• Garmin vívosmart 4 - testing
  • Garmin vívosmart 4 - front
  • Garmin vívosmart 4 - back
  • Garmin vívosmart 4 - left
  • Garmin vívosmart 4 - right
  • Garmin vívosmart 4 - boxed
  • Garmin vívosmart 4 - detail
  • Garmin vívosmart 4 - detail2
  • Garmin vívosmart 4 - vivo-nutzervergleich
  • Garmin vívosmart 4 - vivo-schlaf
  • Garmin vívosmart 4 - vivo-sport
  • Garmin vívosmart 4 - vivo-stress
  • Garmin vívosmart 4 - vivo-zifferblaetter

Garmin
vívosmart 4 Test

Testsiegel: Garmin vívosmart 4, Testnote 1.9

zuletzt aktualisiert: 03.06.2019, 10:09

contact askgeorge

Hast du eine Frage oder einen Kommentar?

Schreib uns eine Nachricht

Alle Bewertungskriterien im Detail:

Fitnessfunktionen 30%
Handhabung 20%
Design 15%
Zugehörige App 15%
Genauigkeit der Messung 10%
Synchronisierung 10%
Getestet von: Xenia

Xenia

Produkttesterin

Fazit

Die Vívosmart 4 von Garmin ist mit vielen innovativen Funktionen ausgestattet. Neben den üblichen Messwerten wie Kalorien, Puls, Schritten, Etagen und Schlaf, misst sie zusätzlich das Stress-, Energielevel und den Sauerstoffgehalt im Blut. Der Fitnesstracker ist der leichteste und kompakteste im Test, gleichzeitig ist die Bedienung des Bildschirms dadurch schwierig. Zudem werden die unterschiedlichen Trainingsformen vom Tracker selten erkannt.

Vorteile

  • Schnelle Synchronisierung
  • Sehr leicht und klein
  • Misst das Stresslevel
  • Pulsoximetrie
  • Gute Synchronisierung
  • Messung des Energielevels
  • Gute Anleitung
  • Vergleich mit anderen Nutzern
  • Benachrichtigungen auf der Uhr

Nachteile

  • Armbänder sind nicht austauschbar
  • Kein eigenes GPS
  • Keine Bezahlfunktion
  • Mühselig zu bedienen

360° Ansicht

nach oben
Leichter und kleiner Tracker mit vielen innovativen Funktionen.

vívosmart 4 im Video-Testbericht

nach oben

Die Vívosmart 4 von Garmin funktioniert einwandfrei und ist ein rundum gelungener Fitnesstracker.

Inbetriebnahme

Vívosmart 4 beim Laden
Zum Aufladen wird die Uhr in das Ladegerät geklemmt

Die Vívosmart 4 wird in einer schlichten Verpackung geliefert. Sie lässt sich dank der bebilderten Anleitung schnell in Betrieb nehmen. Die Armbänder können bei der Garminuhr nicht ausgetauscht werden. Das Aufladen erfolgt mit dem speziellen Ladekabel für die Vívosmart 4. Für die Inbetriebnahme wird die Garmin Connect App benötigt. Diese ist im Playstore/AppStore kostenlos verfügbar. Alternativ kann die Uhr über den Computer eingerichtet werden.

Die Garmin-App benötigt zunächst den Zugriff auf einige persönliche Daten, um korrekt genutzt werden zu können. Vor dem Kauf sollte jedem bewusst sein, dass die Weitergabe von Daten unumgänglich ist. Ansonsten können diese nicht verarbeitet werden und folglich keine Rückschlüsse auf die Gesundheit gegeben werden.

Anschließend folgt eine sehr gute Anleitung, die einem bei der Einrichtung der Uhr hilft.

Nach der Einrichtung der App und der Synchronisierung mit der Uhr kannst du diese anlegen und die Funktionen nutzen.

Funktionen

Die Vívosmart 4 bietet viele Möglichkeiten, die es kennenzulernen gilt.

Schritte und zurückgelegte Distanz: Das Tracken der Schritte funktioniert zwar auf Anhieb problemlos, beim Mitzählen fällt auf, dass immer wieder ein paar Schritte zu viel verbucht werden. Manuelle Messung: 2210 Schritte/ vívosmart 4: 2540 Schritte

Beim Schieben eines Flipchartständers wurden die 50 Schritte nur teilweise aufgezeichnet. Beim Ausräumen des Geschirrspülers wurden ebenfalls einige Schritte gezählt.

