SKULLCANDY Indy

Test 02/2020

  • SKULLCANDY Indy  - front
  • SKULLCANDY Indy  - aufsaetze
  • SKULLCANDY Indy  - bedienfeld
  • SKULLCANDY Indy  - detail
  • SKULLCANDY Indy  - detail2
  • SKULLCANDY Indy  - inear
  • SKULLCANDY Indy  - ladecase
Testsiegel: SKULLCANDY Indy , Testnote 2.8

zuletzt aktualisiert: 17.03.2020, 19:13

Auch in Zeiten von Corona testen wir unabhängig und helfen bei deiner Kaufentscheidung. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Klangqualität 40%
Tragekomfort 30%
Design 10%
Bedienung 10%
Akkulaufzeit 10%
Getestet von: Lasse

Lasse

Fazit

Insgesamt machen die Skullcandy Indy einen eher mittelmäßigen Eindruck. Der Sound ist bei mittleren Lautstärken zwar gut, aber bei niedrigen Lautstärken etwas schwach und bei hohen Lautstärken eine Katastrophe. Telefonieren funktioniert hingegen gut mit diesen Kopfhörern. Auch mit einem festen Sitz im Ohr können sie überzeugen, kommen aber auch nur mit drei verschiedenen Aufsätzen.

Vorteile

  • Fester Sitz
  • Gestensteuerung funktioniert sehr gut
  • Telefonie

Nachteile

  • Stabilisierungsgummi nur in einer Größe
  • Keine App
  • Sound bei hohen und niedrigen Lautstärken

360° Ansicht

In-Ear Kopfhörer mit festem Sitz und außergewöhnlichem Design, allerdings verbesserungswürdigem Sound.

Aussehen und Ausstattung

Ich habe die Skullcandy Indy in der Farbe "sage green" getestet. Die In Ear Kopfhörer sind gut verarbeitet und machen einen soliden Eindruck. Sie sind "true wireless", was bedeutet, dass sie vollständig ohne jegliches Kabel funktionieren.

Im Lieferumfang befinden sich:

  • In-Ear Kopfhörer und Ladebox
  • Hybrid-Silikon-Gummi-Ohrpolster, jeweils ein Paar in den Größen S, M und L
  • USB-C Ladekabel
  • Schnellanleitung
  • Bedienungsanleitung

Bedienung der Kopfhörer

Die Ladebox und die Kopfhörer sind bereits vorgeladen, sodass es direkt losgehen kann. Um die Kopfhörer mit beispielsweise deinem Handy zu verbinden, nimmst du sie aus der Ladebox und suchst in den Bluetooth-Einstellungen deines Handys nach "Indy".

Gestensteuerung
An der Stelle an der das Skullcandy Logo zu sehen ist, befindet sich das Touchfeld für die Gestensteuerung.

Wenn die LED an den Kopfhörern weiß blinkt, weißt du, dass sie sich im Pairing Modus befinden. Hast du dich einmal mit den Kopfhörern verbunden, verbinden sich diese zukünftig nach dem Entnehmen aus der Ladebox automatisch mit deinem Gerät.

Nun setzt du die Kopfhörer ein und drehst sie so, dass sich das Stabilisierungsgummi deiner Ohrmuschel anfügt. Somit haben die Indy Kopfhörer einen sichereren Halt. Beide Kopfhörer lassen sich über Gestensteuerung bedienen.

Diese ist mit mehreren Kurzbefehlen belegt: 1x tippen erhöht die Lautstärke (rechts) bzw. verringert diese (links). Ein Doppelklick am rechten Earbud hat die Play/Pause Funktion. Hältst du das Touchfeld zwei Sekunden lang gedrückt, spulst du ein Lied vor (rechts) bzw. ein Lied zurück (links). Insgesamt gibt es neun Kurzbefehle, die in der Anleitung nachzulesen sind.

Die Skullcandy Indy Kopfhörer verfügen nicht über eine zugehörige App.

Tragekomfort

Ohrstoepsel

Die Kopfhörer sitzen gut im Ohr. Durch die mitgelieferten verschiedenen Ohrpolster Aufsätze ist für jedes Ohr die passende Größe dabei. Sofern du die Kopfhörer wie beschrieben in dein Ohr eindrehst, sollten sie auch fest sitzen. Sind sie zu locker und rutschen raus, probiere einen anderen Aufsatz. Einziger Nachteil ist, dass das Stabilisierungsgummi fest an den Kopfhörern verbaut ist und nicht in verschiedenen Größen austauschbar ist. So kann es sein, dass dies eventuell nicht die optimale Größe für dein Ohr hat.

