kann nun der Drucker mit dem WLAN verbunden werden. Dies geht einfach über den Touchscreen. Es müssen nur das WLAN-Netz ausgewählt und das Passwort eingegeben werden. Weitere Druckmöglichkeiten bestehen über einen Anschluss für einen USB-Stick an der vorderen Seite des Gerätes. Hier können auch Android-Smartphones angeschlossen werden. Auch die mobiles Standards wie Apples Airprint oder Google Coundprint werden unterstützt. Auch die eigene App von Brother mit dem Namen iPrint & Scan kann verwendet werden.

Das Gerät

Der Brother MFC-J4420DW Multifunktionsdrucker
Der Brother MFC-J4420DW Multifunktionsdrucker

Die Bedienbarkeit ist über ein Touchscreen gewährleistet. Dies kann je nach belieben im Winkel verändert werden. Dies ist auch notwendig, denn der Blickwinkel des Screens ist sehr klein. Wenn man nur etwas von der Seite auf das Display schauen will, erkennt man gar nichts. Die drei wesentlichen Funktionen des Druckers sind das automatische Drucken von verschiedenen Endgeräten, das kopieren von Dokumenten und das Einscannen von Papieren und deren Weiterleitung an ein externes Gerät.

Die Papierkassette hat eine maximale Kapazität von 150 Blatt. Für Heimarbeit mag dies ausreichen, in größeren Büros kann das Einlegen von neuen Papieren nach einer Zeit nerven. Die Gehäusequalität konnte bei uns nicht überzeugen. Es fühlt sich alles sehr billig an und nicht hochwertig. An manchen Stellen sitzen Teile scheinbar nicht in ihrer richtigen Position.

Das Drucken

Oben: Der Druck vom Brother MFC-J4420DW Multifunktionsdrucker. Unten: Original Vorlage
Oben: Der Druck vom Brother MFC-J4420DW Multifunktionsdrucker. Unten: Original Vorlage

Um über das Smartphone oder Tablet zu drucken, reicht es, den Drucker mit dem WLAN zu verbinden, in dem auch das Endgerät angemeldet ist. Dann kann einfach beispielsweise über den Handybrowser gedruckt werden. Die maximale Auflösung beträgt 6000 x 1200 dpi. Eine automatische Duplex ist natürlich auch vorhanden.

Eine besondere Funktion ist, dass sich auch DIN A3 Blätter bedrucken lassen. Dies funktioniert allerdings nicht im großen Stil, denn DIN A3 Blätter können nur über den Einzelblatteinzug gedruckt werden. Das Drucken dauert dementsprechend länger, jedoch eignet es sich ideal, um gelegentlich auch im Format A3 zu drucken.

Mit dem Samsung Xpress SL-C480W lässt sich auch einfach kopieren und scannen
Mit dem Samsung Xpress SL-C480W lässt sich auch einfach kopieren und scannen

Das Drucken einer Seite aus dem Stand-By-Modus dauert bei diesem Drucker 19 Sekunden. In unserem Test konnten über WLAN in einer Minute gerade einmal 6 bis 7 Blätter gedruckt werden. Die Zeit für die erste Seite ist wie immer noch nicht einberechnet. Während sich das Gerät im Stand-By-Modus befindet, kann der Drucker zwar Druckaufträge empfangen, druckt allerdings nichts mehr aus. Das geschieht erst danach und dauert circa 50 Sekunden. Die Druckqualität vom Brother Drucker erschien uns etwas schlechter, als bei der getesteten Konkurrenz.

Kopieren und Scannen

Brother MFC-J4420DW Multifunktionsdrucker
Brother MFC-J4420DW Multifunktionsdrucker

Gescannt werden kann in einer Auflösung von 2400 x 1200 dpi. Das gescannte Dokument kann auch einfach zu Cloud-Diensten wie Google Drive Dropbox, Box und OneDrive weitergeleitet werden. Zwar kann der Drucker im Einzeldruck auch DIN A3 Papier bedrucken, scannen und kopieren ist jedoch nicht mit DIN A3 Papieren möglich. Papiere im DIN A4 passen selbstverständlich. Jedoch können mit Hilfe des Einzelblatteinzugs bis zu 10 Seiten kopiert oder gescannt werden ohne, dass Papiere nachgelegt werden müssen.

Verbrauch

Ein Einblick zu den Tonern
Ein Einblick zu den Tonern

Um den Stromverbrauch zu senken, besitzt das Gerät einen richtigen Aus-Schalter. Nach Drücken des Aus-Schalters verbraucht der Brother Drucker weniger als 0,9 W. Dies ist ein sehr guter Wert. Im normalen Stand-By sind es 2 W und beim Drucken von 5 Seiten ist der Verbrauch bei durchschnittlich 23 Watt.

nach oben

Wir haben knapp 500 Rezensionen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 65 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind gut 30 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 3.6 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 65% positive und 30% negative Bewertungen


Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Drucken auch im Format DIN A3 möglich
  • Einfache Bedienung und Einrichtung per WLAN
  • Guter Scanner mit dem Dokumente einfach in die Cloud geladen werden können

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Häufig werden die Druckertoner vom Drucker nicht erkannt oder auch nicht komplett geleert, sodass im schlimmsten Fall ein halb voller Toner gewechselt werden muss
  • Sobald eine der Patronen als leer erkannt wird, kann gar nicht mehr gedruckt werden
nach oben

Ist es bei dem Drucker möglich, beim Kopieren auch zu vergrößern oder zu verkleinern?

Ja, es verfügt als Kopierer über eine Zoom-Funktion. Diese ist im Bereich von 25%-400% oder in 1% Schritten.

Sind die Tintenpatronen inklusive?

Der Drucker wird mit 4 Tonern geliefert.

Besitzt der Drucker auch einen Kartenslot für SD-Karten?

Nein, nur einen USB-Anschluss.

nach oben

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Multifunktionsdrucker
Hersteller Brother
EAN 4977766736794
Papierkapazität 150 Blatt Papierkassette
max. Scans/Minute
max. Lautstärke 74 dB
Funktionen drucken, kopieren, scannen, faxen
Druckgeschwindigkeit 19 Sekunden für die 1. Seite
Beidseitiger Druck möglich Ja
Aufwärmzeit 20 Sekunden
Auflösung Bis zu 6.000 x 1.200 dpi
max. Kopien/Minute 9 Kop./Min.
max. Blattzahl 6-7 A4 pro Minute
Ausgabekapazität 50 Blatt
Stand-By Stromaufnahme 0,9 W
Gewicht 9,5 kg
Tiefe 29,0 cm
Höhe 18,8 cm
Breite 48,0 cm
Anleitungssprache DE
Anleitungsqualität Sehr gut
Zusatzgarantie 3 Jahre Herstellergarantie
Verpackung sehr gut
Qualitätseindruck Gut
Lieferumfang Drucker, Netzkabel, Faxkabel, Tintenpatronen (schwarz, cyan, magenta, gelb) für je 350 Seiten, Schnellstartanleitung, Benutzerhandbuch, Handbuch auf CD-ROM
Anschlüsse USB 2.0, Wi-Fi, PictBridge, USB-Host
Maximale Mediengröße DIN A4, DIN A3 nur im Einzelabzug
Minimale Mediengröße 76 x 127 mm
Reichweite der mitgelieferten Toner Für bis zu 1400 Seiten
Preis der Farbtoner für Nachkauf Ab 36€ für 550 Seiten
Preis der S/W-Toner für Nachkauf Ab 15 € für 550 Seiten
Geschwindigkeit
Funktionsumfang
Druckqualität
Lautstärke
Kompatibilität
Handhabung
nach oben

Wie findest du dieses Produkt?

Passendes Zubehör für diesen Artikel

  • B00MAMTLDI
  • B00MAMTUMK
  • B00MAMTVEC
  • B00MAMTVY2