Manuelle Messung: 0 Schritte/ vívosmart 4: 10 Schritte

Die Messung der zurückgelegten Distanz ist, wenn dass Smartphone nicht mitgetragen wird, lediglich eine Schätzung. Denn die Uhr verfügt nicht über ein eigenes GPS.

Bewegungserinnerung: Mit der vívosmart 4 hast du die Möglichkeit einen Inaktivitätsalarm einzustellen, der dich daran erinnert dich zu bewegen, wenn du zu viel Zeit im Sitzen verbringst. Erst wenn du dich mindestens ein paar Minuten lang bewegst, wird es vom Gerät akzeptiert.

Gestiegene Stockwerke: Die Höhenmessung funktioniert bestens. Bei 5 gestiegenen Stockwerken werden genau diese angezeigt. Stockwerke, die ich hinuntergestiegen bin, wurden ebenfalls erfasst, allerdings separat.

Verbrannte Kalorien: Die Uhr misst deine verbrannten Kalorien. In der App kannst du anschließend sehen, wie sich dein Kalorienverbrauch zusammensetzt.

Zusätzlich misst die App die Herzfrequenz und die Herzfrequenzvariabilität. Herzfrequenzzonen und schließt daraus auf die aktiven Minuten. Beim regelmäßigen Tragen kann dir Garmin Informationen zu deiner Fitness liefern und verraten, wie effizient dein Herz arbeitet.

Tagesziel: Für zusätzliche Motivation sorgen die automatischen Tagesziele. Diese kannst du selbst festlegen. Der Tracker achtet darauf, wie aktiv du bist, und weist dir täglich ein neues Schrittziel zu. Deine Ziele kannst du dir in Form von Schritten, gestiegenen Stockwerken oder Intensitätsminuten/Woche festlegen. Deine Uhr vibriert und gratuliert dir täglich zum Erreichen des Ziels.

Schlafphasen in der Garmin-App
In der Garmin Connect App kannst du anschließend eine Übersicht über deine Schlafphasen sehen

Schlafphasen: Die vívosmart 4 zeichnet zudem deinen Schlaf auf und analysiert das Schlafverhalten. Das geschieht ganz automatisch. Im Test wurde mein Schlaf zuverlässig gemessen. Anschließend teilt sie dir deine Schlafphasen mit und hilft so neue Erkenntnisse zu gewinnen und deinen Schlaf zu optimieren. Zudem kannst du auch einen stummen Wecker einstellen, der dich durch Vibration aus dem Schlaf holt.

Vovosmart 4 im Test
Die Uhr ist relativ schmal, unauffällig und eignet sich für jedermann

Training: Die Uhr unterstützt dich zusätzlich im Training durch unterschiedliche Aktivitäteinstellungen. Bei den Aktivitäten kannst du zwischen Gehen, Laufen, Krafttraining, Cardioaktivitäten, Schwimmen, Crosstraining, Stepper, Yoga, Sonstige und Toe-to-Toe wählen.

Zusätzlich ist der Tracker mit der Move IQ ausgestattet. Mit Hilfe dieser sollen Trainings automatisch erkannt werden. In der Praxis wurde leider weder das Crosstraining noch das Krafttraining erkannt. Mit dem Lauftraining und Spaziergängen kommt die Uhr allerdings besser zurecht.

Die App gibt dir am Ende des Tages eine Übersicht über dein Stresslevel im Laufe des Tages
Die App gibt dir am Ende des Tages eine Übersicht über dein Stresslevel im Laufe des Tages

Stresslevel: Mit Hilfe der Herzfrequenzvariabilität erkennt der Tracker das individuelle Stresslevel. In meinen Augen eine sehr praktische und für die Gesundheit förderliche Funktion. Die Uhr erkennt stressige Situationen und forderte mich dazu auf, mich zu entspannen. Teilweise ist mir durch die Uhr erst bewusst geworden, dass ich gerade unter Stress stehe. Der Tracker bietet einem anschließend Entspannungsübungen an. In der App kannst du deine gesamte Stressanalyse aufrufen und ein Feedback erhalten.

Body-Battery-Funktion: Diese Funktion misst die Energiereserven deines Körpers. Das soll dir helfen deinen Tag und deine Trainings besser einzuteilen. Die "Battery" wird durch Stress, Schlafqualität und Aktivitäten beeinflusst und mit Hilfe deiner Herzfrequenzvariabilität ausgewertet werden. Die vívosmart 4 ist der erste Fitnesstracker, der mit dieser Funktion ausgestattet ist.