Sound

Sound

Die Skullcandy Indy Kopfhörer haben bei mittlerer Lautstärke einen guten Sound. Das Klangbild ist klar, Höhen und Mitten sind ausgeglichen und der Bass ist ansprechend. Bei hohen Lautstärken allerdings gibt es bei einigen Hoch- und Mitteltönen ein leichtes Klirren/Scheppern und der Bass übersteuert stark, was das Hören unerträglich macht. Der Sound wird zusätzlich dadurch beeinträchtigt, dass die Lautstärke des rechten Earbuds immer etwas lauter wirkt, als die des linken Earbuds. Bei leisen Lautstärken hingegen fehlt dem Sound sehr viel Volumen. Dementsprechend lässt sich nur bei einer Lautstärke Musik hören, was die Einsatzmöglichkeiten stark einschränkt.

Bluetooth

Die Bluetooth-Stabilität ist eher mittelmäßig. Einer Entfernung von 10 Metern und 4 Leichtbauwänden als Barriere hält die Verbindung nicht ohne Aussetzer stand. Teilweise bricht die Verbindung ganz ab. Sobald man wieder in die Bluetooth-Reichweite gelangt, verbinden sich die beiden Earbuds automatisch und die Musik fängt wieder an zu spielen.

Telefonie

Über einen Doppelklick am rechten Kopfhörer lässt sich ein eingehender Anruf annehmen und hinterher wieder beenden. Der Gesprächspartner ist über die Indy Kopfhörer gut zu verstehen, was andersherum genauso gilt. Da die Indy aber nicht über eine Noise Cancelling Funktion verfügen, können eventuelle Nebengeräusche schnell zum Störfaktor werden.

Transportbox

Die Transportbox dient gleichzeitig auch als Ladestation. Die Kopfhörer werden in die Einkerbungen eingelegt, hierbei sind sie nach links und rechts zuzuordnen und werden durch einen Magneten sicher in der Box gehalten. Der Deckel der Box verschließt ebenfalls durch einen Magnet Mechanismus.

Transportbox

Die Ladebox bietet den Kopfhörern bis zu 12 Stunden mehr Akkulaufzeit. Dies entspricht einer 3-fachen Aufladung der Kopfhörer. Außen an der Box gibt es eine LED Anzeige, die den Akkustand der Box anzeigt.

Im Lieferumfang ist ein Micro-USB Kabel enthalten, mit welchem sich die Box wieder aufladen lässt. Dieses hat eine Länge von knapp 26 cm. Ein Adapter für das Kabel ist nicht enthalten.

Weitere Kopfhörertypen

Du bist kein Fan von In Ear Kopfhörern und möchtest lieber Kopfhörer zum Aufsetzen? Schau doch mal bei unserem Noise Cancelling Kopfhörertest rein.
Oder doch lieber ein Produkt mit Kabel, das fürs Tonstudio bzw. Heimstudio geeignet ist? Dann wäre unser Studiokopfhörertest bestimmt etwas für dich.

Wir haben ungefähr 2600 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 60 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind gut 29 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 3,5 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 60% positive und 29% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Preis/Leistung
  • Fester Sitz
  • Klang

Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • Verarbeitungsqualität
  • Sound
Hersteller SKULLCANDY
EAN 0878615098879
Vorteile
  • Fester Sitz
  • Gestensteuerung funktioniert sehr gut
  • Telefonie
Nachteile
  • Stabilisierungsgummi nur in einer Größe
  • Keine App
  • Sound bei hohen und niedrigen Lautstärken
Zusammenfassung

In-Ear Kopfhörer mit festem Sitz und außergewöhnlichem Design, allerdings verbesserungswürdigem Sound.

Qualitätseindruck Gut
Lieferumfang Kopfhörer, Ladecase, USB-C Ladekabel, Gummiaufsätze, Schnellanleitung, Bedienungsanleitung
Zusatzgarantie 2 Jahre
Anleitungsqualität Gut
Anleitungssprache EN, FR, DE, ES, NE und weitere
Höhe 4,5 cm
Breite 2,2 cm
Tiefe 2,5 cm
Gewicht 60 g
Kabellos Ja
Akku- / Batterielaufzeit 4 Stunden; mit Ladecase 16 Stunden
Besonders gut für Sport geeignet Ja
Fester Sitz im Ohr Ja
Bluetooth Stabilität Mittelmäßig
Mikrofon/Telefunktion Ja
Noise Cancelling Nein
Verpackung Bebildeter Karton
Klangqualität
Tragekomfort
Bedienung
Akkulaufzeit
Design

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Kopfhörer Bluetooth In Ear

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
06.03.2020
Eignen sich diese Kopfhörer, um sie beim Sport zu tragen ?
Avatar
AskGeorge.com
Die Indy sitzen fest im Ohr und eignen sich damit auch für sportliche Aktivitäten.
Avatar
06.03.2020
Verfügen diese In Ears über eine Noise Cancelling Funktion ?
Avatar
AskGeorge.com
Nein, eine Funktion zur Geräuschunterdrückung ist nicht vorhanden.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken