• KAYOWINE Digitales Diktiergerät - testing
  • KAYOWINE Digitales Diktiergerät - front
  • KAYOWINE Digitales Diktiergerät - front2
  • KAYOWINE Digitales Diktiergerät - back
  • KAYOWINE Digitales Diktiergerät - boxed

KAYOWINE
Digitales Diktiergerät Test

Testsiegel: KAYOWINE Digitales Diktiergerät, Testnote 3

zuletzt aktualisiert: 26.09.2019, 15:45

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Aufnahmequalität 33%
Handhabung 28%
Speicherplatz 24%
Funktionsumfang 15%
Getestet von: Jana

Jana

Produkttesterin

Fazit

Das Diktiergerät von Kayowine kann als sehr handliches und relativ leichtes Gerät eingestuft werden. Die Bedienbarkeit ist einfach und schnell erlernbar. Mit dem Diktiergerät von Kayowine sind kurze Interviews ganz einfach zu führen. Ideen und Notizen jeglicher Art können schnell und unkompliziert abgespeichert werden, um sie dann gegebenenfalls später aufzuschreiben. Einschränkungen hat das Gerät im Bereich der Reichweite. So wird die Aufnahme von Sprache über eine immer größer werdende Distanz sehr schnell undeutlich und unklar.

Vorteile

  • Intuitive zu bedienen
  • 16 GB Speicherplatz

Nachteile

  • Trotz Sprache Deutsch - Menüpunkte teilweise auf Englisch
  • Bei Einstellung "Zeit" teilweise kompliziert einzurichten
  • Sprachaufzeichnungen teilweise nicht so deutlich
Zufriedenstellende Batterielaufzeit, gute Verarbeitung und mittelmäßige Tonqualität. Diese allerdings nur in unmittelbarer Nähe des Gerätes.

Digitales Diktiergerät im Video-Testbericht

Das Diktiergerät von Kayowine lässt sich intuitiv und einfach bedienen. Es liegt mit seiner Größe von 9,8 cm x 3,8 cm sehr gut in der Hand und wirkt auch optisch sehr ansprechend, sowie sehr robust. Zu empfehlen ist es vor allem, wenn kurze Interviews aufgezeichnet, Protokollnotizen bei Besprechungen veranlasst oder eigene Erinnerungen festgehalten werden sollen. Die Aufnahmequalität ist dabei leider nicht ganz so hoch und je weiter man sich vom Gerät entfernt desto unklarer und undeutlicher werden die Tonaufzeichnungen. Hinzu kommt meist außerdem ein leichtes Rauschen im Hintergrund.

Optik

Das Gerät wird in einer kleinen Verpackung geliefert. Beim Auspacken fällt sofort auf, dass die Verpackung des Diktiergerät von Kayowine verglichen mit der Verpackung ähnlicher Produkte, nicht nach Chemikalien riecht. Außerdem wirkt das Gerät aufgrund seines Metall-Gehäuses wirklich stabil. Aufgrund seiner Größe liegt es zudem sehr gut in der Hand und lässt sich gut, einfach und unkompliziert bedienen. Es fällt besonders auch durch seine schlichte und elegante Ausführung auf.

Allgemeines

Ein Display befindet sich im oberen Teil des Gerätes, im unteren Teil wurde ein Tastenfeld mit insgesamt 7 Tasten - "Menü", Rec-Taste, Start-/Stopptaste, "A-B", "<-","->", Löschtaste – angebracht.
Die Lautsprecher und 3 Mikrofone befinden sich über dem Display.

Im Lieferumfang enthalten sind:
Diktiergerät
Betriebsanleitung
USB-Ladekabel
Kopfhörer

Funktionsweise

Das Diktiergerät von Kayowine lässt sich intuitiv und im Grunde auch ohne Betriebsanleitung bedienen, da das Menü sowie die weiteren Funktionen relativ selbsterklärend sind. Vor der ersten Anwendung/ Sprachaufzeichnung ist das Gerät mindestens 4 Stunden zu laden. Natürlich kann es aber auch bereits während des Aufladungsprozesses benutzt werden, jedoch sollte man dies – gerade beim ersten Mal – vermeiden. Um das Gerät einzuschalten, ist die Play-Taste für mindestens 3 Sekunden gedrückt zu halten. Auf diese Art kann das Gerät auch wieder ausgeschaltet werden.

Das Diktiergerät von Kayowine kann ebenso für Sprachaufzeichnungen wie auch als MP3-Player genutzt werden. Allerdings besitzen die Lautsprecher keine wirklich gute Qualität, da die eigentliche Hauptaufgabe grundsätzlich in der Sprachaufzeichnung zu sehen ist und das Gerät entsprechend konzipiert wurde.
Zur Schonung des Akkus (wie auch zu Stromsparen) schaltet sich das Gerät nach 2 Minuten selbstständig aus. Diese Funktion kann im Menü jedoch auch individuell angepasst oder ausgeschaltet werden. Zur Aufzeichnung einer Sprachaufnahme sollte man darauf achten, etwa 5 Sekunden zwischen Einschalten und Beginn des Gesprächs freizulassen, da erst dann die Aufnahme wirklich beginnt.

Die Qualität der Aufzeichnungen ist in Ordnung, Gespräche sind klar und deutlich zu verstehen, sofern sie nicht aus der Ferne aufgezeichnet wurden. Ab einem Abstand von etwa 3 Metern Entfernung zum Gerät wird bereits ein deutlicher Qualitätsverlust der Aufnahme deutlich. Beim Anhören der Aufzeichnung schaltet sich das Display des Geräts nach etwa 8 Sekunden aus, dies ist zunächst etwas irritierend, da man das Gefühl hat, das Gerät würde sich komplett ausschalten. Durch das Drücken einer beliebigen Taste kann das Display aber wieder eingeschaltet werden. Im Menü des Diktiergerät von Kayowine befinden sich zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten: beispielsweise gibt es die Funktion "Rauschminderung" durch welche ein Rauschen im Hintergrund der Sprachaufnahmen verringert werden soll.

Als Player benutzt, kann man beim Abspielen der Musik unter anderem einstellen, dass die Titel in zufälliger Reihenfolge wiedergegeben werden. Auch sind beim „Equalizer“ verschiedene Soundeffekte, wie Rock, Funk, Hiphip oder Jazz, zu finden. Darüber hinaus lässt sich die Wiedergabegeschwindigkeit von 70% bis 120% einstellen.
Zusätzliche Angaben zur Aufnahmequalität:
Bei WAV mit 1.536kbps sind bis zu 25 Minuten möglich.
Bei WAV mit 512kbps sind bis zu 73 Minuten möglich.
Bei MP3 mit 32kbps sind bis zu 1.172 Stunden möglich, die Qualität ist allerdings entsprechend gering.
Bei MP3 mit 256kbps sind bis zu 146 Stunden möglich.

Wir haben knapp 40 Kundenbewertungen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 80 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind ungefähr 15 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 4.3 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 80% positive und 15% negative Bewertungen


Positiv angemerkt wurden folgende Punkte:

  • sehr handlich
  • alltagstauglich
  • gute Sprachqualität


Negativ angemerkt wurden folgende Punkte:

  • sehr kleines Display
  • fehlerhafte deutsche Übersetzung in der Betriebsanleitung
Hersteller KAYOWINE
EAN 7177551348189
Lieferumfang Anleitung,Gerät,Kopfhörer,USB-Ladekabel
Zubehör Kopfhörer, USB-Kabel
Höhe 9,8 cm
Breite 3,8 cm
Tiefe 1 cm
Displaygröße 2,5 cm x 3 cm
Interne Speichergröße 16 GB
Akku- / Batterielaufzeit 18 Stunden / 360 mAh
Material Kunststoff
Speichererweiterung Nicht vorhanden
Anschlüsse Kopfhöreranschluss, USB-Anschluss
Audioformat WAV / MP3
Menüsprache EN,DE
Anleitungssprache EN,DE
Anleitungsqualität Gut
Aufnahmequalität
Handhabung
Speicherplatz
Funktionsumfang

Unser Testsieger

Preis-Leistungssieger

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Diktiergerät

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

26.09.2019
Verfügt das Gerät über eine automatische Spracherkennung?
AskGeorge.com
Ja.
26.09.2019
Kann man die Aufnahmedateien via USB-Kabel auf den Rechner laden und dort bearbeiten?
AskGeorge.com
Ja, dass ist möglich.
26.09.2019
Welche Art von Akku ist in dem Gerät integriert?
AskGeorge.com
Es wird ein eingebauter 250mA großer, wiederaufladbarer Li-Akku verwendet.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken

Passendes Zubehör für diesen Artikel

  • B074T8ZC5C

Andere Produkte von diesem Hersteller

  • B073321V96
  • B079DPFGJH