Morgens war der Wert nach einem erholsamen Schlaf stets "aufgeladen" und nahm im Laufe des Tages ab. Nach einer kurzen Nacht und intensivem Training bekam ich genau diese Rückmeldung. Am nächsten Tag gab es Lob für das Nachholen des Schlafes. Ein schwaches Gefühl beim Training etc. kann dadurch nachvollzogen und ggf. angepasst werden.

Pulsoximetrie: Auch bei dieser Funktion ist Garmin ein Vorreiter. Dieser Wert gibt die Sauerstoffsättigung im Blut an und gibt so Rückschlüsse auf das Fitness-Level oder sogar Probleme mit Atmung. Dieser Wert ist langfristig gemessen interessant, da sich hier nur über einen längeren Zeitraum wirkliche Änderungen ermitteln lassen.

Benachrichtigungen: Das vívosmart 4 zeigt Benachrichtigungen (SMS, Whatsapp, Outlook, Gmail, Kalenderbenachrichtigungen, Nachrichten etc.) von einem gekoppelten Smartphone an. Die Bluetooth-Verbindung blieb stets stabil. Die Benachrichtigungen vom Smartphone werden sofort auf dem Display angezeigt und du wirst per Vibration darauf aufmerksam gemacht.

Musik: Die Uhr fungiert als Steuerung für den Musikplayer (auch Spotify, Audible etc.).

VIRB Fernbedienung: Mit der Uhr kann zudem die VIRB Action-Kamera bedient werden.

Handhabung

Nach wenigen Tagen habe ich das ganze Spektrum an Möglichkeiten ausprobiert und komme mit der Uhr im Alltag gut zurecht. Beim Training (insbesondere beim Laufen) ist es mühselig auf dem kleinen Bildschirm die Funktionen zu bedienen. Auf dem kleinen Bildschirm kann die Uhr häufiger nicht zwischen Tippen und Streichen unterscheiden, weshalb ich dauernd in den falschen Menüs lande. Die Handhabung ist nicht selbsterklärend, da auf der Uhr nur Symbole abgebildet werden. Nach einigen Tagen komme ich dennoch gut mit der Uhr zurecht.

Die Synchronisierung mit der Uhr klappt die meiste Zeit problemlos. Die Nachrichten erscheinen in wenigen Sekunden auf der Uhr.

Möglichkeiten auf der Vívosmart 4

Direkt auf der Vívosmart 4 stehen dir viele Funktionen zur Verfügung, für manche davon muss das Smartphone gekoppelt sein. Die Widgets können am Smartphone jeweils angepasst werden. Auf der Uhr kannst du die Uhrzeit und das Datum ablesen. Die Anzahl an Schritten, die du heute gemacht hast und die gestiegenen Stockwerke kannst du ebenfalls auf der Uhr ablesen. Zusätzlich erscheinen die Intensitätsminuten, die du in dieser Woche geleistet hast und eine Wettervorhersage auf deiner Vívosmart 4. Wie auf den meisten Uhren lassen sich außerdem die Herzfrequenz, die verbrannten Kalorien und die zurückgelegte Strecke ablesen. Die am Smartphone voreingestellten Alarme lassen sich direkt auf der Uhr an und abstellen. Zusätzlich verfügt sie über einen Timer und eine Stoppuhr.

Was die Vívosmart 4 zu etwas Besonderem macht, sind das aktuelle Stresslevel und die Body Battery, die du auf der Uhr sehen kannst. Außerdem lassen sich eine Pulsoximeter- und eine VO2-Messung durchführen, die ein Gradmesser für die Ausdauerleistungsfähigkeit ist.

Akku: Wir haben den Akku der Vívosmart 4 getestet. Bei dauerhafter Verbindung über Bluetooth hält eine volle Ladung etwas über 6 Tage durch. Diese hängt von der Nutzung und anderen Faktoren ab.

In der App kannst du sehen, wie aktiv du im Vergleich zu anderen Nutzern bist
In der App kannst du sehen, wie aktiv du im Vergleich zu anderen Nutzern bist

Die Garmin Connect App: Die App ist einfach in der Handhabung. In der App hast du nicht nur eine Übersicht über deine Statistiken und Daten, sondern kannst dich auch mit anderen GarminConnect-Nutzern vergleichen, die ihre Daten für die Statistiken zur Verfügung stellen. Außerdem kannst du Challenges erstellen, die du mit deinen Freunden absolvierst.

Synchronisierung

Die Synchronisierung mit dem Fitnesstracker funktioniert sehr gut. Benachrichtigungen erscheinen schnell auf der Uhr.

Design

Die vívosmart 4 ist für die Möglichkeiten, die die Uhr (ohne das Smartphone) bietet sehr klein gehalten und in einem klassischen Unisexdesign gehalten. Die Verarbeitung ist qualitativ hochwertig. Das Armband lässt sich nicht auswechseln.

Zifferblätterdesigns
Bei den Zifferblättern stehen dir einige Designs zur Verfügung

Die Zifferblätter können in verschiedenen Varianten auf die Uhr geladen werden. Dabei stehen die sechs Varianten zur Auswahl.

Anleitung

Die Hersteller geben sich bei der Anleitung viel Mühe. Die Anweisungen sind sehr einfach und verständlich.

nach oben

Wir haben etwa 90 Rezensionen im Internet ausgewertet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass etwa 55 Prozent der Käufer zufrieden (4 Sterne) oder sogar sehr zufrieden (5 Sterne) sind. Teilweise (2 Sterne) oder ganz und gar unzufrieden sind knapp 35 Prozent der Nutzer. Die Durchschnittsnote lag zum Zeitpunkt der Auswertung bei 3.3 von 5 Sternen.

Zusammenfassung: 55% positive und 35% negative Bewertungen

Positiv angemerkt wurden häufig folgende Punkte:

  • Schickes unauffälliges, leichtes Design
  • Lange Akkulaufzeit
  • Messung des Stresslevels
  • Gute, übersichtliche App
  • Sehr ausführliche Schlaf- und Stressanalyse

Negativ angemerkt wurden häufig folgende Punkte:

  • Sehr anfällig für Kratzer
  • Touchscreen reagiert träge
  • Armband sieht schnell schmutzig aus
  • Schlafdauer funktioniert nicht einwandfrei
  • Probleme bei der Synchronisierung
nach oben

Frage: Kann ich die Uhr komplett ausschalten?

Antwort: Nein, das ist nicht möglich.

Frage: Kann man das Armband austauschen?

Antwort: Nein.

Frage: Können Whatsapp-Benachrichtigungen abgelesen werden?

Antwort: Ja, sowohl Absender als auch die Nachricht lässt sich am Bildschirm ablesen.

Frage: Zeichnet die Uhr Aktivitäten wie Radfahren oder Schwimmen auf?
Antwort: Ja, automatisch oder manuell.

Frage: Kann man für jeden Wochentag eine separate Weckzeit festlegen?
Antwort: Man kann für jeden Wochentag eine eigene Weckzeit festlegen.

nach oben

Alle Produkte

Wenn du dir einen Überblick über alle getesteten Produkte dieser Kategorie verschaffen willst, hilft dir unsere Übersichtsseite.

Übersicht: Fitnessarmbänder
Hersteller Garmin
EAN 0753759205126
Breite 1,5 cm
Höhe 21 cm
Tiefe 2 cm
Gewicht 16 g
Lieferumfang vívosmart 4, Ladekabel, Anleitung
Qualitätseindruck Gut
Zusatzgarantie
Anleitungsqualität Gut
Anleitungssprache EN, FR, DA, DE, ES, PT, NL, NO, FI, SV, PL
Verpackung Gut
Anruf- und SMS-Benachrichtigungen
Bewegungserinnerungen
Display Touchdisplay; schwarzweiß; 3 cm Durchm.
Musikapps Über die Uhr steuerbar
Kontaktloses Bezahlen Nein
Kompatibilität iOS, Android, Windows (nur Computer)
Integriertes GPS Nein
Kommunikation SMS, Mails, Termine, Anrufe, News, Wetter
Kalorienzähler
Kontinuierliche Herzfrequenzmessung
Schrittzähler
Schlafphasen
Stiller Alarm/ Wecker
Tagesziele
Wasserdicht
Akkulaufzeit 7 Tage
Fitnessfunktionen
Handhabung
Design
Zugehörige App
Genauigkeit der Messung
Synchronisierung
nach oben

Wie findest du dieses Produkt?

Fragen

  • Nicole am 02.06.2019 um 23:28 Uhr

    Kann man auch Standardantworten per Whatsapp von der Uhr schicken?

  • AskGeorge.com am 03.06.2019 um 10:09 Uhr

    Nein, das ist leider nicht möglich. Nur die Anzeige der Nachrichten und des Absenders.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Frage stellen oder kommentieren

E-Mail-Adresse und Name sind optional

Abschicken