Yamaha YVC-330

Test 03/2020

  • Yamaha YVC-330 - front
  • Yamaha YVC-330 - bedienfeld
  • Yamaha YVC-330 - detail
  • Yamaha YVC-330 - leds
Testsiegel: Yamaha YVC-330, Testnote 1.2

zuletzt aktualisiert: 08.05.2020, 23:34

Auch in Zeiten von Corona testen wir unabhängig und helfen bei deiner Kaufentscheidung. Askgeorge.com verwendet Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen Link, erhalten wir ggf. eine kleine Provision.

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Lautsprecher 40%
Mikrofon 30%
Handhabung 20%
Design 10%
Getestet von: Lasse

Lasse

Fazit

Insgesamt macht der YVC-330 Konferenzlautsprecher von Yamaha einen sehr guten Eindruck. Sowohl die Sprachaufnahme, als auch Sprachwiedergabe ist sehr gut. Konferenzen mit bis zu 10 Personen (bei zwei gekoppelten Geräten) können so problemlos durchgeführt werden. Nach lesen der Bedienungsanleitung ist die Handhabung leicht und durch die Plug&Play Funktion ist der Konferenzlautsprecher schnell einsatzbereit. Auch mit dem Smartphone lässt er sich via Bluetooth verbinden. Mit der Soundcap Funktion, die Geräusche außerhalb eines 1 Meter Radius ausblendet, sind auch Gespräche in offenen Arbeitsräumen möglich.

Vorteile

  • 360° Sprachaufnahme
  • SoundCap Funktion
  • Audioqualität
  • Verbindung zweier Geräte möglich
  • Mikrofon
  • Fester Stand

Nachteile

  • Kein Akku
  • Kein An/Aus Schalter

360° Ansicht

Gute Sprach- und Audioqualität, 360° Mikrofonaufnahme und SoundCap Funktion.

Allgemeines

Im Lieferumfang des 750 g schweren YVC-330 Konferenzlautsprechers von Yamaha ist ein USB-A zu Micro-USB-Kabel und die Bedienungsanleitung enthalten. Mit 750 g ist dieser mit Abstand der schwerste im Test, hat dafür aber auch einen guten Stand, welcher durch Gummifüße noch mal verstärkt wird.

Inbetriebnahme

Das Gerät funktioniert nur mit einer Stromverbindung, die über das beiliegende USB-Kabel hergestellt wird. Wenn dieses Kabel zur Verbindung mit einem PC/Laptop genutzt wird, zieht der Konferenzlautsprecher seinen Strom vom PC/Laptop. Sobald eine Verbindung hergestellt ist, installiert sich der Treiber automatisch und es muss nur noch der YVC-330 als Audio Ein- und Ausgangsquelle eingestellt werden. Der Konferenzlautsprecher schaltet sich bei bestehender Stromverbindung automatisch ein und schaltet sich aus, wenn diese getrennt wird.

Lautsprecher

Die Tonqualität des Konferenzlautsprechers ist sehr gut. Beim Telefonieren und bei der Sprachausgabe von beispielsweise Podcasts sind Stimmen klar und deutlich. Auch Musik lässt sich mit dem YVC-330 gut hören. Dabei verliert der Sound auch bei höheren Lautstärken nicht an Qualität. Die fünf LEDs über der "+" und "-" Taste indizieren dabei den Lautstärkepegel der Audioausgabe.

Mikrofon

Der YVC-330 Konferenzlautsprecher verfügt über 3 Mikrofone, die eine 360° Schallaufnahme ermöglichen. Über jedem Mikrofon ist eine LED Anzeige, welche ihre Helligkeit bei Stimmenregistrierung ändert. Außerdem kann man hier sehen, ob Soundcap an (blau) oder ausgeschaltet (grün) ist. Leuchten die LEDs rot, sind die Mikrofone stumm geschaltet.

Mikrofone

Die Mikrofone nehmen die Stimmen gut auf und übertragen sie weiter. Man ist beim Gesprächspartner gut zu verstehen. Dabei ist es egal, in welchem Winkel man sich zum Gerät befindet: Der Konferenzlautsprecher überträgt die Sprache immer klar und deutlich. Dauerhafte Nebengeräusche werden ausreichend rausgefiltert.

Beleuchtung/Anzeige

Der Konferenzlautsprecher hat insgesamt 4 Beleuchtungsbereiche. Im Bedienfeld gibt es eine LED zur Bluetoothverbindung, eine Ein/Aus Anzeige und eine Anzeige zum Lautstärkepegel. Außerdem gibt es über jedem der 3 Mikrofone eine LED.

Bedienfeld

Akkulaufzeit

Der YVC-330 Konferenzlautsprecher von Yamaha besitzt keinen Akku und funktioniert nur über indirekte Stromzufuhr mit dem USB Kabel.

Weitere Funktion

Der Lautsprecher kann vielfältig eingesetzt werden. Er dient zum einen hauptsächlich als Konferenzlautsprecher, kann aber auch als Musiklautsprecher verwendet werden.

Eine weitere wichtige Funktion ist SoundCap. Schaltest du SoundCap ein (gleichzeitiges Drücken der Mikrofon und Minus-Taste) blendet der Konferenzlautsprecher alle Geräusche, die weiter als 1 Meter entfernt sind, aus. So kann auch in offenen Räumen ein störungsfreies Gespräch umgesetzt werden.

Verpackung & Anleitung

Die Verpackung ist ein schlichter Karton. Der Plastikanteil ist mit 105 g mit Abstand am höchsten. Die Anleitung ist in 7 Sprachen verfügbar, illustriert und gut erklärt.

Für dieses Produkt gibt es zur Zeit keine Kundenrezensionen, die wir auswerten können.

Hersteller Yamaha
EAN 4957812658454
Lieferumfang Konferenzlautsprecher, USB Kabel, Bedienungsanleitung
Vorteile
  • 360° Sprachaufnahme
  • SoundCap Funktion
  • Audioqualität
  • Verbindung zweier Geräte möglich
  • Mikrofon
  • Fester Stand
Nachteile
  • Kein Akku
  • Kein An/Aus Schalter
Anschlüsse Micro USB, Line In/Out
Beleuchteter Ein-Aus-Schalter -
Material Plastik, Metall
Bluetooth-Version k.A.
LED-Leuchte Ja
Mikrofonausrichtung 360°
Zusatzgarantie k.A.
Breite 23,5 cm
Höhe 4,5 cm
Tiefe 22,5 cm
Gewicht 750 g
Spannung 5 V
Reichweite 10 Meter
Verpackung Karton
Anleitungssprache DE, EN, FR, IT, ESP, PO, RUS
Anleitungsqualität Gut
Lautsprecher
Mikrofon
Handhabung
Design

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Konferenzlautsprecher

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

Avatar
05.05.2020
Kann ich zwei Konferenzlautsprecher miteinander verbinden?
Avatar
AskGeorge.com
Ja das ist mithilfe eines YCBL-DC3M Kabels möglich.
Avatar
05.05.2020
Kann ich das Gerät auch als Lautsprecher und Mikro für meinen Computer nutzen?
Avatar
AskGeorge.com
Ja das ist möglich.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken